knurrige Humbucker

von Tallica0815, 03.02.05.

  1. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 03.02.05   #1
    Moin Moin!

    Ich überlege momentan mir einen Fame Baphomet Blonde V zu kaufen. Einen Baphomet IV habe ich schon, gefällt mir klanglich irgendwie schon ganz gut, knurrt aber zu wenig weg, drückt etwas zu wenig und hat auch nur 4 Saiten.

    Da ich ansonsten, vor allem vom Hals her aber absolut zufrieden bin und das Preis-/Leistungsverhältnis einfach sehr gut ist, will ich mir eben nun einen Blonde holen, da der mit Esche Holz (wobei mir Sumpf-Esche noch lieber wäre) ordentlich knurrt. Leider hat der aber auch MEC J Pickups, die mir einfach untenrum zu wenig drücken.

    Und jetzt kommt Ihr ins Spiel: Welche Tonabnehmer knurren ordentlich? Bisher find ich ja die Bartolini mk1 wirklich sehr gut, vor allem der Bassdruck gefällt mir, ich bin aber nicht so ganz sicher, ob die auf dem Baphomet Blonde so knurren, wie ich das wünsche.

    Was gibt es alles für Möglichkeiten?
     
  2. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 03.02.05   #2
    Naja du solltest am besten den 5er erstmal Antesten, ob der mit Esche wirklich mehr knurrt. Untenrum gibt die Sumpfesche dann doch eher weniger her, als das Bubinga, allerdings könnte die Vergrößerte Halsmasse dem Bass schon etwas mehr Tiefgang verpassen. Instgesamt ist der Baphomet aber ein eher kleiner, leichter Bass, vielleicht solltest du dich nach etwas massiverem umschauen...
     
  3. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 03.02.05   #3
    Vielleicht solltest Du tatsächlich mal Alternativen andenken. Was die Grundkonstruktion nicht hergibt, können auch PUs/Elektronik nicht wirklich hinzaubern. Was soll der Bass außer knurren denn noch tun?
     
  4. bassede

    bassede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    17.05.07
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 03.02.05   #4
    Da gibts bei Ebay Mahagonibässe von Bach die sind absolut massiv.
    Der Preis ist auch so gering, daß man ohne weiteres die Löcher für die Tonabnehmer ausfräßen kann.
    Den die MK1 von Bartolini sind schon etwas dicker als die normalen Jazzbass Tonabnehmer.

    MfG Ede

    PS Habe einen Curbow der hat schon den MK1 :great:
    Glaube der Artisan hat 2 davon.
    Kannste auch kaufen.
    Auf jeden Fall würde ich keinen guten Fame verbasteln.
     
  5. Tallica0815

    Tallica0815 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 03.02.05   #5
    Am liebsten wäre mir ein Fundament wie ein Ibanez SR505 oder ähnliches und dazu nen absoluten Knurr.... Slappen usw. ist mir nicht so wichtig, Hifi Sound mag ich garnicht. Am besten wäre es, wenn Mahagony knurren würde ;-)

    Sicher ist der Baphomet kein übelst massiver Bass, aber ein Hals wie ein Preci mag ich überhaupt nicht.

    Die Fame's kann man übrigens von Werk aus mit anderen Abnehmern bekommen.
     
  6. Bassmensch

    Bassmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 19.02.05   #6
    Was würde denn dann der fame kosten wenn du ihn verkaufst?
     
  7. Sexy Angela

    Sexy Angela Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    21.02.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #7
    Zum knurren gehört mehr als nur ein Humbucker. Genausowenig wie du erwarten kannst einen Les Paul Sound zu bekommen, indem du LP Pickups in eine billiggitarre baust.
     
  8. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 21.02.05   #8
    Na das möchte ich doch mehrmals unterstreichen.
    Ich kriege immer mehr das Gefühl das mein knurr Sound aus meinen Fingern kommt. Durch hartes anschlagen nah an der Brücke gibts meiner Meinung nach die fettesten Sounds. Kostet allerdings ne Menge Ausdauer bei normaler Saitenstärke.

    So viel dann zu der Sound kommt aus den Fingern...
     
  9. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 21.02.05   #9
    joa stimmt schon. aber ich hab das gefühl, dass der bass ein bisschen die eier verliert wenn man zu nah der brücke anschlägt.

    oh sorry, das war ja jetzt mal echt ein unnötiger post...
     
Die Seite wird geladen...

mapping