Koch Amps

von Mr. Mo, 20.12.05.

  1. Mr. Mo

    Mr. Mo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    6.07.07
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.05   #1
    Hat jemand erfahrung mit Koch Amps, oder kennt jemand einen verkäufer dieser...:confused:
     
  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 20.12.05   #2
    Koch Guitar Netherlands

    Vintage-style! Aber offenbar baut die Firma Gitarrenamps - was erwartest Du also hier im Bassforum für Antworten?

    Eine kann ich Dir aber geben: Gitarrenverstärker sind fast immer für Bassamplification untauglich. Falls Du so ein Teil besitzt, solltest Du es zum höchstmöglichen Preis an einen Gitarristen verscherbeln. Um das Teil mittels Bass zu zerstören, ist der (aktuelle) Handelspreis von Koch definitiv zu hoch!
     
  3. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 20.12.05   #3
    Wieso Bassforum? Ist doch das Gitarrenforum.

    Leider weiß ich auch nicht mehr über die Amps als auf der Website zu finden ist.
     
  4. Dainsleif

    Dainsleif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 20.12.05   #4
    Sehr guter Beitag!:great:
    Wir sind hier aber im Orgeltechnikforum.
    Gruß,
    Dainsleif
     
  5. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 21.12.05   #5
    Yo, ich besitze einen Studiotone. Bisher macht er sich sehr gut. Gibt es bei Musik Schmidt. Ich habe meinen gebraucht gekauft war aber praktisch neu. Ist im Moment mein Hauptamp im Proberaum, da er einen Load Dummy hat und leise recht gut klingt. Man kann den Speaker komplett deaktivieren. Das ist schon klasse. Anfangs klang er etwas kratzig, will wohl erstmal eingespielt werden. Hat mich aber noch nicht so recht umgehauen, muss wohl noch ein wenig experimentieren. Von der Verarbeitung her ist er aber super gut. Auf Harmony Central steht viel über Koch Amps.

    Gruß,
    /Ed
     
Die Seite wird geladen...

mapping