Koffer/ bei manchen Händlern nicht dabei, bei manchen schon--> Warum?

von ¢âlîforñî¢àtîon, 22.07.08.

  1. ¢âlîforñî¢àtîon

    ¢âlîforñî¢àtîon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.07
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.08   #1
    Hallo,
    ja wie der titel (wusste nicht, wie ich das jez zusammenfasse :rolleyes:) schon sagt, würde ich gerne wissen, warum z.b. die epiphone firebird studio mit koffer bei manchen händlern angeboten wird zum ziemlich gleichen preis und andre wiederrum nur die gitarre verkaufen. in diesem falle wären die ja von epiphone. verkauft der händler die seperat? oder kriegen große anbieter einfach keine koffer im gegensatz zu kleineren betrieben? würde mich mal brennend interessieren.
    danke.
    lasst rocken!!
     
  2. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 23.07.08   #2
    Kannst du da konkrete Beispiele geben? Weil Epiphone, soweit ich das bisher gesehen habe, nie ein Koffer beim Kauf der Gitarre dabei ist. Natürlich gibt es Epiphone Koffer, aber die kosten dann extra.

    Bei Fender American Strats ist das anders, da gehört ein Koffer standardmäßig dazu. Bei den Highway Modellen ist es die Fender Deluxe Gigbag...

    Ich habe es noch nie gesehen, dass es händlerabhängig ist, ob ein Koffer dabei ist oder nicht. Das kommt normalerweise auf die Marke bzw. das Modell an. Vielleicht irre ich mich auch ;)



    Gruß Hasau
     
  3. swani

    swani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    384
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    49
    Kekse:
    1.025
    Erstellt: 23.07.08   #3
    Wie genau sich das nun bei Epiphone verhält, weiß ich nicht, aber insgesamt gesehen, würde ich mal sagen, ist dass abhängig von der Wertigkeit der Gitarren.
    Die "preiswerteren" Modelle werden meistens mit einem Gig Bag geliefert und auch deren Qualität steigt mit dem Preis der Gitarren. Die "wirklich" guten Gitarren werden in der Regel in einem Koffer ausgeliefert, was nicht letztendlich auch der Sicherheit beim Transport dient.
    Und, ich kann eine 3000 Euro Gitarre nicht einer Pappkiste versenden oder dem Kunden in die Hand drücken, dass geht einfach nicht.
    So sehe ich das jedenfalls, oder liege ich da falsch?

    Gruß swani
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 23.07.08   #4
    Auf der Webseite des Herstellers sieht man oft den Angedachten Lieferumfang, da hilft es nicht die Händler zu vergleichen. Manche wollen eben Kunden anlocken und legen noch einen Koffer drauf, manche eben nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping