Kohler Winnenden Querflöte

von Captain Mo, 02.11.09.

  1. Captain Mo

    Captain Mo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.09
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Schwobaländle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.09   #1
    Hallöchen,
    mir ist durch Zufall eine ältere Kohler Winnenden Querflöte in die Hände gefallen. Nur kenn ich mich mit diesen Instrumenten überhaptnicht aus und spiele selber Gitarre:gruebel:.
    Was ist deise Flöte wert und wo kann man sie am besten verkaufen?
    Hat vllt. irgendjemand Interesse?

    Hier ein paar Photos:
    IMG_3405.jpg
    IMG_3407.jpg
    IMG_3411.jpg

    Danke für eure Hilfe
    Grüßle Mo
     
  2. Fluty

    Fluty HCA Querflöte HCA

    Im Board seit:
    28.08.08
    Zuletzt hier:
    4.10.14
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    788
    Erstellt: 02.11.09   #2
    Hallo Captain Mo!

    Allein nach diesen Fotos den Wert der Flöte realistisch zu beurteilen ist leider unmöglich. Es handelt sich auf den ersten Blick nicht nur um ein "älteres", sondern um ein ziemlich altes Instrument. Die Marke sagt mir auf Anhieb nicht viel, auf keinen Fall ist das keiner der heute "üblichen" Flötenhersteller. Ich meine allerdings, Kohlert im Zusammenhang mit Saxophonen schon gehört zu haben, kann mich aber auch täuschen.

    Interessant wäre das Material - wenn es sich z.B. um eine Flöte handelt, die ganz oder teilweise aus Vollsilber ist, müsste das irgendwo am Instrument gekennzeichnet sein (schau z.B. mal am oberen Ende vom Kopfstück). Damit würde der Wert dann gleich deutlich steigen.

    Zweite Frage ist, ob die Flöte so, wie sie jetzt ist, in einem spielfähigen Zustand ist, also ob die Polster noch okay sind, die Klappen dicht schließen usw. Das wäre für einen eventuellen Käufer wichtig, weil eine Generalüberholung für eine Querflöte schnell einige hundert Euro kostet. Vielleicht kennst du ja irgendeinen Flötisten, dem du die Flöte mal in die Hand drücken kannst und der dir dazu was sagen kann? Alternativ würde ich sie, falls du wirklich ernsthaft an dem Instrument interessiert bist, mal unverbindlich im nächsten Musikgeschäft mit einem Holzinstrumentenbauer durchchecken lassen. Die können normalerweise auch halbwegs zuverlässige Angaben zu Alter und Wert eines Instruments machen.

    Meine völlig unverbindliche Ansicht, allein nach den Fotos wäre allerdings, dass die Flöte nicht unbedingt sonderlich gepflegt aussieht. Das legt die Vermutung nahe, dass man einiges an Geld und / oder Arbeit reinstecken müsste, um ein brauchbares Instrument zu erhalten. Von daher wohl eher für Sammler oder Bastler interessant und wohl kein ganz hoher Verkaufswert zu erwarten.

    Das ist leider nicht viel, aber mehr zu sagen traue ich mir ohne nähere Informationen nicht zu, tut mir leid.

    Viele Grüße
    Fluty
     
  3. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    7.295
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    1.109
    Kekse:
    20.422
    Erstellt: 03.11.09   #3
  4. Captain Mo

    Captain Mo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.09
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Schwobaländle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.09   #4
    Hey.... danke für's genaue erkunden.
    Du hast recht... die Bilder hab ich von dieser Seite "geklaut":rolleyes: (Ich habe momentan keine Digicam).
    Diese Bilder sind aber identisch mit meiner Querflöte:great: .
    Ich hab jetzt auch mal zwei Querflötistinen gefragt, und die haben gemeint, dass die Flöte nicht kaputt ist und noch einen guten Sound hat. Wert ca. 100 €.
    Man muss sie nur mit in Alkohol getränkten Pads einreiben damit sie wieder gut aussieht.

    Ich werd das gute Stück auch mal bei ebay reinstellen.. mal schaun was passiert.:cool:

    Falls hier irgendjemand Interesse an dieser Flöte hat, einfach eine PM an mich schreiben!

    Grüßle Mo
     
Die Seite wird geladen...

mapping