Kombi Vintage 3o mit G12T75 und oder G12H

  • Ersteller volkair
  • Erstellt am
volkair
volkair
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.11.21
Registriert
20.05.07
Beiträge
2.910
Kekse
6.702
Hallo zusammen...
hat von euch einer Erfahrung mit der Kombination verschiedener Speaker in einer 4x12 Box?
Ich hab eine Jcm800 mit G12T 75 und eine alte Orange mit G12H, welche Speaker eignen sich in welcher Kombi in welcher Box? Es sind alles 16 Ohm Speaker!
Schreibt mir doch bitte, wenn ihr schon mal ähnliches ausprobiert habt...ich plante ne Kombi von V30 mit G12T 75 in der Marshallbox. Davon riet man mir ab...dieV30 würden in Marshall-Boxen nicht klingen...

Vielleicht habt ihr Ideen...?
Freu mich über Antworten...

MFG...Volkair
 
Eigenschaft
 
benny barony
benny barony
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.21
Registriert
09.07.05
Beiträge
6.800
Kekse
18.707
Ort
Brounschwaaich
[...]...ich plante ne Kombi von V30 mit G12T 75 in der Marshallbox. Davon riet man mir ab...dieV30 würden in Marshall-Boxen nicht klingen...
[...]

Soso... Letztendlich ist 's natürlich wieder eine Frage des persönlichen Geschmacks, aber was ist dann

V30 in 'ner Marshall Box sind nun nix Ungewöhnliches ebensowenig die von Dir angepeilte Kombination. Die V30 liefern mehr als genug Mitten, die T75er wenig(er), dafür mehr Bässe und Höhen. Wenn ich die G12H den Wizards von Eminence gleichsetze (sollen äquivalent sein) würd' ich sagen dass diese dazwischen liegen. Nicht so Mittenfokussiert wie die V30, dafür mittiger als die T75. Im Vergleich würd' ich 'se als recht ausgewogen bezeichnen. Die Bässe kommen mir aber bei den Wizards etwas straffer/sauberer vor als beim T75, die Höhen hingegen etwas sanfter aber immernoch schön aggressiv.
Das Gehäuse hat natürlich auch 'nen Einfluss und die V30er würden bspw in der Orange Box anders klingen als in der Marshall, aber "nicht klingen"?!? Muss jeder selbst entscheiden, aber da es ja sogar serienmäßig Marshall-Boxen mit V30 gibt ist das weniger problematisch.
 
volkair
volkair
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.11.21
Registriert
20.05.07
Beiträge
2.910
Kekse
6.702
Hey danke für die Info...dass die V30 nicht klingen, meinte die Person nicht. Er war der Ansicht, dass die JCM800 Box (ca.1983) nur ale Konzept geschaffen wurde, also mit den g12t 75. Man muss auch sagen, dass die alten G12t75 anders klingen, als die aus den JCM900 oder aktuellen Modellen. Ich hab die box gestern direkt im Vergleich mit ner Engl V30 getestet. mit meinem Marshall JMP, die Engl hat klar verloren, klang im Vergleich dumpf und einfach so, als läge ne Decke über der Box. Ich hab allerdings noch ne Greenback-Box von Marshall aus aktueller Produktion getestet und die war richtig geil. Ist wohl einfach eine Frage des Amps und des Geschmacks. Ich hab auch andere V30 Boxen getestet, alle mit dem JMP, und mir haben sie alle schlicht nicht gefallen. Nur die Kombination beider Speaker konnte ich nicht testen. Aber wenn ich die kombiniere, dann muss ich ja auch auf der Bühne immer zwei Speaker mikrofonieren...?!? Das ist ja an sich nervig...für die Mischer!

Besten dank....
Volkair
 
Chris Jetleg
Chris Jetleg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
07.06.07
Beiträge
1.925
Kekse
4.982
Deinen Eindruck kann ich nur bestätigen. Habe selber auch nen 78er JMP Combo und mit nem V30 klang das gar nicht. Liegt wohl daran, dass ein V30 eine überaus starke Mittenbetonung liefert und ein Marshall auch grundsätzlich sehr mittig klingt. Die Kombination klingt dann einfach nur topfig. Ausserdem haben ja Marshalls auch recht bissige Höhen, die über das kratzige Topend des V30 einfach scheußlich klingen. Ein G12T75, G12H oder Greenback ergänzt den Charackter eines Marshalls einfach viel besser!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben