Kompressor für Sustain, etc.

von anbeck, 09.04.05.

  1. anbeck

    anbeck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    28.06.06
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 09.04.05   #1
    Hallo,

    auf die Gefahr hin, daß der Name Roger McGuinn hier bald verboten wird... :rolleyes:

    In seinem 12-string Lehrvideo und auf seiner Webseite berichtet er, daß Rickenbacker einen Kompressor in seine Gitarre eingebaut hat, um Sustain und überhaupt den Sound zu verbessern. Sie benutzten keinen Verstärker, sondern stöpselten die Gitarre direkt in das Mischpult, dazwischen schalteten sie "tube type electronic compressors, in series, to sustain the guitar sound and give it an even quality".

    Was sagt Ihr dazu? Verändert das den Sound merklich? Gibt es irgendwelche Geräte, die ich vor einen Verstärker schalten kann, oder vor einen Computer?

    Danke,
    Andre
     
  2. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 09.04.05   #2
    vielleicht hast Du da einen kleinen Übersetzungsfehler. "To give it an even quality" meint imho keine Qualitätsverbesserung des Sounds (jedenfalls nicht an sich), sondern eine Angleichung der Lautstärke auf ein einheitliches Niveau. Denn genau dies tut ein Compressor

    im Grunde gilt : einen guten Kompressor hört man nicht. Klingt erstmal dumm, denn warum was kaufen und benutzen was man nicht hört?
    Allerdings ist die Aufgabe des Kompressors eben die bereits oben genannte Angleichung des Signals auf ein möglichst einheitliches Lautstärkeniveau, wodurch das Signal "fetter" klingt, und lauter auszusteuern ist. Ein Kompressor den man allerdings wirklich arbeiten hört, ist zu stark eingestellt, was sich oft in einem "Pumpen" bemerkbar macht. Also ein WahWah beispielsweise erkennt man sofort, einen dezent eingestellten Kompressor soll man eigendlich nicht (bewusst) raushören

    ja, die gibt es... es gibt viele gute Kompressoren als Bodentreter und als Rackversion. Die Frage ist halt vorrangig wo und wie genau sie eingesetzt werden sollen. Ein sehr gute Compressor als Bodentreter vor dem Amp gibt es von Carl Martin beispielsweise, aber auch Boss, Ibanez &Co bieten da Produkte an
     
Die Seite wird geladen...

mapping