Kompressoreinstellungen zum live singen

von TechN, 19.12.05.

  1. TechN

    TechN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Essen Rock-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 19.12.05   #1
    Eins vorweg, es geht nicht um einen Liveauftritt auf der Bühne. Ich singe direkt in ein aufnahmegerät und möchte den kompressor bereits beim aufnehmen draufhaben.

    was für einstellungen bewähren sich da, vor allem was attack/release zeiten angeht?

    ich hab z.Zt. den tresh bei - 20 bei 10:1 kompression, was eigentlich ganz brauchbar klingt wenn man grössere lautstärkeschwankungen im gesang hat.
     
  2. TechN

    TechN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Essen Rock-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 19.12.05   #2
    hat sich erledigt, hab grad festgestellt das kompressor fürn arsch ist, da pegel != subjektiv empfundener lautstärke ist.

    kann ich besser hinterher nen limiter drüberlaufen lassen, klingt natürlicher.
     
  3. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 19.12.05   #3
    Jep!
    Für Aufnahmen besser einen Limiter, um digitale Übersteuerungen zu vermeiden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping