Konzert im Clubhaus mit dürftiger PA möglich?

von madeye, 17.11.06.

  1. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 17.11.06   #1
    Hallo,

    wir (eine Metalband) hätten eventuell die Möglichkeit auf einer Geburtstagsparty, die in einem Clubhaus stattfinden wird, ein Konzert zu spielen.

    Ich möchte nun wissen, ob unser Equipment (vor allem unsere "PA") dafür ausreichen könnte.

    Rechnet mal mit 80 Leuten (vielleicht auch nur 70, vielleicht aber auch 90).
    Die Größe des Raumes kennen wir (noch) nicht. Eine Bühne oder dergleichen gibt es nicht.

    Klar ist, dass wir über unsere PA-Boxen nur den Gesang laufen lassen.

    So nun unser Equipment.

    die PA:

    DAP Palladium 1200
    Yamaha MG 16-6FX

    2 Boxen (mit 12" Tieftöner), deren Daten wir nicht kennen (vielleicht erinnern sich einige an die dazugehörige Geschichte mit LSV).

    2 Boxenstative haben wir.


    2 Gitarren-Amps:

    100 Watt Marshall-Halfstack (Vollröhre)
    100 Watt H&K Warp 7 (Transistor)

    Ein Schlagzeug.

    Einen Bassisten haben wir leider nicht, deswegen fällt der Bass weg.


    Wird es für das Publikum zu einem akzeptablen Sound (laut genug??) kommen oder sollten wir es lieber lassen?


    Danke im voraus.

    Mfg
     
  2. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 17.11.06   #2
    was is jetzt genau deine frage? denn wenn es um die pa geht geht es (nur) um die 2 12'' boxen-- von denen du die daten nicht kennst!
    also kann man leider dazu wenig sagen!
    ob ihr einen bass habt oder nicht ist eh in demfall hinfällig bzw. uninteressant weil es zur pa nichts zur sache tut-

    hören wird man euch sicherlich irgendwie- 2 mal 100w reichen normal (zumindest nach meiner erfahrung)

    aber wie gesagt zu den unbekannten boxen kann man leider auch nichts sagen-
    steht da nirgends was drauf?
     
  3. Czebo

    Czebo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 17.11.06   #3
    Hi
    bin der Drummer der Band und ICH bin mir sicher, dass die Anlage reicht! Haben da Boxen dran, die Recht gut zur Endstufe passen - genaue Daten kennen wir nicht - aber es reicht um im Proberaum (20qm) alles ausreichend zu beschallen - mit guter Klangqualität!

    Die Frage Madeye's (unseres SÄngers) ist, ob die PA ausreicht um den Gesang in dem Raum ausreichend zu verstärken und ob die beiden 100Watt Gitarrenamps ausreichen oder ob wir da was größeres brauchen oder die Amps zusätzlich abnehmen und über die PA laufen zu lassen!

    Ich denke es wird dicke reichen - Schlagzeug wird ja nicht abgenommen und hab schon vor 350 man mit nem akkustischem Schlagzeug gespielt und es war laut genug, sodass jeder was gehört hat!
    Die Gitarrenamps müssten auch reichen wie ich denke. Da wir keinen Bass haben haben wir eben hauptsächlich hohe Frequenzen und der Sound der Amps und des Drumkits wird eh etwas differenzierter herüberkommen.

    So vermute ich zumindest!

    Die Frage die sich unser Sänger jetzt stellt ist ob die PA ausreicht um seinen Gesang auch Laut und durchsetzungsfähig genug zu kriegen, dass möglichst alle der 200 Personen ihn hören.
    Klar wird die PA bei diesem Publikum und der Raumgröße nicht bei jedem absolut sauber ankommen - aber ausreichen müsste sie doch...oder!?

    MfG Czebo
     
  4. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 17.11.06   #4
    ja wie gesagt man kann dazu wenig sagen wenn man die geräte nicht genau kennt!

    aber wenn die pa gegen aufgedrehte (ihr seits ja "metlar") 100 w amps durchkommt müsste sie normal schon was leisten können....... normal halt...

    aber es is ein gehöriger unterschied wenn ihr in nem großen raum spielt!!! des is was ganz anderes- wegen euren amps mach i mir da eher keine gedanken!
    aber es wäre sehr hilfreich die genauen daten der box und der endstufe zu erfahren
     
  5. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 17.11.06   #5
    Ích könnte mir nur vorstellen, dass du als Sänger ohne Monitore Probleme bekommst, wenn du dich nicht gut hörst.
     
  6. madeye

    madeye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 18.11.06   #6
    hat sonst noch jemand ne meinung zu der sache?
    sollen wir es wagen?
     
  7. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 19.11.06   #7
    wagen auf alle fälle- vll halt zeug zumieten
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 19.11.06   #8
    Was soll schon schiefgehen ?;) :eek: :D
     
  9. madeye

    madeye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 03.12.06   #9
    gestern war es nun so weit:

    der sound war zwar nicht optimal, aber doch akzeptabel.

    ich hab mich jetzt nicht perfekt gehört, aber es war ok.
     
  10. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 03.12.06   #10
    hauptsache dem publikum hats gefallen!
     
  11. Czebo

    Czebo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 03.12.06   #11
    Das hat es ;) VOn daher alles in Ordnung - war insgesamt nen gelungener Gig!
     
Die Seite wird geladen...

mapping