Kopfhörer am Verstärker anschliessen

joran

joran

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.09
Mitglied seit
15.01.09
Beiträge
23
Kekse
0
Ort
Stuttgart
Hi!

Da meine Wohnung leider in einem recht hellhörigen Haus ist wuerde ich zum Ueben gerne meine Kopfhörer an meinen Verstärker anschliessen.
Dabei gibt es zwei Probleme:
1. Der Stecker meiner Kopfhörer ist zu klein.
2. Ich hab absolut keine Ahnung von dem Zeugs, bin aber bereit dazuzulernen. ;)

Ich weiss, dass es dafuer Adapter gibt, nur eben nicht welche Art Adapter ich dafuer brauche. Natuerlich weiss ich auch nicht wie die Stecker heissen (dem Namen "Cinch" bin ich schonmal ueber den Weg gelaufen. Ich glaube das ist der grössere... :redface: )

Ich habe diese Kopfhörer (Philips SHP1900) und diesen Verstärker (Ibanez GTA15R).

Kann mir jemand sagen wie die Stecker heissen oder was fuer einen Adapter ich dafuer brauche?

Danke schonmal! :)

BTW: Ich hab die Suche bemueht und in diversen Unterforen gestöbert aber nichts gefunden. Ich hoffe also, dass diese Frage nicht erst vor Kurzem schonmal gestellt wurde oder in einer FAQ steht, und dass ich den Thread in das richtige Forum gestellt hab.
 
joran

joran

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.09
Mitglied seit
15.01.09
Beiträge
23
Kekse
0
Ort
Stuttgart
Wow, das ist ein Service! :great:
Danke fuer die schnelle Hilfe! :)
 
joran

joran

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.09
Mitglied seit
15.01.09
Beiträge
23
Kekse
0
Ort
Stuttgart
Nur um sicher zu gehen: Mit dem hier bin ich dann richtig, oder? Das ist laut Beschreibung auch ein Stereo-Adapter.
 
ars ultima

ars ultima

HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Mitglied seit
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Ja, und wie gesagt sieht man das auch schon auf dem Bild. Das Teil hat zwei schwarze Rillen, eine Monioklinke hat nur eine Rille.
 
C

CipoX

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.12
Mitglied seit
03.09.08
Beiträge
176
Kekse
557
Barth Basses

Barth Basses

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.17
Mitglied seit
15.12.06
Beiträge
1.157
Kekse
3.119
Ort
Wien
Ist duch wurscht ob der adapter stereo ist oder nicht. Der amp ist sowieso mono.

Lg
Chris
 
Barth Basses

Barth Basses

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.17
Mitglied seit
15.12.06
Beiträge
1.157
Kekse
3.119
Ort
Wien
schon aber das ist ja wurscht mit ner mono klinke.
Es kann aber sein, dass wenn man nen stereo stecker in ne mono buchse von amp einsteckt, das man nur auf einen ohr was höhrt.

Mono heißt ja nicht das man nur auf einem Ohr was hört.

lg
 
nairolf76

nairolf76

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.11.10
Mitglied seit
04.05.08
Beiträge
415
Kekse
4.429
Ort
Unterhaching
Vielleicht hilfts dem einen oder anderen ja (hab trotz SuFu nix gefunden, falls
es das schon gibt: SORRY)

Viele haben anfangs Probleme den Unterschied zwischen Mono & Stereo-Klinken-Steckern zu erkennen (oder verwechseln die beiden gerne mal :D ).

Hab mal bei Wikipedia folgendes augekramt:

Mono-Klinken-Stekcker (1 abgesetzter Ring (muss nicht schwarz sein)):
picture.php


Stereo-Klinken-Stecker (2 abgesetzte Ringe (auch hier: schwarz kein Zwang)):
picture.php


Es gibt auch noch nen Sonderfall, der mir als Gitarrist bisher nicht untergekommen ist,
aber dennoch erwähnt werden sollte:

Stero-Klinken-Stecker 4-polig (3 abgesetze Ringe):
picture.php


Letzterer ist anscheinend bei manchen Mehrkanalkarten aus Platzgründen im Einsatz (hab ihn bisher nicht gehabt)...

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Klinkenstecker

LG,
Flo
 
ars ultima

ars ultima

HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Mitglied seit
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Es kann aber sein, dass wenn man nen stereo stecker in ne mono buchse von amp einsteckt, das man nur auf einen ohr was höhrt.
Umgekehrt. Die Kopfhörerbuchse vom Amp ist Stereo. Wenn man da einen Monostecker reinsteckt, dann hört man nur was am dem linken Ohr.

Mono heißt ja nicht das man nur auf einem Ohr was hört.
Richtig, mon heißt zunächjst mal, dass man nur ein Signal hat. Auf wieviel Kopfhörermuschen oder Boxen man das dann schickt ist egal, es bleibt mono.

Nun ist es aber so, dass ein Kopfhörer immer einen Stereoklinkenstecker hat, er erwartet also ein Stereosignal - also zwei getrente Signale. Und genau deshalb sind Kopfhörerbuchsen auch immer Stereo ausgelegt (also es sind immer Stereo-Klinken-buchsen). Auch bei Geräten, die insgesamt gesehen eh nur Mono sind, z.B. eben dieser Gitarrenamp. Da geht dann eben an beide Kontakte das gleiche Signal. Wenn der Amphersteller dagegen tatsächlich eine Monobuchse als Kopfhörerbuchse in seinen Amp einbauen würde, dann würde man an dieser mit einem gewähnlichen Kopfhörer nur auf dem linken Ohr etwas hören (es gibt tatsächlich Kopfhörer mit Monoschalter; wenn man den betätigt, wird das Signal der Spitze auf beide Hörmuscheln gelegt bzw. werden sie einfach zusammengemixt).
 
nairolf76

nairolf76

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.11.10
Mitglied seit
04.05.08
Beiträge
415
Kekse
4.429
Ort
Unterhaching
Nur um das was ars ultima schon bestens beschrieben hat mit ein paar Bildern zu veranschaulichen:

Typische MONO-Signalkette: Gitarre -> AMP:
picture.php


Kopfhörerausgänge (wie schon gesagt zu 99,9% bei AMPS in Stereo ausgeführt):
picture.php


Hier werden vom Gerät jeweils ein L & R Tonsignal an der Buchse bereitgestellt und der Stereo-Klinkenstecker greift diese ab --> man hört LINKS und RECHTS was ;)

Wenn nun eine Mono-Buchse als Kopfhörerausgang bereitgestellt würde, und ich nen stinknormalen Kopfhörer daran anschließe, dann....?
picture.php


Richtig: nur an der Spitze des Klinkensteckers würde ein Signal anliegen und das ist nunmal die linke Hörmuschel ;)


LG,
Flo
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben