Kopflastigkeit von Flying V und RR

von pAinkiLLer, 08.06.05.

  1. pAinkiLLer

    pAinkiLLer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Leichlingen (bei Köln)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 08.06.05   #1
    Hi, weiss jemand ob man die kopflastigkeit von Flying V und RR irgendwie beheben kann ?
    hilft da nen anderer gurt oder sowas in der art ? vllt hat ja jemand ne gute idee ;)
    MfG pAinkiLLer
     
  2. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 08.06.05   #2
    Generell funktionieren Ledergurte mit rutschfester Oberfläche. Auch Gewichte auf Höhe des rechten Gurtpin können helfen.
     
  3. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 08.06.05   #3
    Wenn du den Vorderen Befestigungspunkt weiter Vorne anbringst (z.B. Headstock) müsste es weg sein. Nur ist das optisch nicht beste Lösung.
     
  4. pAinkiLLer

    pAinkiLLer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Leichlingen (bei Köln)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 08.06.05   #4
    nen guter gurt allein reicht aus ?
     
  5. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.769
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 08.06.05   #5
    Hauptsach er ist absolut rutschfest, das material is eigentlich egal, aber mit leder hat man da die besten ergebnisse erzielt :)
     
  6. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 08.06.05   #6
    Ne RR sollte eigentlich nicht kopflastig sein!
     
  7. -Nox-

    -Nox- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    2.778
    Erstellt: 08.06.05   #7
    Und eine V in der Regel auch nicht. ;) Ansonsten helfen da nur rutschfeste Gurte. An die kommt man ja recht leicht. :D
     
  8. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 08.06.05   #8
    Man kann auch killerspikes dadurch machen, mir den spitzen nach innen, und die dann in die Schulter bohren. Da rutscht auch nix mehr :D :twisted:
     
  9. pAinkiLLer

    pAinkiLLer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Leichlingen (bei Köln)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 08.06.05   #9
    du kannst die klampfe auch ohne gurt an deinen körper kleben ;).
    ich wunder mich immer wieder was man alles so machen kann
     
  10. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 09.06.05   #10
    Also, ich weiß ja nicht welche Flying V du hast, aber es hilft schon auch,
    wenn du den Gurtpin beim oberen Korpushorn zur Mitte hin rückst.
    (aber immer schön vorbohren - sonst gibt's häßliche Lackplatzer)

    Bei der RR hab ich keine Ahnung, da ich selbst keine besitze und sie bis
    jetzt immer nur im Sitzen angespielt habe.



    greetz
    jazzz
     
  11. dreadfulminds

    dreadfulminds Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    16.02.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.05   #11
    Meine RR waren nie kopflastig!
    Versteh ich gar net ... :)
     
  12. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    793
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 11.06.05   #12
    Wenn du einen geschraubten Hals hast, kannst du den Gurtpin an eine Schraube der 4 hinmachen. Brauchst dann halt ne etwas längere, aber ist dann auch ne optisch akzeptable Lösung.
     
  13. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 11.06.05   #13
    Also die V von der Schwester unseres Drummers ist sowas von Kopflastig, das glaubt ihr gar nicht.

    @ The hunter: So hab ichs auch bei meiner Ironbird gemacht und nun ist keine Kopflastigkeit mehr da! :great:
     
  14. Phantom_Lord

    Phantom_Lord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    5.04.09
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 11.06.05   #14
    ich hab ne RR3 und die is auch kopflastig.

    ich würde auf keinen fall da ein loh reinbohren, am ende is noch alles am arsch.

    da reicht ein gewicht am hinteren gurtpin, ne andere lösund wäre evtl.,
    dass du hinten rein noch n gewicht legst, bei mir wäre da z.b. noch genug platz.

    ich habs aber sleber noch net ausprobiert, kansst du ja mal machen :o
     
  15. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 12.06.05   #15
    Da gibts so ein Teil das nennt sich glaube ich Optigrap das hat Nikki Sixx auf seinem Blackbird gegen die kopflastigkeit.
    MFG
    Simon
     
  16. HetJamesfield

    HetJamesfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.05   #16
    ...ich hatte von RR3 über RR1 bis hin zu custom shop modellen und proffessionel modellen und billigen koreas schon alles in der hand . von der gewichtsverteilung kann ne rhoads gar nicht kopflastig sein ( hatte zumindestens noch nie eine ) . liegt wahrscheinlich an deiner haltung . musst mal rumprobieren

    zur V : hatte ich auch schon ein paar . bei denen variert das von gitarre zu gitarre . manche haben echt ne üble kopflastigkeit
     
  17. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 18.06.05   #17
    hab ne ironbird jetz eben gekauft beim ausverkauf von meinem dealer..von 350 auf 199 da dacht ich mir hey nimmt mit..kurz angespielt udn tata mein teil +gg*ich hab sie nur im sitzen gespielt und zuhaus war ich total überrascht wie abartig kopflastig die is...

    mee das mit demn pinversetzen ?! kan nich das einfach dort ansetzen wo der hals an den kopus geht an der unterseite dieses plätttchen das mit 4 schraben gehalten wird...den pin an einer der 2 äussersten schrauben ?
     
  18. Stoerwen

    Stoerwen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #18
    mann könnte auch jemanden angagieren der einem die gitarre ständig hällt.
     
  19. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 13.10.05   #19
    Ihr Heulsusen noch nie eine Warlock gespielt ? :D ;)
    Also wenn die denn Kopflastig sind, dann ist die beste und stressfreiste Lösung einfach ein Rutschfester Gurt. :)
    Da würde ich nicht großartig Gewichte verteilen und Gurtpins verlegen.
     
  20. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 13.10.05   #20
    Ich spiel ne warlock und manchmal mit nem normalen nylongurt xD
    Das is sehr kopflastig aber naja ich hab mich dran gewöhnt :)
    Oder was auch gut is das du den fuß auf deinen monitor stellst udn die gitarre dann so ablegst ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping