Kore 1 / 2 Player Kore-Player

von toeti, 07.05.08.

  1. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 07.05.08   #1
    Mahlzeit,

    ich habe die Suche genutzt, aber die Threads fand ich mal recht unübersichtlich und doof betitelt, deswegen mache ich mal einen neuen auf!

    Kann mir jemand den genauen unterschied der Kore 1 und 2 Controller erklären? Das im 1er das Audiointerface drin ist, habe ich schon verstanden.
    Aber die werben immer mit den Engines... sind die jetzt im Controller?!

    Auf deutsch: Habe ich Nachteile oder einschränkungen, wenn ich den Kore 1 Controller mit der 2er software nutzen würde?

    Dann habe ich mir gerade mal den Kore Player runtergeladen. Klingt ja schon nicht so doof, was dabei ist. Aber jetzt die wichtigte Frage:

    Ist Kore 2 ein reiner Presetbomber, wenn man die Software Massive, Reaktor etc. nicht hat???

    Wenn da jemand was zu sagen könnte, wäre das super nett.

    Gruß
    Thorsten
     
  2. derL0rs

    derL0rs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.08
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.08   #2
    /edit

    Revidiert.

    Dann hab ich da wohl etwas durcheinandergeschmissen, entschuldige bitte.
     
  3. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 07.05.08   #3
    Hi,

    auch der Kore 1 hat die Drehregler, soweit ich das mitbekommen habe. Geworben wird auch nur mit diesen Engines, was mir aber nicht weiter hilft in Bezug zu Kore 1.

    Dann ist mir noch eine Frage gekommen: Kann ich die Koresoftware auch als Master nutzen? Sprich Splitts erstellen und einen externen Sound ansteuern? Wenn da jemand ne Quelle zum lesen hat, bin ich auch dankbar.
     
  4. BurtaN

    BurtaN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    41
    Erstellt: 07.05.08   #4
    Der Kore 1 Controller hat absolut keine Funktionsnachteile gegenüber dem Kore 2 Controller.

    Kore 2 besitzt integrierte Engines inklusive mitgelieferten Sounds und Erweiterbarkeit durch Kore Sound Packs. Dennoch würde ich zumindest einige Einzelprodukte emfehlen (am besten natürlich Komplete 5), da man so die Sounds anpassen kann und einfach eine viel größere Auswahl hat. Natürlich kann man Splits erstellen und diverese Midi-Anpassungen machen (Velocity, Transpose, Filtern), externe Geräte kann man mit Kore 2 an sich nicht ansteuern (abgesehen von der Tempo-Anpassung afaik). Jedoch gibt es ein Reaktor-Toolpack, was Kore 2 um viele Funktionen in diese Richtung erweitert Klick mich. Benötigt wird dazu die Vollversion von Reaktor 5.

    Neben den Preset-Möglichkeiten und den Steuermöglichkeiten via Kore Controller sind noch Midi-Player, Sequencer, Arpergiator (wie auch immer das geschrieben wird) und diverse Effekte integriert. Dazu natürlich noch der Sound-Browser.

    Allgemein würde ich Kore 2 jedoch in Verbindung mit Komplete 4/5 benutzen, da man so das volle Potenzial ausnutzen kann. Zudem bekommt man Preisrabatte... Ich glaube, dass Komplete 5 + Kore 2 im Moment ca. 1200€ statt 1500€ kosten. Dennoch natürlich ne Stange Geld.

    Persönlich bin ich von den Sounds begeistert. Stabil ist mein System auch, jedoch scheint es noch die ein oder anderen Probleme mit VSTs von Drittanbietern zu geben. Außerdem fehlt ne Setlist... Man muss also alles in eine Performance packen oder selbst Precaching betreiben in dem man zwei Kore 2 Instanzen offen hat.

    BurtaN
     
  5. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 07.05.08   #5
    Hi,

    das hilft mir doch schon mal weiter ;) Also ist der Kore 2 Controller wirklich nur abgespeckt worden und die Software der eigentliche Punkt.

    Was ich bisher gelesen und gesehen habe, ist die Grundhandhabung ja recht einfach. Also Performances basteln etc. Das erscheint mir auf jeden Fall stressfreier als an nem Board.

    Wie nutzt du das denn, wenn ich mal fragen darf? Als kompletten Sounderzeuger oder nur als Ergänzung?

    Zur Erklärung: Da ich einen neuen Rechner haben, habe ich einfach mal den Player getestet, warum auch immer und fand das bisschen, was dabei ist schon nicht so verkehrt.
     
  6. BurtaN

    BurtaN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.05.08   #6
    Ich benutze es als komplete Klangerzeugung, da ich ansonsten nur ein RD-170 mit Klangerzeugung habe, welches dann doch keine Alternative darstellt. Bislang hatte ich keine Probleme ausser einmal, als der USB-Treiber vom Axiom 61 abgestürzt ist, hatte also an sich nichts mit Kore 2 zu tun. Ich benutze im Moment noch eine Performance per Song, was ich jedoch nicht machen würde, wenn man auch in einer Performance genug Platz hat (weder für Big Band noch für Tanzband sind 128 Presets für mich genug).

    Deshalb habe ich immer zwei Instanzen offen. Mit der einen spiele ich, mit der anderen lade ich den nächsten Song. So kann ich auch Ladeintensive Samples sofort abrufen, solange ich weiss welcher Song als nächstes kommt :D. Um zwischen den Instanzen zu wechseln benutze ich Midi-Ox und Midi-Yoke. Dann habe ich virtuelle Midi-Ports, zwischen denen ich Per Midi-Befehl wechseln kann.
    Falls du keine Samples benutzen willst, sollte die Ladezeit zwischen den Performances kurz genug sein.

    Zwischen den Presets wechsel ich per Pedal => M-Audio Pedal Board. Diese Funktion ist in Kore 2.0.2 jedoch verbugt, weshalb ich noch 2.0.1 benutze, wo ich noch keinen Bug gefunden habe.
     

    Anhänge:

  7. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.391
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 08.05.08   #7
    Da ich Kore nur im studio benutze, habe ich auf die kontroller verzichtet und auch nur die software zu KORE 2 erworben. Der vorteil ist, man hat die NI-sounds übersichlich beisammen, mit anderen ist mir die integration noch nicht gelungen, obwohl sie möglich sein soll, aber ich habe mich auch noch nicht ernsthaft damit beschäftigt.
    Meine frage wäre, kann ich KORE löschen, wenn ich ein update zu KORE 2 installiert habe, oder haben die gemeinsame files ?
     
  8. BurtaN

    BurtaN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.05.08   #8
    Ich meine es geht, aber ich bin mir nicht ganz sicher. Die Sounds musst du nachträglich extra installieren mit dem Soundpack für Komplete 4/5 von der NI Seite.
     
  9. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 08.05.08   #9
    @Burtan,

    das sieht doch nett aus. Doofe Frage: Hast du Komplete dabei? Und was nutzt du als Soundspender?

    Vergiss es, ich sehe gerade deine Signatur :D Da erübrigt sich die ganze Fragerei.

    Ist ja nicht ganz unbillig.
     
  10. BurtaN

    BurtaN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.05.08   #10
    Da hast du recht ;), aber mit Hardware Klangerzeugung kommt man nicht unbedingt billiger weg. Außerdem benutze ich sowohl Laptop und Desktop auch noch für andere Dinge, da ich jeweils ein Dual-Boot System installiert habe. Als Monitore benutzte ich 2* KME FM 1122 AS. Habe jetzt seit kurzem noch eine Mackie SRM-450, da ein Tieftöner kaputt gegangen ist. Vielleicht kommt ja bald noch ne zweite dazu :D. Ich liebe Stereo-Monitoring.
     
  11. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 08.05.08   #11
    Du fährst Live komplett ohne Monitor? Oder habe ich was übersehen?!

    Ja, ich überlege gerade. Als Student hat man ja noch ein wenig Preisvorteil. Mit Komplete 5 würde das um die 900€ liegen, wobei man das auch nachher kaufen könnte.

    Gruß
     
  12. BurtaN

    BurtaN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.05.08   #12
    Als Monitore benutzte ich 2* KME FM 1122 AS. Habe jetzt seit kurzem noch eine Mackie SRM-450, da ein Tieftöner kaputt gegangen ist. (Die Mackie ersetzt eine KME, bzw. beide, wenn mein Vater gerade eine braucht)
     
  13. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 08.05.08   #13
    Ähm,

    ich meine Monitor für den Rechner :), wobei ich den gerade auch gefunden habe :)
     
  14. BurtaN

    BurtaN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.05.08   #14
    Achso :D. Ja da hab ich nen bisschen gebastelt. Das ist nen Samsung Monitor und anstatt der normalen Halterung habe ich in eine Stahltplatte die Löcher angepasst, sodass ich sie einmal an einem Ständer befestigen kann und einmal am Monitor selber
     

    Anhänge:

  15. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 31.05.08   #15
    Mahlzeit,

    ich mal wieder :) Du hast das Komplete schätze ich mal auf der Internen Platte?

    Kann ich die Samples und so getrennt von der restlichen Software auf eine externe HD packen, damit ich sie nur einmal installieren muss und sowohl mobil auf dem Mac als auch zuhause am Desktop nutzen kann?
     
  16. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 31.05.08   #16
    das sollte problemlos gehen. du kannst den einzelknen programmen ja sagen, wo die ihren kram finden. hab als ich meinen rechner plattgebügelt hab auch auf die kopierorgie verzichtet. nur wenn du dran rumfummelst, könnte sich das mit den kore-datenbaken beissen. aber solange du die sample-bibliotheken im originalzustand lässt, muss das klappen.
     
  17. BurtaN

    BurtaN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    41
    Erstellt: 02.06.08   #17
    Ja, das ist absolut kein Problem. Nur bei Kore 2 muss man den Pfad über die Registry ändern, was aber auch problemlos geht.

    HKEY_LOCAL_MACHINE => SOFTWARE => NATIVE INSTRUMENTS => KORE 2 => CONTENT DIR

    Bei allen anderen sample-basierten Anwendungen kann man es entweder auch über die Registry oder über das Programm selber.

    Ich habe auf Laptop und Desktop jeweils eine interne Partition für die Samples.
     
  18. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 02.06.08   #18
    Sagt mal,

    wie weit wohnt ihr Kore User von Dortmund weg, oder spielt ihr zufällig mal in der Nähe?

    Gruß
     
  19. Tobler51

    Tobler51 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    23.12.12
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    20
    Erstellt: 01.02.10   #19
    hey mich würde interessieren ob ich mit dem KORE 2 Controller, live die ganzen effekte/regler (also filter, attack, cut off, usw was halt z.b. im massive oben an der leiste is) verändern kann, oder nur sounds "morphen" ?
     
  20. Eduard

    Eduard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    429
    Erstellt: 01.02.10   #20
    Das geht. Mit dem neuen Update kannst du sogar den Core Controller (also auch den alten ) als einen Midi Controller verwenden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping