Korg: AX 1500 oder AX 3000

von Mystic Circle, 10.08.05.

  1. Mystic Circle

    Mystic Circle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.08.16
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.05   #1
    Was von beiden is jetzt besser? Im Preis Leistungsverhältnis eigentlich der AX 1500. Oder?

    Wie mann hier sehen kann ist ja nur ein kleiner Unterschied:
    Produktvergleich von Korg

    Was meint ihr lohnt es sich soviel Geld auszugeben für ein paar Effekte und Boxentypen mehr??
     
  2. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 10.08.05   #2
    Also bei deinem Link kann man nur Metrome und Tuner vergleichen.
    Ich würde mir das Korg AX 1500 gebraucht von eBay holen.
    120-130€ ist schon möglich
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 10.08.05   #3
    ehem... die beiden effektgeräte sind garnicht in diesem produktvergleichsding vertreten :rolleyes:

    und außerdem ist das 3000er garantiert besser als das 1500er, zumindest das was ich bisher davon gehört und gesehen habe - erstaunlich!

    ansosnten: SUFU!!
     
  4. Mystic Circle

    Mystic Circle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.08.16
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.05   #4
    Hi
    du musst bei dem Link oben rechts " Toneworks" auswählen.

    Warum sollte ich mir nicht das AX 3000 kaufen?
     
  5. McFlash99

    McFlash99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 10.08.05   #5
    Aktuell wirds unten im Flohmarkt grad verkauft für 125, denke damit kannst du nichts falsch machen.

    Ich hab selber das AX-1500G und bin auf jeden Fall glücklich damit, viele super Sounds. Einzig das Expressionpedal ist nicht mein Fall, aber denke das ist Geschmackssache. Vom Wah solltest du auch nicht zuviel erwarten.

    Ansonsten aber ein klasse Gerät :great:

    Wenn du dir das 3000er aber leisten kannst, ist es mit sicherheit das bessere Gerät.
     
  6. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 10.08.05   #6
    Das 3000er hat einen verdammt fetten Vorteil,

    nämlich das diese Menschleins von Toneworks endlich zwei seperate Bank up/down Taster eingebaut haben :rolleyes:
     
  7. Mystic Circle

    Mystic Circle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.08.16
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.05   #7
    Du wilst mir doch nich erzählen das des AX 1500 nur einen Schalter hat.... :eek:

    Da kauf ich mir dann aber sofort des Ax 3000
     
  8. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 10.08.05   #8
    Du hast nur einen für Bank Up.
    Für Bank Down musst du 2 Schalter gleichzeitig drücken, was schon ganz schön nerven kann
     
  9. Mystic Circle

    Mystic Circle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.08.16
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.05   #9
    Die sind doch bescheuert!!!
    Ich werds auf jeden Fall mal anspielen im Geschäft, wenn es mir dann zu umständlich ist die beiden zu drücken scheidet des AX 1500 aus.
     
  10. Mystic Circle

    Mystic Circle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.08.16
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.05   #10
    Sonst noch Einwände das ich mir das AX 3000 kaufe??
     
  11. bengalenwolf

    bengalenwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    6.09.15
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.05   #11
    das mit den zwei schaltern gleichzeitig drücken is nicht so das problem, des geht ganz locker wenn schuhe anhast. viel schlimmer ist, bei beiden geräten, dass die schalter sehr nah beinander sind und es sehr leicht passieren kann dass du ausversehen zwei schalter gleichzeitig drückst. is vorallem auf der bühne, wenn die beleuchtung nicht zu stark is ein grosses problem. aber um des zu vermeiden solltest dir einzelne treter kaufen:screwy:...
     
  12. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 10.08.05   #12
    Also ich hatte das AX1500 mal nen halbes Jahr ausgelieen und war begeistert!
    Nun habe ich das 3000 und man glaub es nicht, aber die Zerrer klingen ne ecke authentischer, man hat Midi und ne Sp/Dif Schnittstelle (z.B mitm PC verbinden) außerdem, nen angepassten Line Pegel (wenn du in PC oder Mischpult aufnehmen willst) usw usw... :great:

    Der Sound also echt gut, und kann mit jedem Röhrenamp mithalten (habe es soagr getestet), denn auch die Dynamik und das Durchsetzungsvemögen ist fast wie beim Röhrenamp :great:

    Wenn du das Gled übrig hast, dann nehm die neuere Version, ist einfach moderner, besser und wesentlich praktischer zu gebrauchen, gerade auch fuer Live, wegen diesem Bank Up/Down Problem...

    Cheers...

    Ps: Und aufgrund der Midi Funktion im 3000,. hast du keine Umschaltzeiten mehr, was Live etc. auch sehr sehr praktisch ist, glaubs mir :D
     
  13. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 10.08.05   #13
    das is n bisschen subjektiv :rolleyes:
     
  14. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 10.08.05   #14
    umschaltzeiten haben aber nix mit midi zu tun.
     
  15. Mystic Circle

    Mystic Circle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.08.16
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.05   #15
    Also mir liegt echt viel am Sound, und wenn dann noch die Umschaltzeit besser is geb ich gern mehr Geld aus.
     
  16. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 10.08.05   #16
    Finde ich nicht, es geht ja nicht direkt um den Sound, sondern um die Qualität des Soundes und das Durchsetzungsvermögen, welches sehr gut ist, und das wirklich rein objektiv :great:

    Ok, das mitm Midi, da habe ich wohl etwas vertauscht, tut mir leid :D
    Aber wie gesagt, umschaltzeiten hat das Ding trotzdem keine, das kannste mir glauben :D

    Hoffe nun hat auch alles seine richtigkeit ;)

    Ciao
     
  17. Highway1

    Highway1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.04
    Zuletzt hier:
    27.08.08
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Olpe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.05   #17
    hab das gerät jetzt seit 2 wochen und muss sagen....TOP-TEIl....also sehr große vielfalt an sounds...auch wenn man einige davon glaub ich von mir niemals live zu hören sein werden...aber sonst echter hammer....sehr robuste bauweise, wie ich finde...top design und die steuerung ist ziemlich simpel....ich habs ne halbe stunde im laden getestet und habs sofort mitgenommen...das ax1500 hab ich vor 3 mon mal angetestet und das sagte mir irgendwie überhaupt nicht zu keine ahnung wieso

    also ich sag nur----KAUFEN...und der preis ist für so ein gerät eigentlich sehr günstig vgl. me50...vieeel weniger ausstattung
     
  18. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 10.08.05   #18

    Ich weiß es ja nur vom 1500er.
    Da ist der Sound zwar auch gut, aber ohne jegilche Dynamik meines erachtens.
    Und genau das mach nen Röhrenamp aus, ich merke sehrwohl nen großen Unterschied zwischen Amp und dem Dingens
     
  19. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 11.08.05   #19
    Hm also ich hab auch schon mehrere Röhrenamps gespielt, aber vom Sound zugesagt hat mir fast keiner (ok, ganz laut konnte ich nicht spielen)!
    Auch ein weiterer Nachteil, das man die Dinger im Vergleich zum Multi etc, am besten laut spielen muss :mad:
    Und leise, finde ich klingen alle guten Modeller und Transen mind. genauso gut wenn nicht noch besser (ok, das war jetzt meine Meinung und wirklich seehr subjektiv :D )
    Der einzigste Röhrenamp der meinen Sound Geschmack halbwegs getroffen hat war der Engl Ritchie Blackmore :great:

    Cheers
     
  20. Mystic Circle

    Mystic Circle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.08.16
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.05   #20
    Also,
    ich bin in nen Laden gegangen und hab beide mal durchgetestet.
    Ich hab festgestellt das es sich nicht lohnt soviel Geld auszugeben.
    Hab mir jetzt des 1500 geholt.
    Wenn man schon viel Geld ausgiebt, kann man ja gleich des " Tonelab SE" kaufen.
    Danke für eure Meinungen, aber testen ist trotzdem immer noch am besten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping