Korg AX1500---Lautstärke-Killer??

von Funkypag, 12.03.05.

  1. Funkypag

    Funkypag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.05   #1
    Hi,

    ich besitze ein Korg AX1500 und mir ist aufgefallen, dass das Gerät verdammt viel Lautstärke schluckt. Wenn ich direkt von der Gitarre in den Verstärker gehe, hab ich den Master am Verstärker bei 10-11 Uhr. Wenn ich das MultiFX dazwischen mach, muss ich den Master am Verstärker bis zum Anschlag drehen. Hab es an 3 Verstärkern ausprobiert und jedes mal das selbe.
    Mir ist auch bewusst, dass das KOrg auch nen Master hat, den ich bis 9.0 aufgedreht habe.
    Nun meine Frage: Ist es bei euch genauso??? Muss ich irgendetwas umstellen?? Liegt es am Kabel oder am Ausgang??
    Bitte helft mir, weil es verdammt nervig bei Auftritten ist, wenn man nen Marshallstack voll aufdrehen muss und fast garnix rauskommt.
     
  2. EightballZ

    EightballZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    37
    Erstellt: 12.03.05   #2
    also es gibt am korg noch so einen NRG level regler....der bringt auch noch ordentlich...guckst du in manual.
     
  3. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 12.03.05   #3
    jo, ist bei mir leider auch so... aber ich muss echt sagen, über den effektreturn des peavey-vollröhrenamps unseres anderen klampfers klingt das teil sehr sehr geil... wenn auch etwas leise :o
     
  4. posaunix

    posaunix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    18.08.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 12.03.05   #4
Die Seite wird geladen...

mapping