Korg Kronos 88

von jagone1961, 11.12.19.

Sponsored by
Casio
  1. jagone1961

    jagone1961 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.19
    Zuletzt hier:
    11.12.19
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.12.19   #1
    Hallo zusammen
    Also, ich habe einen Kronos 88 und habe ein Vollpedal (Viscount) per Midi angehängt. Hab somit die perfekte Kirchenorgel zuhause.
    Mein Problem: Wenn ich eine Combination mit Orgelsound spiele und mehr als 6 Töne gleichzeitig spiele, erklingt das Pedal nicht mehr.
    Habe die Programs für das Pedal in der Combination gespeichert. Laufen über Midikanal 4.
    Kann mir jemand helfen?
     
  2. mojkarma

    mojkarma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.09
    Zuletzt hier:
    2.08.20
    Beiträge:
    1.679
    Ort:
    Varaždin
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    6.849
    Erstellt: 11.12.19   #2
    Polyphonie ist nicht unbegrenzt! Vielleicht hast du zu viele Programme in der Combi und dadurch reduziert sich eben die max. mögliche Stimmenanzahl.
     
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.08.20
    Beiträge:
    12.461
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3.282
    Kekse:
    32.627
    Erstellt: 11.12.19   #3
    Oder irgend eine andere Stimme ist zu hoch priorisiert. Du kannst ja in der Combi sowohl für jedes Timbre explizit Stimmen reservieren als auch Stimmen priorisieren.

    Solche Polyphonieprobleme treten übrigens meistens dann auf, wenn eine Midi-Schleife dafür sorgt, dass Stimmen doppelt oder dreifach getriggert werden.

    Spiel mal die Combi ohne Midi und Rechner dran und schau dir die Auslastung (“Perf Meters“) an. Dann mit Pedal dran, aber ohne auf dem Pedal zu spielen. Wenn die Auslastung höher ist, hast du wahrscheinlich einen Loop irgendwo drin. Hast du Midi in und out des Pedals angeschlossen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping