Korg X50 oder Yamaha MM6 ?

von AlexRE, 03.01.08.

  1. AlexRE

    AlexRE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Hagen, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.08   #1
    Als Wiedereinsteiger habe ich mich für einen Einsteigersynthi bis 700 Euro entschieden. Da käme für mich der Korg X50 und der Yamaha MM6 in Frage.

    Mir kommt es so vor, als wenn der X50 dem MM6 in Sachen Sound und Soundprogrammierung überlegen wäre. Würdet ihr das auch so sehen?

    Du gute Verarbeitung und die kompakten Maße sprechen ja auch irgendwie mehr für den X50.
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 03.01.08   #2
    Das ist doch sooooooooooooo subjektiv..........................:mad:
     
  3. AlexRE

    AlexRE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Hagen, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.08   #3
    nein, so sollte das nicht zu verstehen sein. ich käme bestimmt mit beiden geräten klar. leider hat der x50 keinen sequenzer und das wäre ein plus für den mm6. Vom x50 gibts ja sehr interessante und aussagekräftige klangbeispiele von dark3zz. für den mm6 gibts ja fast nur den bert :-)
     
  4. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 03.01.08   #4
    Naja, beim Sequencer ist z.B. die Frage: Brauchst du das wirklich?
    Wenn ja kann das ein Argument sein, aber wenn "eigentlich nein", dann solltest du lieber nach anderen Kriterien entscheiden.

    Im Prinzip kannst du nur noch folgendes machen: Nochmal die Feature-Listen genau vergleichen und schauen, ob einer von beiden irgendwas nicht kann, was du UNBEDINGT willst, und dann einfach in den Musikladen deines Vertrauens gehen und beide anspielen.
    Dabei wird sich dann schon ergeben, was dir besser gefällt, und das solltest du dann kaufen ;)

    Versteh mich nicht falsch, ich will dich nicht abblocken, nur ist es einfach so, dass du eigentlich schon an dem Punkt bist, wo wir dir nicht mehr helfen können, weils einfach alles Geschmackssache ist :)
    Und ich vermute mal, das wollte topo auch sagen ;)
     
  5. AlexRE

    AlexRE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Hagen, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.08   #5
    Ich habe gestern den MM6 und den X50 probegespielt und mir die Editiermöglichkeiten der Sounds ein bisschen angesehen bzw. zeigen lassen. Die Tastatur vom MM6 ist einen Tick besser bespielbar. Die Möglichkeiten der Klangprogrammierung sind beim X50 aber meines Erachtens nach wesentlich umfangreicher (besonders in Verbindung mit dem mitgelieferten Editor, der sich auch perfekt in z.B. Cubase integriert). Da kann ich den Mini-Sequenzer im MM6 und die Pattern vernachlässigen. Ich habe dann den X50 auch gleich mitgenommen und bin von den Soundmöglichkeiten echt beeindruckt. Für 666 Euro ein tolles Instrument und Einsteigergerät. Ich danke euch für die Tipps!
     
  6. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 14.01.08   #6
    Hier muß ich nochmal etwas anbringen, ich habe mich ebenfalls mit dem MM6 auseinandergesetzt und meiner Meinung nach ist das Gerät relativ unflexibel?

    Z.B. konnte ich der Bedienungsanleitung nur entnehmen, daß man Sounds zwar 1x Splitten und 1x Layern kann, nicht aber daß man z.B. mehrere Sektionen anlegen kann und dort Sounds beliebig Layern/Splitten.

    Ist das so korrekt oder habe ich eine Sektion im Handbuch übersehen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping