Korg XVP-20 Expr. Pedal fehlerhaft?

von soulful, 10.08.18.

Sponsored by
Casio
  1. soulful

    soulful Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    8.09.18
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    40
    Erstellt: 10.08.18   #1
    Am Kronos scheint das XVP-20 Expression Pedal sauber zu regulieren.

    Jedoch am DSI REV2 oder Roland A-88 habe ich nach ein paar Millimeter Regelweg bereits einen Parameter Wert um die 90 von insgesamt 127.
    Das Poti Min Volume hat über diese Geräte keine Funktion.

    Ist jetzt das Pedal fehlerhaft, oder funktioniert dieses teure Ding ausschliesslich nur an Korg Instrumenten?

    Urs
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    11.856
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.777
    Kekse:
    28.107
    Erstellt: 10.08.18   #2
    Nein, das Pedal ist nicht defekt. Roland (und wahrscheinlich DSI) benutzen einfach eine andere Polarität des Klinkensteckers als Korg (und AFAIR Yamaha)...
    Da das XVP-20 glücklicherweise ein abnehmbares Kabel hat, baust du dir einfach ein Kabel "TRS auf RTS", also eines, wo auf einer Seite Tip und Ring vertauscht sind. Bitte kennzeichnen, sonst wundert man sich später an anderer Stelle, warum etwas nicht funktioniert. Wenn du das selbst nicht löten kannst oder willst, gibt es bestimmt jemanden, der das für dich erledigt, notfalls gegen einen kleinen Obulus.

    Beim Boss FV-500 (Boss = Roland) hättest du das Problem dann umgekehrt am Kronos - aber auch da hilft dann das gedrehte Kabel.
     
  3. soulful

    soulful Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    8.09.18
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    40
    Erstellt: 10.08.18   #3
    Super, vielen Dank für Deine schnelle Antwort!
    LG Urs
     
Die Seite wird geladen...

mapping