Kosten für Pickup Einbau ?

von Mrjim17, 05.04.08.

  1. Mrjim17

    Mrjim17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    25.01.13
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 05.04.08   #1
    Hey Leute,

    ich habe vor meine Tele Lite Ash umzurüsten und einen Humbucker im Singlecoilformat (wahrscheinlich den Seymour Duncan Hot Rail T-Style) einzubauen, da ich aber handwerklich leider nicht begabt bin, wollte ich mal fragen, beim wem ich das machen lassen und wie teuer sowas wahrscheinlich ist ??

    schon mal vielen Dank

    greetz
    Mr Jim
     
  2. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 05.04.08   #2
    Du kannst dir für ca. 30€ nen Lötkolben, ne Entlögsaugpumpe und etwas Lot holen und das selber machen (ließ dir dazu einfach diesen Workshop durch: https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/70918-grundlagen-l-ten.html) oder du gibst wahrscheinlich ungefähr das gleiche Geld bei nem Musikladen oder Gitarrenbauer aus. Vielleicht hast du ja nen Kumpel, der löten kan, oder dein Vater oder so? Nen Tonabnehmer einbauen ist echt kein Hexenwerk. Das sollte hinzubekommen sein :)

    MfG
     
  3. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 05.04.08   #3
    so mit 20,- euro solltest du überall dabei sein. hier mal ein beispiel.
    wenn dus dir zutraust, kannst du dir die 10eis aber lieber für den sommer sparen, das ist wirklich sehr simpel, denn die verkabelung ist standartisiert und überall nachzulesen.
    grüße

    tobias.
     
  4. mak123

    mak123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    379
    Erstellt: 05.04.08   #4
    Was ich an Foren immer mag, ist dass niemand auf Fragen direkt antwortet, sondern immer seine Meinung dazu in den Vordergrund stellt und damit den Thema Ersteller eigendlich Vordergründig nicht weiterhilft.
    Naja soviel dazu, wir sind ja hier auch im DIY Bereich :)

    Ein normaler Tonabnehmereinbau, wird ca. eine Arbeitsstunde brauchen. Plus neue Saiten und sonstiges. Ich schätze es auf 20-30€, ohne es jemals machen lassen zu haben. (daher keine Garantie)

    Es kann dir natürlich auch passieren, dass dein Pickup nicht genau in die Aussparung passt und somit der Gitarrenbauer Hand anlegen muss. Dies wird auf mehrere Arbeitsstunden hinauslaufen.
    Also am besten mit der Gitarre zu deim Musikhändler gehen und fragen, wenn es noch Komplikationen beim Einbauen gibt, wird er sich ja melden.

    Auch wenn es sich oben vielleicht nicht so angehört hat, ich baue meine Tonabnehmer auch selbst ein und sehe es als kein Problem an. Man kann Anderen auch dazu raten, doch sollte man zumindest erst seine Frage beantworten.

    MfG
     
  5. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 07.04.08   #5
    Damit war die Frage doch eigentlich beantwortet..?
    Übrigens kann man bestimmt auch mit seinem Händler ein wenig handeln, wenn du den Tonabnehmer auch dort kauft. Dann macht er evtl. nen guten Paketpreis ;)

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping