Kramer Gitarre?

von slayer66, 22.11.04.

  1. slayer66

    slayer66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    247
    Erstellt: 22.11.04   #1
    Was würdet ihr für eine Kramer USA Farbe blau Baujahr 1990 (Randy R.) mit einem Bartolini Humbucker ausgeben. In einem lokalen Klenianzeiger bietet jemand diese Git zum verkauf an. ich kenn weder die Marke Kramer noch den Humbucker vielleicht kann mir ja einer Auskunft geben. Die SuFu hab ich benutzt konnte aber keine brauchbares resultat finden.


    MFG
    Slayer
     
  2. Redamntion

    Redamntion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 22.11.04   #2
    Bartolini Humbucker sind neben den EMG wohl die bekanntesten aktiven Humbucker. Sind schon etwas älter, ich weiß nicht, ob die heute noch gebaut werden.
    Kramer sind ganz nette Gitarren. Eddi van Halen hat in den 80ern Kramer gespielt. Was soll sie denn noch kosten?
    Bei gebrauchten Gitarren würde ich immer auf die Bundstäbchen achten, wenn die runter sind, kommen schnell noch ein parr euro dazu.
     
  3. slayer66

    slayer66 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    247
    Erstellt: 22.11.04   #3
    die Bundstäbchen wären letztes Jahr neu gemacht worden. Also Er meint 400 Euro VHB ich denk so 350 euro sollten machbar sein. Der Neckhumbucker wäre ein Duncan. Und der wäre ja dann Passiv. und der andere Aktiv? geht das überhaupt?

    Vielen Dank
    Slayer
     
  4. meredith Brooks

    meredith Brooks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.07
    Beiträge:
    56
    Ort:
    in Grissenbach.... das beste Kuhkaff der Welt.....
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.04   #4
    Kramer gitarren waren lange von der bildfläche verschwunden, sind jetzt von gibson übernommen worden und werden in den usa produziert. Im musik produktiv katalog gibt es zwei kramers in rhoads form. eine kostet 259 euro die andere 475 euro.die teurere is aus acryl.
     
  5. Paganono

    Paganono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 23.11.04   #5
    Kramer waren in den 80ern der weltweit größte Hersteller von E-Gitarren. Nein nicht Ibanez!

    Die Gitarren sind im allgemeinen gut verarbeitet und haben immer einen guten bis exzellenten Sound, meine Hauptgitarre ist eine Kramer.

    Bei 400€ bezweifele ich jedoch dass es eine USA Kramer ist, ende der 80er bis anfang 90er (kurz vor der Pleite) liesen sie viel in Japan bauen, die Hochwertigen Sachen wie die Nightswan z.B. kamen von ESP.

    Eddie van Halens Rot/Weis gestreifte Gitarre (Baretta) ist ne Kramer, Gene Simmonds Axt ist soweit ich weis auch von Kramer, Richie Samboras Doppelhals Gitarre ist von Kramer.

    400€ würde ich sagen ist OK.

    Guck auch mal hier www.vintagekramer.com
     
Die Seite wird geladen...

mapping