Krank CHADWICK

von pinkzilla, 21.04.08.

  1. pinkzilla

    pinkzilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    74
    Ort:
    CB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.08   #1
    Hallo!
    Wollt mal fragen ob jemand erfahrungen mit dem Chadwick gemacht hat und ob er auch etwas modernere High Gain sounds liefern kann. Ich weiß z.b. das der gitarrist von wfahm auch live benutzt. Ich hab vor den noch anspieln zu fahren aber da das leider ein paar 100 km entfernt sein wird, wüsst ich schon gern vorher ob das überhaupt sinn hat und der amp das liefern könnte was ich brauche ;). Bis jetzt hab ich keinen passenden samples gefunden (krank seite, hier im forum). Hatte vorher überlegt auf nen Powerball oder Single reci umzusteigen. Wär toll wenn hier jemand mal seine Erfahrungen posten könnte.

    danke und grüße

    milan
     
  2. pinkzilla

    pinkzilla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    74
    Ort:
    CB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.08   #2
    hat den noch keiner den amp gehört oder erfahrungen mit ihm gemacht?
     
  3. lord_of_war69

    lord_of_war69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.08
    Zuletzt hier:
    1.07.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Hohentengen am Hochrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 21.04.08   #3
    Ich kann dir nur vom Krankenstein berichten, tut mir Leid :( aber Krank ist eigentlich bekannt dafür, dass sie High-Gain-Amps herstellen. Wenn du eine Kettensäge suchst (und das meine ich wortwörtlich) dann rate ich dir zum Krankenstein. Kostet inzwischen nur noch 1699€. Schau mal hier vorbei http://www.jogar.de

    Lieber Gruß

    EDIT: Sorry, ich meinte, dass du dort mal das vollständige Programm anspielen kannst. Kosten tut er dort nach wie vor die üblichen 2000 Euronen ;)
     
  4. pinkzilla

    pinkzilla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    74
    Ort:
    CB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.08   #4
    jo an den chadwick kommt man zur zeit nen angebot für 1000 euronen und das wäre vom budget her drin genau wie halt nen gebrauchter powerball oder single reci/rectoverb.
    Der Chadwick soll halt etwas rockiger sein, was aber ja zb beim engl blackmore auch der fall ist der aber trotzdem metal tauglich ist, meiner meinung nach, auch wenn mir etwas die gain reserven fehlen.
     
  5. lord_of_war69

    lord_of_war69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.08
    Zuletzt hier:
    1.07.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Hohentengen am Hochrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 21.04.08   #5
    Also wenn es dir hauptsächlich um Metal geht, dann glaube ich nicht, dass der Chadwick deinen Geschmack treffen wird. Allein schon das Aussehen verrät viel über die Richtung, in die ein Amp tendiert. Hast du schon mal überlegt, vielleicht einen Fame Bulldozer anzutesten? Ich empfehle den glaub' ich schon den ganzen Tag, weil wirklich JEDER, der ihn angespielt hat, sagt, dass nichts, aber rein GAR NICHTS, in der Preisklasse so wundervoll heavy klingt wie der. Für 1000€ einen so authentischen Rectifier-Sound zu bekommen; Alle Achtung ;)

    Liebe Grüße
     
  6. timonac

    timonac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    15.10.15
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    129
  7. pinkzilla

    pinkzilla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    74
    Ort:
    CB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.08   #7
    danke für den tipp, aber den hab ich schon selbst gesehn und der wirds wohl auch werden :)
     
  8. lord_of_war69

    lord_of_war69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.08
    Zuletzt hier:
    1.07.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Hohentengen am Hochrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 22.04.08   #8
    Dazu kann ich nur sagen: Ich liebe ihn :D

    Hoffe du hast selbst Spaß dabei, aber sei gewarnt, den richtig geilen Dimebag-Sound erreichst du eigentlich fast nur, wenn du die Kanäle voll aufreisst und das ist dann schon bei einem Master-Volume von nur einem viertel schon ordentlich Laut! ;)
     
  9. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 22.04.08   #9
    na super, von chadwick zu krankenstein. hauptsache krank,was?
    ich frag mich oft was sich viele hier denken.


    ...
     
  10. lord_of_war69

    lord_of_war69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.08
    Zuletzt hier:
    1.07.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Hohentengen am Hochrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 22.04.08   #10
    Wer drauf steht? Letztlich ist es ja nicht meine Entscheidung und ich kann nur das empfehlen, was ich allen empfehle: So viel wie möglich anspielen und dann eine eigene Meinung bilden. Ich schwärme eben für den Krankenstein, weil er mir selbst sehr zusagt ;)
     
  11. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 22.04.08   #11
    dich meinte ich ja nicht, ist doch toll wenn man zufrieden mit seinem amp ist!
    mir geht es um den sprunghaften wechsel von chadwick zu krankenstein, zwei recht unterschiedlichen amps. (was für die klare vorstellung vom produkt des threaderstellers spricht:D:D)
     
  12. lord_of_war69

    lord_of_war69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.08
    Zuletzt hier:
    1.07.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Hohentengen am Hochrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 22.04.08   #12
    Ganz deiner Meinung. Zwischen den Amps gibt es, wie ich denke, wirklich einen Meilenweiten unterschied. Hab mir mal ein paar Informationen von meinem Gitarrenhändler besorgt, der hat auch den Chadwick und sagt von sich aus, dass der Amp eher nicht für übelsten Metal zu gebrauchen ist und zwischen ihm und dem Krankenstein "eine Schlucht so lange wie der Grand Canyon" besteht. Wobei mir Joe (mein Gitarrenhändler) dann auch noch gesagt hat, dass man für Clean eigentlich eher auf Vox, Fender oder sonst was in der Richtung benutzen sollte. Ist wohl nicht soooo der Hammer, der Chadwick. Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten ^^

    @edeltoaster: Sry, ich hab das wohl irgendwie in den falschen Hals bekommen ;)

    @pinkzilla: Was für einen Sound willst du denn? Ist dir Clean sehr wichtig? Willst du nur Metal? Brachialen Metal oder eher soften? Kettensäge oder Tunneleinfahrt?
     
  13. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 22.04.08   #13
    der chadwick soll ja auch nicht superclean sein,ist eben crunchy :)
     
  14. lord_of_war69

    lord_of_war69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.08
    Zuletzt hier:
    1.07.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Hohentengen am Hochrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 22.04.08   #14
    meinte ich ja. Wollte nur sagen, dass er für Metal eigentlich eher unbrauchbar ist ;)

    Hast du selbst mal einen angespielt? Bin bisher leider noch nie dazu gekommen :-/
     
  15. pinkzilla

    pinkzilla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    74
    Ort:
    CB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.08   #15
    @edeltoaster
    den krankenstein habe ich schon angespielt aber allerdings war mir das preisniveu einfach zu hoch, und da der chadwick grad bei egay in einem shop für 999 ist, ich aber bis jetzt nicht die möglichkeit hatte diesen anzuspielen und es doch ein recht weiter weg ist, wollte ich in erfahrung bringen ob er evtl ähnliches leistet wie der krankenstein. Da ich aber nun nen gebrauchten gefunden hab, ist auch das hoffentlich erledigt.
    Auch du solltest vielleicht nachvollziehen können das man mal nicht einfach schnell 700km fährt um nen amp anzuspielen von dem man nichts weiß. Das wäre einfach nur verballertes spritgeld für nem amp wo man nicht sicher ist ob er einem überhaupt gefallen könnte.
    Nix für ungut, vielleicht beim nächsten mal nicht gleich blinden Markenwahn vorwerfen...

    @lord_of_war
    danke schonmal für die infos.
    ja ich werde ihn hauptsächlich verzerrt nutzen (wegen band) und der amp sollte möglichst wenig schnickschnack haben ala fireball/single reci (wobei ein hall evtl doch ganz nett wäre) und eher für brachiales zeug.
    Gutes "wunsch-sound-beispiel" wäre http://www.myspace.com/despisedicon (song: furtive monologue).


    cheers
     
  16. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 22.04.08   #16
    eben gerade der markenwahn! wenn ich einen rectifier will und mir nur einen lonestar leisten kann bringt das was? jeenau! nix ;):D
     
  17. lord_of_war69

    lord_of_war69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.08
    Zuletzt hier:
    1.07.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Hohentengen am Hochrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 23.04.08   #17
    Vielleicht wurde hier auch einfach nur gedacht, dass es sich beim Chadwick um eine günstigere Version des Krankensteins handeln könnte a la Engl Savage 60 und Savage 120. Markenwahn denke ich jetzt nicht unbedingt: Krank Amps sind ja bei recht vielen Gitarristen ziemlich verpönt (zu Unrecht, wie ich finde, aber Geschmackssache eben ;) ) und ganz ehrlich: Wenn ich nicht die Gelegenheit bekommen hätte, mir einen Brandneuen Krankenstein für 1000$ (etwa 675 € zzgl. 150 € Versand) aus den Staaten liefern zu lassen, dann hätte ich mir vermutlich auch einen billigeren Amp wie z.B. den Fame Bulldozer geholt.

    @Edeltoaster: Hast du nun mal einen Chadwick angespielt?

    Gruß
     
  18. pinkzilla

    pinkzilla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    74
    Ort:
    CB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.08   #18
    lord hattest du keine probleme mitm zoll?
     
  19. lord_of_war69

    lord_of_war69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.08
    Zuletzt hier:
    1.07.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Hohentengen am Hochrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 24.04.08   #19
    Ich hab ihn mir zu meinen Verwandten in der Schweiz schicken lassen. Die Schweizer haben das Teil dann zwar nochmal verzollt, aber daher schreib ich auch 150€ statt 100€. Geschickt wurde mir das mit American Postal Service (Oder so ähnlich, kA mehr). Ist aber alles wunderbar von Statten gelaufen. Der Händler war auch top, hat den Amp so gut verpackt, dass man den Karton aus dem Fenster hätte werfen können, ohne dass dem Amp was passiert ;)
     
  20. pinkzilla

    pinkzilla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    74
    Ort:
    CB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.08   #20
    alles klar hab seit heute den krankenstein und ist wirklich nen hammer amp :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping