KRANK - Krankenstein

von Downshit, 11.11.06.

  1. Downshit

    Downshit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    8.10.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.06   #1
    Kann mir mal einer sagen ob sich das Teil wirklich so fett anhört wie immer behauptet wird?
    Oder is det nur so n Hype-Amp wie z.B RANDALL - Warhead, X2 usw. ...(die sich übrigens richtig beschissen angehört haben)
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
  3. Green Cojote

    Green Cojote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Barcelona
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 11.11.06   #3
    seit wann hören sich randall amps beschissen an? :screwy:
     
  4. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 11.11.06   #4
    Für mich schon immer :D


    (alles eine Frage des persönlichen Geschmacks)
     
  5. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 11.11.06   #5
    Seit es Meinungen und Geschmäcker gibt die verschieden sind. ;)
     
  6. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 11.11.06   #6
    Also mir hat er gefallen... er kann halt nur 2 Dinge... Clean und auf die Fresse... mit so spielereien wie dynamik, oder gar Volumeknob an der Gitarre brauchste net anfangen... aber der Sound war schon geil...
     
  7. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 11.11.06   #7
    Der Warhead kann auch richtig gut klingen. Man muss halt nur das richtige geschick in den Fingern haben um mit dem Grafik EQ in Verbindung mit den anderen Schaltern nen ordentlichen Sound rauszubekommen. Hängt halt alles vom Geschmack ab.
     
  8. thomapirin

    thomapirin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 11.11.06   #8
    Also ich war am Donnerstag in Stuttgart bei As I lay dying. Beide Gitarristen haben den Krank gespielt und die haben mächtig fett geklungen. Für mein Geschmack war der Sound besser als bei Bullet for my Valentine (die danach spielten). Weiß aber nicht was die live spielen, da die Amps nicht zu sehen waren.
     
  9. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 11.11.06   #9
    V-Amp :p
     
  10. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 11.11.06   #10
    ich glaub im "all these things i hate" video standen rectifiers im hintergrund
     
  11. viperoo

    viperoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.08
    Zuletzt hier:
    18.06.14
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    66
    Erstellt: 02.03.08   #11
    Also bislang habe ich einen Randall V-max besessen bzw habe ich den immer noch, möchte ihn aber verkaufen! (Falls also jemand Interesse hat ;) )
    Mit dem war ich eigentlich schon mehr als zufrieden. Aber wie es unter uns Musikern so ist, sucht man doch immer wieder nach "dem einen Sound"!!!
    Mit dem Krankenstein habe ich "den Sound" gefunden, welchen ich brauchte. Trocken+Druck+Präsenz+noch trockener. Und wer es braucht...schweine laut ;)
    Scherz bei Seite. Ich bin damit echt zurfieden. Wobei ich derzeit Probleme mit meinen Effekten habe. Ich benutzte bislang das GT6 (Boss). Aber dieses Teil klaut mir die von mir gesehenen Stärken des Krankensteins. Nämlich den Druck und die Präsenz!
    Mal sehen, ob ich eine andere Lösung finde.
    In einem anderen Threat habe ich dies schon mal erwähnt.
    Es könnte tatsächlich am Effekt-Loop des Amps liegen...
    Ich werde einfach mal in Zukunft Alternativen probieren!

    Habe gestern erst im Proberaum von anderen Leuten gehört, dass sie von meinem Krank super beeindruckt sind. Unser zweiter Gitarrist spielt das 6505. Und ich musste selber feststellen, dass ich da mit Abstand den besseren Sound habe.

    Aber was soll man sagen...jeder empfindet es anders...und will man einem erklären wie was klingt?!?
    Teste es selber aus!!!
    Auf meiner Myspace kannste Dir zumindest mal den Randall-Sound reinziehen. Die 2 Songs von "Delta Voltage" habe ich mit dem V-Max eingespielt. Ich denke, dass dies ein "Guter Sound" ist (soviel dann mal zum Randall-Hype) ;)
     
  12. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 02.03.08   #12
    Ich glaub bei Santana steht im 'nem Video ein Dumble im Hintergrund.
     
  13. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 02.03.08   #13
    also er klingt DEFINITIV fett! egal in welcher hinsicht!

    der zerr charackter is halt recht randall ähnlich, was MIR sehr gefällt, er ist zudem sehr trocken im sound und lässt sich dadurch sehr gut für schnelle sachen und palm muting usw. gebrauchen.

    wenn man ihn richtig einstellt und nicht mit gain übertreibt hat er Dynamik pur!!!

    kommt aber auch stark auf die Pickups an! da er so trocken ist versteht sich das mit der dynamik eigentlich von selbst, mit dem volumen poti kommt man im zerrkanal problemlos praktisch auf clean! also keine dynamik is totaler blödsinn!


    sehr zu empfehlender amp. nicht nur für metal! egal ob van halen, metallica, chilli peppers oder splipknot es is einfach alles traumhaft machbar vom Sound sowie spielerich Top! Amp ;)

    antesten auf jeden fall 100% wert!

    PS: wenn nich soviel geld hast, kannste auch Bedenkenlos auf den Revolution1 zurückgreifen der klingt genauso! und kleiner tipp: evtl. noch ein wenig warten bis die neue "+" modelle rauskommen (dieses jahr) einfach ma auf KRANKamps schauen ;)


    edit: das was mir besonders am krank gefällt ist dass er obwohl er so trocken ist nicht steril und metallisch klingt wie z.B. ENGLs oder peavey 5150! hab immer eine kombi aus trocken und trotzdem schön warm und röhrig gesucht und der krank bringts einfach ma... hör dir die samples an auf der seite, vor allem die gesamt Mix samples sind find ich am assage kräftigsten weil er eher SO klingt als auf manchen solo aufnahmen


    @viperoo EBTECH wirklich unbedingt testen!! wenns wie gesagt daran liegt, dann behebt as teil alles zu 100% und der loop klingt erste sahne!
     
  14. Seperate

    Seperate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 02.03.08   #14
    Bullet spielt Peavey 6505+ Heads mit Stiletto 4x12ern und Tripple Rectifier mit Recti 4x12ern
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 02.03.08   #15
    sorry, aber auf posts wie der 2. über mir möchte ich gerne verzichten. :)

    nicht's für ungut.;)
     
  16. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 02.03.08   #16
    und mit welcher begrünung? daran war nix böse gemeint aber ich find hier gibts einfach viel zu viele leute die extrem viel über diesen amp mutmaßen als dass sie sich wirklich lang genug mit ihm beschftigt hätten. und das geht garnich.
     
  17. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 02.03.08   #17
    öhm was verstehst du unter Trocken ?? sicher nicht das selbe wie ich, denn ich frag mich die Ganze Zeit was "Trocken" mit "metallisch" und Steril" zu tuhen hat ???
    FÜR MICH hat das eine mit dem anderen so gaaaaar nix zu tuhen und schliesst sich fast schon aus !

    irgendwie scheinst du wirklich ne andere Definition von "trockenem Sound" zu haben als ich, obwohl trocken und röhrig warm sich wenigstens nicht so ausschliesst wie trocken und steril btw metallisch :D

    Anspieltip was ICH unter trocken verstehe: Rivera Knucklehead

    Robi
     
  18. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 03.03.08   #18
    ja stimmt schon trocken und metallisch (wie ENGLs z.B.) is vielleicht n nich ganz so guter zusammenhang, hab auch grad nich den faden da der ganzen sache... is wohl eetwas ausm ruder gelaufen :p :ugly:

    jedenfalls klingt der Krank auf jeden trocken ;) aber halt nicht wie viele behaupten dadurch wie ne billige transe! sondern schön warm wenn man mit den mitten der klangregelung (sweep usw.) umgehen kann.

    man kriegt halt auch teilweise sehr slipknot (Knucklehead wie du schon sagtest) ähnliche sounds hin.


    viele testen ihn einfach unter zweckentfremdeten bedingungen. denn leise / zimmerlautstärke oder nur im kleinen musikladen mal etwas :rolleyes: aufgedreht und da klingt er aus dem grund scheiße weil die höhen bei JEDER lautstärke gleich present bleiben! aber tiefmitten und bässe bei geringer lautstärke extrem verschwinden!
    dadurch klingt er "leise" einfach blechig und wie n brühwürfel. laut dagegen muss man oft noch gehörig höhen reindrehen weil die sonst von den vielen mitten und bässen verdrängt werden. was bei andern amps meißt genau umgekehrt ist, da nehmen meißt die höhen bei hoher lautstärke drastig zu. beim Krank genau umgekehrt und genau darum klingt er leise einfach scheiße. das sage zu 100% auch ich!

    aber das sind dann auch so leute die sich wahrscheinlich n motorad inne wohnung stellen und dann meckern dass man nur 5 km/h fahrn kann bzw. man nich schneller fahrn kann :rolleyes: da krieg ich die kriese!
    es gibt ein haufen Amps (wie ICH finde z.B. viele ENGLs) die leise 1A klingen aber laut sowas von untergehen. somit ist dieser Amp für mich absolut Misslungen!!! und unbrauchbar. denn ein TOPTEIL (mit 100W oder ähnlich) ist nur für EINES gemacht und das sind definitiv keine wohnungen PUNKT

    wer SO EINEN Amp unter diesem aspekt testet (oder sogar Reviews schreibt) der is einfach nur doof. sorry n besseres wort fällt mir da nich ein... einfach nur doof

    man kann doch keinen 5150 oder Rectifier inner wohnung testen! INNER WOHNUNG!!!! und auch noch OHNE BAND!!!! *piepzeig*

    das is ja als bewerte ich ne elektrische zahnbürste danach wie gut sie meinen Cappuccino umrührt ^^


    edit: aber nochma zu dem metallisch -> trocken VHTs sind doch so weit ich gehört/gelesen hab auch serh trocken oder? und klingen aber recht metallisch/steril würd ich jez ma behaupten ? oder klinge die doch eher wie z.B. Knuckleheads oder Kranks, Randalls usw.?
     
  19. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 03.03.08   #19
    also ich habe bis jetz noch KEINEN VHT gespielt der steril/metallisch geklungen hat !

    geh da mal testen bitte, zbs den Pittbull UltraLead, der haut auf die Fresse wie nix Gutes,
    aber steril klingt der net und mit "metallisch" würde ich den nur musikalisch gesehen in zusammenhang bringen ;)

    aber letztlich isses doch so, das man auch trockene Amps ziemlich "wet" fahren kann,
    musst ihn nur so einstellen und so spielen und auch n Krank KANN steril klingen...
    alles ne Frage der Einstellung und des pers. Geschmacks.

    ich mag ja ne gute Mischung aus allem, er soll trocken knurren, aber auch in den Bässen alles aus dem Weg schieben (der Basser hat kein Problem damit), er muss aber auch ETWAS komprimieren und sägen und das (sowie auch jedes Extrem davon) beherscht mein Amp wunderbar.
    Lustig finde ich das die Basswiedergabe auch Laut sauberer ist als bei vielen 100W Monstern, obwohl ich nen 50W Amp spiele :D
    (Ich sach mal so: wenn man spritzpups hat, sollte man die Bässe etwas herausdrehen, sonnst läufts einem das Bein runter...)
    Obs nun an der XXL Box liegt, am Amp, oder an den Settings* keine Ahnung, er macht das aber wunderbar und liefert vorallem nen eigenen Sound.
    (wobei der Sound ja von mir kommt, denn wenn ich net spiele klingt weder Amp, noch Gitarre von allein ;) )

    *Bass: 11:00Uhr, Mitten: 13:00Uhr, Treble: 13:30, Presence: 14:00Uhr, Vol: 15:00Uhr


    Robi
     
  20. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 03.03.08   #20
    live rectos (früher geboostete 6505s), im studio bogner.
     
Die Seite wird geladen...

mapping