Kratziger Sound

von Career93, 25.11.06.

  1. Career93

    Career93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 25.11.06   #1
    Hallo Gitarrenfreunde,

    Also ich spiele schon seit 1 Jahr mit meinem "Marshall" Verstärker,und war mit ihm ziemlich zufrieden.Doch in letzter Zeit macht er einen kratzigen Sound,der mir ziemlich auf die Nerven geht.

    Jetzt frage ich mich ob das an dem Verstärker liegt oder an meine Gitarre??Und wenn:

    Wie kann ich dieses Problem lösen???:(

    Würde mich freuen wenn mir jemand einen Rat geben würde.

    Career93
     
  2. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 25.11.06   #2
    Hallo!
    SPielst du insgesamt seit einem Jahr E-GItarre?

    Die frage die man sich stellen muss, ist wie spielst du mit dem Amp?
    Immer auf voller Lautstärke, dann würde mir die Idee kommen, dass der Lautsprecher kaputt ist, oder aber du hast ein besseres Soundverständnis bekommen...
    Was hast du denn für nen Amp?Udn klär uns über deine Spielweise auf..:D
     
  3. Career93

    Career93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 25.11.06   #3
    Hi,danke das du dich gemeldet hast.

    Ich spiele Gitarre seit 2 Jahren aber mit dem "Marshall MG Series 15 CDR" spiele ich seit 1 Jahr.

    Ja also ich spiele eigentlich meistens laut.Ich spiele sehr selten leise.Ich dachte es liegt immer am Kabel.Was mir aber auch aufgefallen ist,ist das er ab und zu leise und dann wieder laut wird.

    Career93
     
  4. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 25.11.06   #4
    Ich denke die Lösung ist denkbar einfach.

    Der Amp klingt von sich aus schon bescheiden (es sei denn man steht drauf). Nun ist das meines Wissens nach der kleinste aus der MG Serie.
    Transistoramps haben die Eigenschaft ab einer gewissen Lautstärke zu matschen, da kommt dann das bei raus was du aktuell hörst. ;)
    Der 100W MG würde dementsprechend später anfangen zu matschen. Das Soundergebnis bleibt aber das gleiche.
     
  5. Career93

    Career93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 26.11.06   #5
    Hallo Leute
    Ich hab ma nachgedacht mir jetzt neuen Verstärker zu holen weil der Lautsprecher jetzt nich mehr so gut geht.

    Jetzt denke ich die ganze zeit darüber nach:Wie kann ich in Zukunft verhindern das sowas nicht mehr passiert?:confused: :confused: :confused:

    Würd mich freuen wenn sich nochmal jemand melden würde^^
     
  6. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 26.11.06   #6
    Wie viel möchtest du den ausgeben und was für musikrichtungen spielst du so?
     
  7. Career93

    Career93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 26.11.06   #7
    ja also ich weiß nicht wie viel ich ausgeben will..ich hab nämlich im moment nicht so viel cash^^

    ja es sollte nich so teuer aber auch nicht so billig sein.Sagen wirs ma so:Für die Leistung des Verstärkers sollte der Preis gerecht sein.Verstehste so eingiermaßen was ich meine?

    Nun ich spiele hauptsächlich Punkrock.
     
  8. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 26.11.06   #8
  9. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 26.11.06   #9
    Ich möchte dich jetzt nicht vom Ampkauf abbringen, aber wenn du gerade kein Geld hast, dann würde ich auch nicht überstürzt was kaufen, ich will auch schon lange einen neuen, will aber nicht den fehler machen wie beim letzten Mal:
    Gedanke: "Ich will nen neuen Amp", dann in den Musicstore und einfach gekauft, heute bereue ich das, auch wenn ich den Sound einigermaßen in Ordnung finde nach mehrmaligem Einstellmarathonen.
    Deshalb mein Tipp, lass dir Zeit, spiele seeeehr viele Amps im Vergleich oder auch so mal an um zu schauen welcher Sound dir beliebt und was du brauchst an Lautstärke und Aufbau( also Combo oder Topteil etc.)
    Mach also nicht den Fehler und kaufe übereilig
     
  10. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 26.11.06   #10
    Also wenn du keine Kohle hast dann würde ich persönlich keinen Komprommis eingehen und sagen 'egal, nehm ich erstmal das was ich kriegen kann'.

    Habe auch im Eier des Gefechts einfach irgendwas gekauft wo ich im Nachhinein viel Geld bei verschenkt habe. Es musste halt sofort was sein und dann noch was großes was wenig kostet. Tja, war froh, dass ich das riesen Ding dann nach zwei Monaten wieder los war.
     
  11. Phyrexo

    Phyrexo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    393
    Erstellt: 26.11.06   #11
    also die beste lösung ist natürlich um das prob mit dem matschen zu umgehn ne röhre oder zu mindest mal n hybrid zu holen. denn wenn du die dinger aufreißt kommt einfach nur der "overdrive" zustande...
    wobei ich jetzt bei nem hybrid grad so meine zweifel habe....weiß nciht so genau ob das bei denen auch so ist...

    wenn ja, dann schau dir halt mal n alten marshall valvestate an...kostet alle nicht soooooo viel und wären denk schon eine gute alternative...
    kommt aber immer noch auf dein budget an...
     
  12. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 26.11.06   #12
    Ich würde auch sagen am besten ist es nach einem gebrauchten marshall valvestate z. B. bei ebay zu gucken. Kommt halt drauf an ob du effekte brauchst oder nicht.

    @Phyrexo: also mein Vox VR-15 (hybrid amp) zerrt im clean kanal wenn ich ihn aufreisse. Ich nehme mal an das machen andere hybriden auch.
     
  13. Career93

    Career93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 26.11.06   #13
    Hey Leute

    Danke das ihr mich ma aufgeklärt habt.Habt mir sehr geholfen.

    ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping