krieg a saite nicht oktavrein

von Odi, 10.05.06.

  1. Odi

    Odi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    4.04.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 10.05.06   #1
    hey leute
    ich wollte grad mal die oktavreinheit meiner sg-g400 einstellen und stelle fest dass die a saite im 12. bund selbst wenn der reiter komplett richtung hals gezogen ist, immer noch zu tief klingt!!
    was kann ich da jetzt machen?
    danke schonmal,
    lg odi
     
  2. Schlendrian

    Schlendrian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 10.05.06   #2
    Mein erste Idee wären zu alte Saiten.
    Kann es evtl an denen liegen?

    :confused:
     
  3. Odi

    Odi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    4.04.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 10.05.06   #3
    nope, vor ein paar tagen gewechselt
     
  4. Korgun

    Korgun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 10.05.06   #4
    Ist das Problem denn erst jetzt da oder ging voher alles problemlos, aber du hast nun zB eine neue Saitenstärke drauf?
     
  5. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 10.05.06   #5
    wenn es möglich ist, den Reiter rausmachen und umdrehen so daß die gerade Seite zum Hals hinzeigt, dann gewinnst du noch mal einen Millimeter oder so.
    Ansonsten einem Gitarrenbauer zeigen ob man über Nachbearbeitung des Sattels noch was machen kann, vielleicht ist der schlecht gearbeitet und hat irgendwo oben oder in der Mitte einen Auflagepunkt.
     
  6. Odi

    Odi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    4.04.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 10.05.06   #6
    ich kann den reiter nich rausmachen!
    hmm gibts nich noch ne andere möglichkeit, das selbst wieder hinzukriegen?
     
  7. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 10.05.06   #7
    Warum das denn nicht? Ist doch'ne ganz normale Tunamatic, oder?
    [​IMG]
     
  8. Markus666

    Markus666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    21.05.12
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.06   #8
    Hi hab das selbe problem bei meiner Strat-Kopie, nur iss da die Seite zu hoch, sogar schon am 1 bund!!:screwy:

    hab au schon an der brücke ganz nach hinten gedreht aber iss immernoch!

    mfg
     
  9. Fiddler

    Fiddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 13.05.06   #9
    kann aber auch an einem zu hohen Sattel liegen. Wenn der Sattel nämlich zu hoch ist, dann mußt du in den Tiefen Bünden (meistens I - IV) zu viel Druck ausüben, die Saite wird zu sehr gestrafft und der Ton ist zu hoch. Da hilft auch nur Sattel abschleifen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping