Kristal, Audacity und VSTi

von someone007, 17.01.08.

  1. someone007

    someone007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    18.01.08
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.08   #1
    Hallo erstmal ihr die ihr die Musik liebt :D

    Ich hab da mal ne Frage:
    Ich habe momentan Kristal und Audacity, welches ich benutzte weiß ich noch nicht genau. Ich will mal ein bisschen mit HomeRecording anfangen um zu sehen obs mir Spaß macht, dann greife ich zu besserer/teurer Software. Ich spiele Gitarre, Bass bekomm ich also dann auch noch hin, die restlichen Instrumente müsste ich das über VSTi einspielen.

    Mir gehts jetzt erstmal hauptsächlich um die Drums. Kristal soll ja VSTi unterstützen. Kann mir einer ein Drum VSTi empfehlen? Wie läuft das denn ab mit den VSTi´? Muss ich da wie bei nem richtigen Instrument in echtzeit mitspielen (was ja bei Drums über Tastatur nicht ganz so einfach wäre) oder wie geht das so?

    Die Forensuche hab ich benutzt, aber ich habe leider nichts gefunden, was mich wirklich weiter gebracht hat. Also ich bin für jede Hilfe dankbar.

    gruß
    Timo
     
  2. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 17.01.08   #2
    Soweit ich weiß, unterstützt Kristal nur VST, kein VSTi.
    War jedenfalls so, als ich noch damit gearbeitet habe.

    Ich würde dir, nicht nur aus den VSTi Gründen, REAPER sehr ans Herz legen, der Link ist in meiner Sig. Je länger ich damit arbeitet, umso begeisterter bin ich. Ein toller, vollwertiger Sequenzer, mit haufenweise Effekten an Bord, das ganze quasi für umsonst (Unbefristet nutzbare Shareware, hab aus Überzeugung trotzdem für 50$ die non-commercial Lizenz geholt). Die mitgelieferten Effekte können vieleicht nicht mit den teuren Sequenzern ala Cubase mithalten, die Benutzerfreundlichkeit und Programmstruktur IMO schon.

    Ein beliebtes Drum VSTi ist Addictive Drums. Das hab ich auch und ist das beste was ich bis jetzt gefunden habe. Ansonsten sind noch Groove Agent und Battery, sowie der EZDrummer recht beliebt.
    Die VSTi laufen über Midi. Entweder du spielst sie über Midi-Keyboard oder irgendwas anderes ein, oder du schreibst im Midi-Editor eine eigene Spur. Bei Addictive sind auch schon ein par fertige Loops mitgeliefert.
     
  3. someone007

    someone007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    18.01.08
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.08   #3
    Danke für die schnelle Antwort, genau das was ich gesucht hab.
    Dann werd ich mich heute mal was in Reaper einarbeiten :)

    Kennst du zufällig noch gute Tutorials oder deutsche Sachen zum Reaper, die das einarbeiten etwas leichter machen oder is der auch Recht einfach gehalten?

    Gruß
    Timo
     
  4. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 17.01.08   #4
    Er ist eigentlich recht einfach, aber unendlich komlexer als Kristal.
    Ich kenn nur Englische Sachen, wenn du im Reaper auf Hel drückst, kommst du unteranderem hier hin:
    http://www.cockos.com/wiki/index.php/Reaper_Documentation

    Dort findest du alle wichtigen Sachen inkl. Video Tutorials.

    Edit:
    Hab nochmal ein freeware Drums VSTi rausgesucht.
    http://www.kvraudio.com/get/2112.html

    Kann sicherlich nicht mit den kommzeriellen Produkten mithalten, aber zum Testen sollte es reichen.

    Ah, gibt sogar schon eine neuere Version
    http://www.gtgsynths.com/Realsize/GTG DPC 3.jpg
    http://www.gtgsynths.com/plugins.htm
     
  5. someone007

    someone007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    18.01.08
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.08   #5
    Danke für die ganze Mühe!

    Hab mal bisschen mit Reaper rumgespielt, ist echt gut, und für Freeware wirklich komplex!
    Werd wohl noch ein bisschen brauchen, bis ich alles ordentlich hinbekomme :) Aber es macht Spass, dass ist die Hauptsache.

    Kanns du mir zufällig sagen, wie ich das Metronome dazu bringe, statt bei den 1/4 Noten bei den 1/8 Noten geräusche zu machen? Ich bekomms nicht hin. Oder muss ich das gar nicht bei Metronome einstellen? Das die Gridlines für 1/8 Noten angezeigt werden hab ich schon geschafft.

    gruß
    Timo
     
  6. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 17.01.08   #6
    naja, notfalls einfach die BPM-Zahl verdoppeln
     
  7. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 17.01.08   #7
    das ist der Weg.

    Reaper ist übrigens keine Freeware, sondern Shareware. Nach 30-tägiger Nutzung sollte man sich die 50$ Lizenz dafür holen, ansonsten macht man sich strafbar. Interessiert zwar eigentlich keinen, sollte man aber auch bedenken und wenn man das Programm intensiv nutzt, sollte man es auch entsprechend würdigen.
     
  8. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 17.01.08   #8
    Oder falls man's doch kostenlos und legal haben will, wieder zurück zu Kristal oder Audacity und noch Maize Studio dazu (Freeware VSTi-Host, SuFu sollte was dazu ausspucken. Ich bin begeistert davon :) ).

    MfG, livebox
     
  9. someone007

    someone007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    18.01.08
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.08   #9

    Ja habe vergessen das es Shareware ist. Wenn ich nach den 30 Tagen immer noch Spaß dran habe und Reaper benutzten möchte, kaufe ich es natürlich auch, hab ich schon bei einigen Programmen so gemacht und ich werds mir auch beibehalten. Ich bin selbst Programmierer und weiß wieviel arbeit da drinnen steckt :)

    Das mit den BPM erhöhten habe ich jetzt zum testen auch gemacht, hätte ja sein können des es einen besseren Weg gibt.
     
  10. American Idiot

    American Idiot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 27.01.08   #10
    ich hab mir Maze Studio + den Drum Sampler geladen ... nur leider kommt bei mei über Maze kein Ton aus den Boxen... woran liegt das und was muss ich machen?
     
  11. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 28.01.08   #11
    hast du bei diesem Haupt-Controller der da von Anfang an offen is und du die Soundkarte auswählst auch den "Powerknopf" gedrückt? ^^
     
  12. American Idiot

    American Idiot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 28.01.08   #12

    'türlich hab ich das, so doof bin ich auch wieder nich^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping