Kurze Frage zur Verkabelung vom FX-Loop

von Marcer, 10.08.08.

  1. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.160
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    235
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 10.08.08   #1
    Heyho!
    Ich spiel zur Zeit ein Peavy Valveking Topteil (100W) + Box und habe vor mein Korg AX1500G anzuschließen.
    Ich brauch davon eigentlich nur Delay und Chorus, alles andere (also Zerre) nehm ich vom Amp.
    Nun hab ich gelesen, dass Modulationseffekte (->Chours?) und Delay in den Effect-Loop sollten.

    Meine Frage:
    Stimmt die Verkabelung so wie's auf meiner Skizze dargestellt ist?

    Und falls nicht wie es richtig sein müsste. :)
     

    Anhänge:

  2. M3T4L

    M3T4L Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Zuletzt hier:
    16.12.13
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Kempten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.08   #2
    wenn sichs gut anhöhrt dann passt es :p

    aber sonst geht schon

    (dein Cab fehlt in der SKizze :p)

    hau rein

    Daniel
     
  3. Marcer

    Marcer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.160
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    235
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 11.08.08   #3
    Ich wollts eben nicht einfach so ausprobieren, nicht dass der Amp oder das FX Schaden davontragen wenn das irgendwie falsch verkabelt sein sollte..

    Das Cab gehört übrigens zu dem Viereck wo "Amp" drinsteht :rolleyes: :D
    Und danke, mehr wollt ich gar nicht wissen :great:

    Thread kann dann geschlossen werden..
     
Die Seite wird geladen...

mapping