Labelgründung ?

von Kalifato, 29.09.04.

  1. Kalifato

    Kalifato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.04   #1
    Greetings

    Hab da mal ne Frage ...
    Wie gründe ich mein eigenes Label ?
    Bekomme ich dann einen eigenen Labelcode und darf ich diesen dann auf jede von mir veröffentliche CD drucken ?

    Greetz Raschda
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
  3. Kalifato

    Kalifato Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.04   #3
    Das waren die Antworten ...

    Nun meine Fragen...

    Wo lasse ich den Labelnamen eintragen ?
    Habe ich dann ein angemeldetes Gewerbe ?
    Muss die CD gepresst werden oder kann diese auch wie zB bei http://www.disc2disc.de/ gebrannt werden ... ??

    Greetz Raschda
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 29.09.04   #4
    -> Markenamt (oft ans Patentamt angegliedert)

    Das solltest du so schon haben, wenn du mit Gewinnerzielungsabsicht agierst. Das hat aber weder mit der Markeneintragung noch mit dem Label was zu tun.

    Da bin ich nicht sicher. Es muss aber eine nennenswerte Auflage sein, nicht nur 20 Stück.
    Näheres weiß die GVL, wo du auch dein Label beantragst

    Jens
     
  5. Kalifato

    Kalifato Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.04   #5
    Vielen Dank .... jetzt ist einiges klarer ....

    Aber noch eine andere Frage ...

    Den Barcode für ne Cd beantrage ich bei

    Coorganisation (Adresse: Centrale für Coorganisation GmbH, Spichernstraße 55, D-50672 Köln, Tel: 0221/57 49-02, Fax: 0221/57 49-159).

    ....

    Was sind die Vorteile dieses Barcodes ... brauch man ihn überhaupt ?

    Greetz Raschda
     
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 29.09.04   #6
    Vielleicht verrätst du erstmal, was du überhaupt vorhast...

    Willst du wirklich ein Label gründen und Bands produzieren, oder willst du nur, dass deine CD "professionell" aussieht?
    Solange dir nicht klar ist, wofür du einen Barcode oder Labelcode benötigst, brauchst du auch keinen.

    Jens
     
  7. Kalifato

    Kalifato Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.04   #7
    Ja ich will Bands produzieren und ein Label gründen.

    Im Moment geht es nur um die CD meiner Band , doch fertig sind auch schon Aufnahmen anderer Bands.

    Und ja das mit dem Labelcode ist mir klar ... (zwecks Radio usw ...)

    Der Barcode ist für den Verkauf im Laden.

    Meine Frage ist, brauch man diesen Barcode grundsätzlich oder werden CDs auch ohne verkauft und gekauft ? (zB irgendein Schallplattenladen ob groß wie zB Mediamarkt oder kleine Plattenläden)
     
  8. torben75hh

    torben75hh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    9.06.06
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 29.09.04   #8
    Hast du schon einmal herausgefunden, was das alles kostet?

    Bist du 100%ig sicher, dass du diese Kosten auch wieder ein bekommst?

    Gruß
    Torben
     
  9. strassi

    strassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    21.05.07
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Heiligenhaus (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 29.09.04   #9
    den Labelcode bekommst du ausschließlich über die GVL (Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten)

    Ein Gewerbe ist für ein Label Voraussetzung. Stell dir alles nicht so einfach vor, denn wie ich deinen Postings entnehmen kann, hast du von allem (noch) keinen Plan. Es gibt aber reichhaltige Info´s im Netz, die dir gut weiterhelfen können.
    Einfach mal googlen.

    Sorry, wenn ich das so krass rüber bringe, aber das geht alles nicht mal so eben.
     
  10. ka-land

    ka-land Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    24.03.05
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.04   #10
    Hallo,

    Wenn ich ein Label gründe, wie wichtig ist es dann den Namen beim Markenamt zu schützen??
    Das ist ja ziemlich teuer...lohnt sich das also z.b. auch den Bandnamen zu schützen??

    Grüße
    KA
     
  11. strassi

    strassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    21.05.07
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Heiligenhaus (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 12.10.04   #11
    ja, das kostet leider alles viel Geld. Um aber ein Label zu gründen, muss der Bandname nicht geschützt sein. Dafür ist das unwichtig.
    Ob es besser ist, wenn man in schützen läßt, muss man selbst entscheiden.
     
Die Seite wird geladen...