laboga, wo kaufen

von purpendicular, 15.12.06.

  1. purpendicular

    purpendicular Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    20.04.12
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 15.12.06   #1
    Hi,

    alle Welt spricht von Laboga... Aber ich finde die nicht so günstig wie immer alle Welt sagt.
    Für den Preis einen Mr.Hector kann man ja schon fast einen Single Recti kaufen...

    Oder gibts irgendwo einen Polen "Straßenverkauf" die den für Ume verscherbeln?

    Sprich. Wo kann man die Teile günstig beziehen?
     
  2. m-warrior

    m-warrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    15.01.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 15.12.06   #2
    also wenn du einen haben willst, ich kenne einen aus einem anderen forum der permanent für laboga rumspammt, kriegt wohl kohle von denen :D also ich geb dir seine kontaktdaten wenn du willst.

    aber ehrlich gesagt halt ich persönlich nicht viel von diesen amps. um nur ein manko zu nennen: der hector hat nur eine klangregelung für seine 2 kanäle. und vom klang her muss halt jeder selbst entscheiden :D naja...

    warrior
     
  3. purpendicular

    purpendicular Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    20.04.12
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 15.12.06   #3
    paranoia aus Schweiz.... Kenn ich doch.. Homerecording.de

    Die Welt ist klein ;)


    wegen den Amps:
    Darum denke ich ja auch das der Preis für den Hector gar nicht so toll ist....



    Gruss
    michael
    audiogen. ;)
     
  4. m-warrior

    m-warrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    15.01.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 15.12.06   #4
    ach, sieh an :D
    ist schon krass.... seit im HR-gitarrenforum kaum mehr was los ist, haeng' ich neuerdings mehr hier rum als auf hr! schade irgendwie...

    fanta :D
     
  5. scythe

    scythe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 15.12.06   #5
    das kan nur von einem Engl user kommen! viel man knöpfe man wirklich braucht ist jedem selbst überlassen und ich habe die erfahrung gemacht das weniger oft VIEL mehr ist!

    Aber um im Haus zu bleiben, der Blackmore hat ja auch nur eine Klangregelung, klingt aber in jedem Kanal Gut!(Eigene erfahrung)

    Und der Laboga ist auch ziemlich gut abgestimmt!(Eigene Erfahrung)

    Und bei den Vielen knöpfen vom Powerball zum Beispiel, habe ich noch nie einen einigermaßen guten und Druckvollen Sound zusammengebracht wie beim Laboga (Eigen Erfahrung)

    Das ist Überhaupt kein Manko, es kommt nur drauf an wie du ihn nutzt!
     
  6. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 15.12.06   #6
    Ich? Spammen?? :D


    ...und um das klar zu stellen: Kohle kriegen wir keine dafür ;)
     
  7. m-warrior

    m-warrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    15.01.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 15.12.06   #7
    klar, wenn ein amp gut abgestimmt ist, ist es an sich nicht "schlimm", aber manchmal möchte man halt (oder ich zumindest) fuer lead und clean verschieden starke bassanteile haben, weil ich den sound dem raum anpassen muss wo ich gerade spiele (kleiner/grosser raum, reflektionen, menschenmenge usw.) und da ist das schon ganz nützlich. ich sage ja nicht dass es ein muss ist, aber dass es schon nützlich und in einigen situationen sogar sehr vorteilhaft ist, getrennte EQ zu haben. (übrigens spiele ich zur zeit nicht mehr den powerball sondern den SE :D aber beim powerball einen guten und druckvollen sound hinzubekommen sehe ich nicht unbedingt als eine grosse herausforderung - wobei das natürlich geschmackssache ist: wenn einem ein ampsound nicht gefällt, dann gefällt er nicht :D und das ist auch gut so. )

    warrior
     
  8. m-warrior

    m-warrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    15.01.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 15.12.06   #8
    oh gott.... du hier? naja war ja eigentlich klar ne :D
     
  9. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 15.12.06   #9
    wenn du den günstiger willst kauf halt die mit fame betitelte version....you get what you give for
     
  10. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 15.12.06   #10
    Nur verkauft der Musicstore den Fame Overkill nicht mehr,
    dafür aber einen Laboga Mr. Hector.. Ist mir mal aufgefallen. :D
     
  11. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 15.12.06   #11
    oha,DAS ist fies
     
  12. purpendicular

    purpendicular Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    20.04.12
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 15.12.06   #12
    wieso? ist der Overkill der gleiche wie Ms. Hector?
     
  13. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 15.12.06   #13
    afaik ja,allerdings qualitativ ne andere stufe,was sich mit sicherheit auch etwas auf den sound auswirkt
     
  14. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 15.12.06   #14
    Das Einstellen auf den Raum wird aber normalerweise von dem Mann am
    Mischpult geregelt, da bringt es normal nicht viel, wenn du an deinem Amp
    rumstellst, finde ich jedenfalls.
    Spiele selbst einen Engl Screamer und habe kein Problem mit einem EQ für
    "4 Kanäle". Im Gegenteil: ich mag es, wenn nicht alles so Überladen ist dass
    man den Überblick verliert, außerdem muss man nicht mit einer halben Stunde
    Fehlersuche rechnen, wenn was komisch klingt.Ist aber nur meine Meinung,
    kann es auch verstehen, wenn man über jede Einzelheit die volle Kontrolle
    haben will.
    Wie der Hector ist weiß ich nicht, wenn er aber gut abgestimmt ist sehe ich
    DA jedenfalls kein Problem drin!
     
  15. m-warrior

    m-warrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    15.01.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 15.12.06   #15
    also das meine ich ja (natürlich zusätzlich zum sound auf der bühne), einige male hiess es auch schon von mischers' seite dass der eine sound zuviel bass hätte, während der andere ok ist, und auch umgekehrt (!) von daher denke ich, dass man einfach im fall der fälle problemlos reagieren kann. und "eine halbe stunde fehlersuche" finde ich doch etwas überspitzt formuliert :D wenn man einen neuen amp hat dann hat man den nach spätestens 2 wochen im griff, egal wie viele knöpfe er hat. klar, wenn man einen neuen amp mit 1000 knöpfen und reglern hat (siehe SE :D ) dann ist man anfangs überfordert, sucht den masterregler oder den mid-regler, aber nach ein paar tagen kann man das eh auswändig. finde ich also nicht so ein argument. :D natürlich ist es so dass sich manche offenbar wohler fühlen mit möglichst wenig knöpfen, aber z.b. bei mir ist es gerade umgekehrt :D . und deshalb ist es ja auch eine gute sache dass es so viele verschiedene amps gibt: so findet jeder, was er mag :)

    warrior
     
  16. Staudiwer

    Staudiwer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 15.12.06   #16
    Omg ! Der Man hat doch nur gefragt wo er einen Laboga herkriegt, nicht ob Ihr Engl oder Laboga besser finder :screwy: :D

    Also tun wir ihm den Gefallen.. ich denke du wirst ihn unter Laboga - Wzmacniacze lampowe, bestellen können :great:
     
  17. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 15.12.06   #17
    Genau! :great: :D

    Wir wollen ja das Thema nicht zuspammen aber im Grunde stimmt das was du sagst und letztendlich bleibt es eine Frage des Geschmacks...aber
    Hauptsache Engl! :p :D
     
  18. tagwohl2

    tagwohl2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.07
    Zuletzt hier:
    7.10.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #18
    ja der spamer bin ich.

    ehrlich, ich hätte dir einwenig mehr zugetraut als einfach schlecht über laboga zu reden.

    DU HAST BIS HEUTE KEINEN PROBIERT. ich weise dich noch draufhin dass einer in solothurn steht, aber du kaufst ja lieber alle 2 Wochen einen neuen amp aus amerika, als das du mal gitarrenstunden nehmen würdest (an dem happerts nähmlich, wenn ich deine aufnahmen höre).

    also, falls du keinen gescheiten sound aus einer klangregelung für 2 Kanäle rausbekommst, ist das kein laboga problem. soll ich jetzt sagen, dass ich trotz multipler anzahl und knöpfen hinten wie auch vorne en masse, keinen richtigen sound aus deinem lieblings powerball, mesa rausbekomme?

    also, zuerst testen, dann schlecht reden.

    cheer
    el tagerino
     
  19. tagwohl2

    tagwohl2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.07
    Zuletzt hier:
    7.10.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #19
    aja und selbstverständlich bekommt er einen bei uns ;) bzw. in seinem heimatland (deutschland oder?) bei musicstore (wartezeit 3 MOnate, wegen vorbestellungen).

    cheers
     
  20. manuelstern

    manuelstern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 07.10.07   #20
    Wo wurde denn der Thread ausgegraben??;) der ist ja schon wieder knapp ein Jahr alt!
     
Die Seite wird geladen...

mapping