Lackierung meiner Yamaha ERG

  • Ersteller guitarman_2004
  • Erstellt am
G

guitarman_2004

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.16
Mitglied seit
21.03.05
Beiträge
115
Kekse
21
Hallo.

Nachdem ich meine Yamaha ERG als 2. Gitarre schon aufgetuned hab , also neue PUs und anderer Sattel, will ich ihr nun ne neue Lackierung verpassen.Ich hab sie schonmal "lackieren lassen, von nem Freund der Maler is, aber die Farbe blättert wieder ab.Jetzt möcht ich alles abschleifen und die ERG wie meine ESP LTD MH-400 lackieren
mh400.jpg


Jetzt: Welche Lacke soll ich verwenden? Anstatt dem Blau möcht ich halt Rot.Wie soll ich vorgehen, damit ich diesen See.through Effekt habe?Ich habe eine Pistole mit Kompressor zum lackieren und ich kenne jemanden der gut Airbrush kann, aber mich würde es jetzt mal für mich interessieren,wei ich sowas machen kann.

Vielen Dank schonmal
 
-Tony Hajjar-

-Tony Hajjar-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.14
Mitglied seit
11.03.04
Beiträge
614
Kekse
257
Ort
Leipzig
ich würde erst mal deine Kessel so lassen und neue Becken und Hardware kaufen... :rolleyes: (falsches forum)

die farbe blättert ab wenn die nicht richtig einziehen kann und mit dem Holz wirken kann, also wie gesagt das alles richtig schön abschliefen.
ich geh mal davon aus der der See-Through effekt bedeut das man die holzmaserung noch sehen kann. also halt bei airbrush nur sehr wenig farbe nehmen, wobei es schwer ist alles gleichmäßig zu übersprühen. am ende noch 2-3 schichten Klarlackdrüber.
 
G

guitarman_2004

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.16
Mitglied seit
21.03.05
Beiträge
115
Kekse
21
UUPS :D @ Mod: Bitte in passendes Forum setzen.

Nee....der See Trough Effekt is ja,dass die Gitarre erst ne schwarze schicht hat und dann etwas blau drüber gesprüht wurde das praktisch "Löcher" hat.
Da sieht man nix von der Holzmaserung.
 
loli..

loli..

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.17
Mitglied seit
27.12.04
Beiträge
1.491
Kekse
166
Ort
Hamburg
Ich weiss wie das bei meinem Drumset ist, auch See-Thru, da ist eine minimal dicke Farbschicht und 8 oder 9, da bin ich nicht ganz sicher, Klarlackschichten, sieht imho sehr geil aus.
 
G

guitarman_2004

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.16
Mitglied seit
21.03.05
Beiträge
115
Kekse
21
Danke,aber das sind doch zwei Farben !? Schwarz als Untergrundfarbe und dann bissche blau drüber und danach der Klarlack.Und Gitarrenhersteller... verwenden die 2K Lack? Und welche Basis hat der Lack?
 
loli..

loli..

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.17
Mitglied seit
27.12.04
Beiträge
1.491
Kekse
166
Ort
Hamburg
Denke, das eine sehr duenne Schicht schwarz die Grundlage ist, und das eine noch duennere Schicht blau drueberkommt, aber da ich da wirklich sehr unsicher bin, wuerde ich mich mal bei einem Lackierer in deiner Gegend informieren.:great:

EDIT: Ausserdem sieht die Gitarre sehr nach Quilted Maple aus, ich weiss ja nicht ob deine auch so ist, sonst wirst du die nicht so lackieren koennen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben