Laney AOR A100 Footswitch - Was ist schaltbar ?

Y
YanSi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.14
Registriert
12.01.09
Beiträge
290
Kekse
83
Ort
München
Hallo liebe Leute :)

Habe folgendes Problem: Zu meiner Ampsammlung soll nun ein Laney AOR A100 folgen.

Nun meine Frage: Ich habe einen zweifach-footswitch von Marshall (Channel und Reverb). Der Amp an sich hat einfach ne Channelschaltung und keinen Reverb, jedoch einen Effectsloop. Kann ich mit dem zweiten Knob (der eigentlich für den Reverb zuständig ist) den Effectsloop schalten ? Ist der effectsloop ÜBERHAUPT schaltbar ?


Liebe Grüße !
 
Eigenschaft
 
Y
YanSi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.14
Registriert
12.01.09
Beiträge
290
Kekse
83
Ort
München
Kann ich also den Marshall Switch nicht benutzen ? Also nur ein knob aktivierbar ?
 
wolfesnacht
wolfesnacht
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.21
Registriert
28.05.10
Beiträge
839
Kekse
1.173
Ort
Regensburg
Wird wohl nur einer funktionieren denke ich, hast du den AOR schon? Dann probiers einfach aus ;)
 
Y
YanSi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.14
Registriert
12.01.09
Beiträge
290
Kekse
83
Ort
München
Kann mir irgendwie nicht vorstellen dass da die stereobuchse funktioniert...
 
wolfesnacht
wolfesnacht
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.21
Registriert
28.05.10
Beiträge
839
Kekse
1.173
Ort
Regensburg
Wieso nicht? Dann ist es eben eine Monobuchse die nur auf einem weg funktioniert. Einer der beide Schalter sollte gehen, der andere nicht. Man kann nur sagen: ausprobieren ;)
 
P
Prog. Player
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.934
Ort
Falun
Tut es auch. Habe meinen AOR 100 nun gute 20 Jahre und dort funktioniert fast jeder Footswitch, egal ob Single Button oder Dual Button auf Stereo Klinke. Es funktioniert wie gesagt nur ein Button dann und dies ist der linke. Den rechten kann man allerdings auch zur Funktion bringen. Muss man den AOR allerdings dafuer modden. Bei meinem wird auf dem rechten der FX Weg geschaltet.
Wird aber irgendwann noch umgestrickt, wenn endlich jemand eine gute Gain Boost Ciriut auf Röhrenbasis am Start hat. Dann kommt allerdings auch eine 2. FS Buchse rein. Denn Ampmodding gestaltet sich beim AOR etwas schwieriger als bei den Marshall Pendanten. Denn es ist doch etwas mehr verbaut (allein fuer die EQ Boosts usw.).
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben