Laney AOR Series Pro-Tube Lead 100 Head

von iron_net, 31.03.05.

  1. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 31.03.05   #1
    Hallo,
    da diese Teile bei ebay zur Zeit ziemlich oft und zu günstigen Preisen angeboten werden, möchte ich hier mal meine ersten Eindrücke schildern.

    Der Amp ist gestern mit UPS gekommen, DHL wollte das Paket NICHT nehmen, da es angeblich zu schwer war. Leider war weder ein Netzkabel noch ein Footswitch dabei (beides habe ich zum Glück von meinem anderen Amp) aber letzterer ist auch relativ überflüssig, da man keine nennenswert unterschiedlichen Sounds einstellen kann. Die Bedienung ist sehr gewöhnungsbedürftig, es gibt folgende Potis: Presence, Bass, Middle, Treble, Master Volume, Preamp 1 Level, Preamp 2 Volume, Preamp1 Volume. Dazu einen High- und einen Low-Sensitivity-Input.

    So kompliziert, wie die vielen eigenartigen Drehregler die Bedienung anmuten lassen, ist sie auch. Ich habe eine Weile gesessen, bis ich halbwegs damit klargekommen bin: Vorstufen-Verzerrung kann man mit Preamp 1 Volume und Preamp 2 Volume einstellen, Preamp 1 Level dient dazu, die Lautstärke des zweiten Kanals zu regeln, welcher aber eigenartigerweise MAXIMAL (also bei voll aufgedrehtem Preamp 1 Level) so laut wird wie der erste Kanal. Einen Klangunterschied gibt es dabei wie gesagt nicht, d. h. wenn der Preamp 1 Level voll aufgedreht ist, bewirkt ein Umschalten überhaupt nichts.
    Zusätzlich kann man einige Regler (die EQ-Potis und Preamp 1 Volume) herausziehen, bei den EQ-Reglern bewirkt das ein zusätzlichens Output-Plus, beim Preamp 1 Volume imho überhaupt nichts.

    Wie schon erwähnt, braucht es eine Weile, bis man anständige Sounds aus dem Teil rausbekommt aber schließlich bin ich doch ganz glücklich damit. Die Clean- und Crunch-Sounds klingen nicht schlecht und wenn man den Master Volume etwas weiter aufdreht kriegt man auch eine schöne Zerre, bei letzterem sollte man aber vorsichtig vorgehen da der Amp wirklich VERSCHISSEN laut ist, wenn man die Preamp-Regler voll aufdreht kann man den Master Volume in einem normalen Raum noch nicht mal auf 1/4 drehen, ohne dass es wirklich UNERTRÄGLICH laut wird.

    Wer bei Laney einen Metal-Verstärker erwartet, wird imho enttäuscht sein denn Higain-Sounds kann man damit vergessen (oder ich habe nur noch nicht die richtige Einstellung gefunden), der Sound liegt, soweit ich es beurteilen kann, grob im Marshall-Bereich.

    Bei Fragen stehe ich gern zur Verfügung, allerdings würde ich mich auch freuen, evtl. auf jemand anderen zu stoßen, der das Teil besitzt, um ein paar Erfahrungen austauschen zu können.
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 31.03.05   #2
    Sers, unser zweiter Gitarrist hat den Amp auch, der ist echt richtig Fett, ne gute Ergänzung zu meinen Recti :D
    Aber ich finde im Gegensatz zu dir, das der Fussschalter ziehmlich wichtig ist, sonst kann man ja nicht zwischen clean und verzerrt umschalten ;)

    mfg :)
     
  3. iron_net

    iron_net Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 31.03.05   #3
    Hast du den Fußschalter am Laney mal ausprobiert? Der Verzerrungsgrad lässt sich imho nur für beide Kanäle zusammen regeln ;)
     
  4. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 31.03.05   #4
    Nein, wenn dus richtig anstellst dann kannst du auch so hinbekommen das der eine Clean ist und der andere Verzerrt, frag mich jetzt bitte nicht wie, aber wir hams hinbekommen ;)
    Natürlich ist das kein Super Clean Sound aber es ist nicht clean ;)

    mfg :)
     
  5. iron_net

    iron_net Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 31.03.05   #5
    Wie? :cool:
     
  6. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 01.04.05   #6
    Er hat halt Preamp1 Vol auf 0 und den Preamp2 auf 3/4 :)

    mfg ;)
     
  7. guitarsince96

    guitarsince96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.09
    Zuletzt hier:
    4.01.15
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 03.06.10   #7
    Hi! Ich habe das Gerät schon länger... also : Du musst in den High Input gehen um Zerrsounds zu bekommen.Dabei musst du den Preamp Volume 1 Poti rausziehen. Wenn du das mit nem Pedal machen willst musst du den rausziehen und dann kannst du mit dem Pedal zwischen Clean und Zerre schalten.
    Master Volume : 2 Preamp1 Level: 6 Preamp 2 Volume: 3 Preamp 1 Volume: 8 und alle Boosts an Schalten ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 03.06.10   #8
    Bitte auch mal aufs datum schauen. :cool:der thread ist uralt, der letzte beitrag von 2005.
     
  9. HagenX

    HagenX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Teutschenthal
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    278
    Erstellt: 14.03.15   #9
    der tread ist wirlich schon scheiße alt...

    ABER!!! Dank des letzten post habe ich meinen Amp gefunden... :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. tintin1a

    tintin1a Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    833
    Erstellt: 27.04.15   #10
    Eben! Spielt doch absolut keine Rolle wie alt der thread ist und dass die Posts ein paar Jahre alt sind, erkennt doch jeder User selbst, so dass es sicherlich keinen Moderator braucht, um darauf aufmerksam zu machen... Solange diese Amps noch im Umlauf sind und genutzt werden hat hier doch jeder Post zu dem Amp seine Berechtigung.

    IMMER IN HIGH SENSITIVITY GEHEN!

    Erster Kanal: Preamp:4-5/Master:4
    Zweiter Kanal: Preamp:5-6/Master:2

    Je nach Wunsch noch die Boosts einschalten, wobei der AOR-Boost und der Middle-Boost schon wichtiger und markanter sind als der Bass- und Höhenboost.
     
  11. crazy-iwan

    crazy-iwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.795
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.035
    Kekse:
    5.684
    Erstellt: 27.04.15   #11
    Das ist Quatsch. Der low ist n fantastischer Cleankanal und fantastisch als Pedalbase. Aufgedreht gehen da schöne Crunches (naja vielleicht nicht sinnvoll beim 100er)
    Der Trebleboost macht sich übrigens toll wenn man leise spielt, der Bassboost bei Clean - je nach Spielweise.
    Ich verstehe tatsächlich nicht, warum so wenige den Amp mögen. Einer der tollsten Amps die ich gespielt habe.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. HagenX

    HagenX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Teutschenthal
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    278
    Erstellt: 27.01.16   #12
    das verstehe ich auch nicht. habe mittlerweile 2 PTL 100 stehen und spiele "Stereo":D

    auch wenn der tread schon nen längeren Bart hat als ich.... Ein Tip von mir noch: ich nutze einen A/B Schalter wo A in low und B in high geht. habe dann bissl gefummelt an der sound einstellung und habe jetzt wenn A aktiv ist, einen schönen clean sound und schönen grunch sound und auf B habe ich nen heftigeren Grunch und mit footswitch high gain....
     
  13. crazy-iwan

    crazy-iwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.795
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.035
    Kekse:
    5.684
    Erstellt: 27.01.16   #13
    Funktioniert beim AOR leider nicht...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. HagenX

    HagenX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Teutschenthal
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    278
    Erstellt: 28.01.16   #14
    habe ich zwar schon mal gelesen, das man nur einen input nutzen kann und sich der andere dann abschaltet, jedoch funktioniert es bei mir:eek:.
    Ich werde es mal an dem 2. amp testen am wochenende. ich habe den 1. von einem ampbauer günstig bekommen (250€ :D) vielleicht wurde da was verändert. nutze beim 2. amp nur den high eingang zum krach machen...
    werde dann rede und antwort stehen:great:
     
  15. crazy-iwan

    crazy-iwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.795
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.035
    Kekse:
    5.684
    Erstellt: 28.01.16   #15
    Naja, solangs PTLs sind, könnte es halt gehen, beim AOR wurd da n Schalter bei der einen Buchse eingebaut
     
  16. HagenX

    HagenX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Teutschenthal
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    278
    Erstellt: 30.01.16   #16
    AAAAAAlso....;)
    beim anderen funktioniert es wirklich nicht. muss ich meinen lieben ampbauer mal fragen...
    Technik die begeistert... :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping