Laney TT100H

von Chilliem, 23.01.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chilliem

    Chilliem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.04
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.04   #1
    Hallo.

    Ich wollt euch mal fragen was ihr von der neues Laney TT Serie haltet...is ja sowas wie der Nachfolger des VH100R.
    In gewissen Tests hat der Ja recht gut abgeschnitten und man soll mit ihm jetzt endlich auch nen amtlichen scoop-sound hinbekommen...für die die das nicht wollen steht der classische britische Laney sound natürlich auch weiterhin bereit --- > soweit der "test" oder review oder was auch immer.

    Habt ihr den schon gehört? Wenn ja was haltet ihr von dem?
    Im guitarcenter in Köln steht der zum antesten bereit, werde ich wohl heute hinfahren wollt euch aber trotzdem schonmal im Vorraaus fragen was ihr denkt.
    Der sieht übrigens gar nicht so scheisse aus wie auf der Laney Page, in echt macht der echt was her :D

    soweit...

    ach ja hat den schonmal jemand gebraucht gesehen?

    ciao..
     
  2. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 23.01.04   #2
    ich hab ihn noch nicht angespielt, war aber von dem was der amp können soll auch recht begeistert. ich find' überhaupt nicht, daß der amp schlecht aussieht, den grauen überzug kann man ja mit leichtigkeit gegen was anderes tauschen wenn's nicht gefällt. die frage ist jetzt noch, was der klanglich so her macht - ich schätze mal mit reviews meinst du harmony-central...

    also probier mal aus und gib dann bescheid :-)
     
  3. Chilliem

    Chilliem Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.04
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.04   #3
    jepp harmony-central und diverse andere die google ausgespuckt hat.
    Bei harmony-central hat der TT50H übrigens um einiges schlechter abgeschnitten als der 100er .... mag ein zufall sein ich kanns mir auf jeden fall nicht erklären...

    Der graue Stoffbezug stört mich auch nicht auf den Bildern....ehr die Potis und anordnung usw. aber wie gesagt in Wirklichkeit sieht das Teil sehr viel besser aus...

    Ich werd wenn ich heute zum guitarcenter fahre wohl mal heute oder morgen hier hinschreiben was ich von dem Ding halte....
     
  4. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 23.01.04   #4
    ich würd den auch zu gern mal testen. leider kenne ich keinen händler, der laney führt. ich glaub ich melde mich mal beim deutschen vertrieb per ail, obs hier in norddeutschland einen gibt, der laney führt
     
  5. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 23.01.04   #5
    ich hab grad mal geschaut...die beiden schlechten reviews würd ich nicht ernst nehmen. der eine davon braucht ein nu-metal substitut und der andere vergleicht seinen peavey bandit damit...
     
  6. Chilliem

    Chilliem Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.04
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.04   #6
    Den Peavey bandit typen nehm ich auch nicht ernst aber Laney erhebt ja den Anspruch das man mit dem Teil im 2. Channel mit modern Schaltung eben auch den NU-metall bereich abdecken kann.....
     
  7. Chilliem

    Chilliem Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.04
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.04   #7
    So also wie gesagt war ich das Teil heute mal testen, muss aber dazu sagen das ich nur ne 1/4 Stunde mit den Einstellungen und so zugebracht habe und somit eventuell nicht den besten Sound gefunden hab.

    Ich muss sagen mir persöhnlich (alles subjektiv) hat er nicht so gut gefallen. Im Vergleich zum GH100ti (für den ich eigentlich ne passende Box gesucht hab da ich Ihn schon zuhause stehen hab) klingt er eindeutig dünner und irgendwie schneidender also nicht so dick, und ich hatte das Gefühl das er auch nicht so viele Gainreserven hat. Ich war etwas enttäuscht, den ti fand ich eindeutig besser da er satter und voller klingt.
    Aber wie gesagt alles subjektiv und getestet hab ich ihn ja auch nicht so lang. So denn..
     
  8. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 30.11.04   #8
    Wer ihn mal in Norddeutschland anspielen will... PPC Musik in Hannover. Haben ihn zur Zeit auch als Angebot für 1100€.
    Wollte eigentlich von Laney gar nichts wissen, aber dann sagte der Verkäufer "Spiel ihn doch mal an...". Ich hab ihn also getestet und war so beeindruckt, dass ich alle Marshall und Co- Kaufpläne über den Haufen geschmissen habe.
     
  9. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 30.11.04   #9
    Also ich hab den TT50 mal kurz in nem Geschäft in der Nähe angespielt und war eigendlich auch recht angetan... die MEinungen gehen aber bei der TT Serie doch schon ziemlich auseinander.... ich fand vom Sound her is der TT auch einfach ganz anders als die GH und VHs.... Man mags oder man mags nicht.... Ich finde auch jeden Fall, dass der TT50 seinen Preis wert ist... :great:
     
  10. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 30.11.04   #10
    Hallo,

    ich kenen nur den TT50 und der ist mehr als bescheiden um nicht zu sagen: richtig beschissen. Ich kenne nur vergleichbar schlechte Amps in der Preisklasse von 100-150 Euro. Da hat sich Laney einen derben Schnitzer erlaubt.
     
  11. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 24.10.05   #11
    Wollte noch mal kurz meine Erfahrung mit dem Laney TT100H mitteilen!
    Also, dass der Amp vielseitig ist gibts ja keine Frange. Der Cleankanal bleibt auch bis sehr hohen Lautstärken noch richtig clean, vernünftige Pickups vorrausgesetzt. Die Kanäle 2 und 3 lassen sich im Punkto Verzerrung stufenlos von fast clean bis zur ordentlichen Zerre einstellen. Leider, bzw. was ich persönlich nicht so toll finde ist, dass der Klang immer british bleibt und nicht so richtig druckvoll rüberkommt. Also für alles bis HardRock super geeignet das Teil.
    Ganz großes Plus verdient sich aber der Geräuschpegel! Sagenhaft geringes Grundrauschen und ungewollte Feedbacks sind ihm ebenfalls fremd!
    Eigentlich bin ich mit dem TT sehr zufrieden, nur da ich mir einfach mehr Druck wünsche werde ich wohl auf kurz oder lang nen Engl Savage SE holen.
     
  12. mv

    mv Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    23.12.15
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 09.02.08   #12
    betreffend mehr Druck erzeugen:
    mein TT50 tönt sehr fett. Ich hab die EL34 durch 6L6-Mesa-Boogie-Röhren ersetzt, zusätzlich einen Ibanez Tubescreamer vorndran und ab geht die Post. Ich spiele in einer Thrash Metal Band und habe nie Schwierigkeiten mit zu wenig Gain.
     
  13. Prog. Player

    Prog. Player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    4.09.15
    Beiträge:
    2.261
    Ort:
    Falun
    Zustimmungen:
    157
    Kekse:
    2.944
    Erstellt: 09.02.08   #13
    ich hatte den 100er mal. was willste da wissen?

    naja zum groben einstieg 15minuten testen reicht bei dem absolut nicht aus. denn dazu hat der zuviele cuts und boosts integriert, also dieses ding richtig austesten da brauchste wirklich nen ganzen tag. vor allem wenn du dann noch den 2. master mit benutzt! was ich sehr geil fand ist das es halt zum H&K Trilogy eine konkurenz ist welcher im drive bereich aber nochmals besser kommt. und zu guter letzt aber auch das der Midi fähig ist, was für laney eine wirkliche innovation ist. Naja soll halt konkurent gegen Marshall JVM, H&K Trilogy und Midi fähige Engls sein. Und dort macht der seine arbeit hervorragend. denn bei dem ist wirklich alles per midiboard schaltbar was an dem ding nur schaltbar sein kann. und dabei hat der noch nen guten rock, hard rock und klassischen 80er metal sound drauf. Ich finde auch das der besser klingt als viele marshalls. er wirkt irgendwie runder in allem und bietet auch mehr zerr spielraum als die klassischen JCM800 oder so. nun ja ein gehod rodeter marshall so gesehen. und das halt zu nem sehr fairen preis. die anderen pendanten wo der sich gegen misst sind da doch etwas teurer. vor allem cool ist halt das du nicht nur 3 kanäle hast sondern auch unterschiedlichste voicings in den kanälen. also bei dem ist eigentlich für jeden was dabei. das der eventuell bei down tuning richtung A oder H matschen wird ist klar, aber bei so ner nummer tun das viele amps.
     
  14. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 09.02.08   #14
    Ich frage mich echt, ob es die User auch IRGENDWANN mal gebacken bekommen, auf das Datum eines Threads zu schauen...
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping