lass mich nicht allein

von Ratter, 17.08.06.

  1. Ratter

    Ratter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    18.09.15
    Beiträge:
    97
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    57
    Erstellt: 17.08.06   #1
    hi!

    kurzes vorwort: es ist schon seltsam wies manchmal kommt. gerade hatte ich noch ne tolle idee für nen text, der eigentlich recht lustig hätte werden müssen. tja... von der idee is nun nicht viel geblieben und ich habe bisher noch keinen text geschrieben der so depressiv war wie dieser...

    nichtsdestotrotz find ich ihn schon gut genug um weiter daran zu arbeiten und/oder bisl musik dazuzuschreiben, und möcht wiedermal hören was ihr davon haltet


    Titel: lass mich nicht allein


    MfG
    Ratter
     
  2. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 17.08.06   #2
    hm... am anfang war ich wirklich begeistert. erste strophe absolut top. mit der wendung dass dein lyrisches ich zu fett ist komm ich irgendwie nicht klar. wenn sie "dich" geliebt hast und du damals schon dick warst versteh ich nicht wie sich das aus dem Grund geändert hat. ne andere weiterführung wäre besser imho! aber auf keinen fall schlecht und wie gesagt, anfang TOP! ;)
     
  3. Ratter

    Ratter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    18.09.15
    Beiträge:
    97
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    57
    Erstellt: 17.08.06   #3
    cool vielen dank für so viel schöne konstruktive kritik :great:


    das "es ist aus" ist bereits fest übernommen, da hast du vollkommen recht

    "was wir einst liebten nicht mehr sehn" - hier meinte ich dass man nicht mehr sieht was man an dem anderen geliebt hat... ich werd mal versuchen es ein wenig deutlicher zu formulieren

    "sehr geile strophe" - DANKÖ :D

    "würde die bitte weglassen" - da hab ich verschiedene melodielinien im kopf... manchmal brauchts da das bitte manchmal nicht... mal sehen was ich am ende nehme - vieleicht find ich auch noch ein anderes (besseres?) wort

    "pein" - jo ich werd mal mein hirn anwerfen um einen besseren reim zu finden.. zweimal genau das selbe wollte ich eben auch net

    die zweite strophe und refrain sollte verdeutlichen dass man sich selbst aufgibt und seine eigenen bedürfnisse zurückstellen... dass man auf die (sinnlosen) vorwürfe des anderen eingeht, weil man die schuld bei sich sucht.
    hast du (oder auch wer anders) einen vorschlag wie ich das besser machen könnte?

    "mit nem andern" - nö das stimmt schon... das ganze wird von unserer sängerin gesungen werden wenns mal soweit ist... deshalb ne andere
    (wobei es natürlich eine interessante wendung darstellen würde, wenns von einem mann gesungen werden würde *g)


    jo, nochmals danke für lob und kritik, ich mach mich dann mal ans überarbeiten (vor allem der zweiten strophe) :great:

    MfG
    Ratter
     
  4. Floh

    Floh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    2.939
    Erstellt: 17.08.06   #4
    Hi
    hat mir gut gefallen, ist nicht besonders anspruchsvoll in seiner (Bilder-)Sprache, aber dadurch ehrlich und direkt, und ich glaube, dass derlei Gefühle jeder kennt.(Ich will so sein, wie du mich willst/ Auch wenn es mir nicht gefällt)
    Manche Zeilen lesen sich noch ein wenig holprig und ungleich, aber das kann man immer im singen ausgleichen, sehe ich kein Problem drin.
    Bin gespannt wie es vertont klingt, ist es wirklich so depressiv, oder auch ein wenig ironisch? die zweite Strophe klingt fast nach letzterem, vielleicht Galgenhumor?
    Muss stay-tuned da aber recht geben, es reißt ein bisschen ab und passt nicht ganz, zuerst sehr zurückhaltend die Situation beschreibend und obwohl der refrain schon einen leichten Übergang andeutet kommt diese Offensivität(Schwein, Fressen, Peitschen) doch sehr abrupt!
    Ob und welche Strophe du nun ändern solltest musst aber du entscheiden anhand der Richtung in die es gehen soll. Ist es selbstbemitleidend und depressiv, bleib bei Modell 1, oder ist es eher galgenhumörlich ironisch, dann passt eine leicht abgewandelte 1. Strophe zur zweiten.
    Aber eigentlich bin ich ja nicht so für Lieder zu sehr umkrempeln.
    Wenn es für dich in dem Moment so gepasst hat, Wieso nicht?
    Das wird jetzt zu konfus, aber ich hab heute auch 14 Stunden gearbeitet und es ist hier halb 2 Nachts, mein Tag hat um 5.30 begonnen.
    Vielleicht kann ein Teil meines Konfuses geschreibes dir aber doch helfen ;)


    Und den plötzlichen Stimmungswechsel kenne ich sehr gut, da will man ein Hasslied auf eine Person/deren Geisteshaltung schreiben und es entwickelt sich zu einem Liebeslied an ein Gefühl...
    Lustig wird traurig und andersrum und dann folgt noch eine Melodie, die Stimmungen färben kann. :)
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 17.08.06   #5
    Ich finde den Text gut.
    Für mich ist das Thema Selbstaufgabe/aufopferung/erniedrigung, weil die Person (das kann sowohl Mann als auch Frau sein, imho) das Alleinsein und Nichtbeachtetwerden weniger erträgt als die Selbstaufgabe.

    Es ist schon eine drastische Beschreibung in der zweiten Strophe, aber es paßt in die Richtung. Ich denke, es kommt hier sehr auf die musikalische Umsetzung an. Dennoch könnte man an dieser Stelle (wie an einigen anderen) noch feilen.
    So mal als Versuch bzw. Anregung:
    Für Dich zieh ich Lack und Leder an
    gib mir, was mich quält
    peitsch mich damit ich schreien kann
    (es ist) nur Deine Lust die zählt. (In Klammern kann man singen, muß man nicht.)

    Und dass sich Texte im Prozess des Schreibens ändern bis hin zum Gegenteil der eigentlichen Idee - das kenne ich auch und wäre mal einer Betrachtung im workshop lyrics wert.

    Herzliche Grüße,

    x-Riff
     
  6. Ratter

    Ratter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    18.09.15
    Beiträge:
    97
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    57
    Erstellt: 21.08.06   #6
    hi!

    ok ich habe eure vorschläge mal versucht ein wenig einzubauen. den zweiten teil der zweiten strophe habe ich zwar nicht verändert, wie es x-riff zb vorgeschlagen hat, dafür ist der erste teil neu und führt jetzt denke ich besser zum zweiten teil hin... hoffe ich zumindest :D

    aber auch andere kleinigkeiten wie in der bridge, etc. hab ich geändert.

    was haltet ihr von dieser version?


    MfG
    Ratter
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 21.08.06   #7
    Hi Ratter,

    also diese Version finde ich besser.
    Das einzige, wo ich stolpere ist diese Stelle (fett):
    vlt: ob du mit andern schläfst?

    Sonst finde ich den klasse.

    x-Riff
     
  8. Ratter

    Ratter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    18.09.15
    Beiträge:
    97
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    57
    Erstellt: 21.08.06   #8
    jo die bridge find ich recht kniffelig... weil reimen soll es sich dann auch wieder ^^
    ich werd noch weiter überlegen. irgendwann find cih schon den optimalen wortlaut :cool:

    MfG
    Ratter
     
  9. Ratter

    Ratter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    18.09.15
    Beiträge:
    97
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    57
    Erstellt: 24.08.06   #9
    ok, vieleicht habe ichs nun gefunden (die bridge) :D
    bidde schön:

    und ich verzichte auf meinen willen
    befiel mir was ich machen soll
    schreib's mir ruhig vor
    ich werde sagen es wäre toll


    meint ihr das passt besser ins gesamtbild?

    MfG
     
  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 24.08.06   #10
    Also finde ich besser.
    Und verzeih mir noch einmal, ich kann halt einfach meine Schnauze nicht halten.
    Wie wärs damit:

    und ich verzichte auf meinen willen
    befiel mir was ich machen soll
    ich schlucke Deine bitt´ren Pillen
    und werde sagen es wäre toll

    Aber wie gesagt: die jetzige Version von Dir finde ich besser: sagt inhaltlich genau das zutreffende aus und paßt einfach besser als die vorigen.

    Herzliche Grüße,

    x-Riff
     
  11. Ratter

    Ratter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    18.09.15
    Beiträge:
    97
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    57
    Erstellt: 24.08.06   #11
    dir sei verziehen :D

    aber deine version finde ich fast noch besser... ich denke ich lasse einfach mal den rest der band entscheiden, ob deine oder meine zeile übernommen wird :great:

    MfG
    Ratter
     
  12. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 24.08.06   #12
    Yo - mach das, ratter.

    Gib mal Meldung - und vor allem Mucke zum Text,

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...

mapping