nicht allein

von donay, 05.10.06.

  1. donay

    donay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 05.10.06   #1
    hier einmal ein deutscher text, es ist der einzige gute text den ich auf deutsch geschrieben habe. in der mitte verliert er etwas an glanz, aber am ende kommt es wieder oder wie seht ihr das? kritik hart und ehrlich:)



    nicht allein

    ich schreib dir wörter aus blut
    sie sollen dir zur hoffnung sein
    wahre sätze machen Mut
    du bist nicht allein

    lass deine gedanken fliegen
    unterdrück nicht dein herz
    über dich kannst du nicht siegen
    doch der herr trägt deinen schmerz

    er wird dir hoffnung bringen
    nach all den düstren tagen
    du wirst wieder freudig singen
    "der herr hat mich getragen"

    und wenn dein herz vor kummer schreit
    dann horche auf und sei bereit
    lass deinen tränen freien lauf
    der herr wischt sie ab und nimmt dich auf

    er wird ein ende schenken
    dessen was du dir erhoffst
    deine gefühle kann er lenken
    wenn du voll in ihn vertraust

    und so wie der tau am morgen dürstet
    so dürstest du nach wahrem glück
    durch das finstre tal du dich nicht fürchtest
    bringt der herr dir dann ein himmelstück

    höre diese worte nun
    lass bestimmen sie dein tun
    knie nieder vor dem herrn
    er schenke heilung hier und fern //den reim find ich so richtig scheisse!;)

    wenn deine seele dich betrübt
    und dein herz dich nur belügt
    lege ab dein altes ich
    der herr bringt dich ins gute licht

    du wirst gewiss nicht untergehn
    er nimmt dich an deiner hand
    aber du wirst schwere wege gehn
    bis du kommst ins freie land

    dort wo der herr deine tränen sieht
    und dir all deine schuld vergibt
    wo du und er Eins werden sein
    sei gewiss; du bist nicht allein
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    12.009
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.222
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 05.10.06   #2
    Also der klingt schon viel besser als der apocalytica (mal ehrlich gesagt).
    Ich schau mal:

    Tja Donay, da hast Du schon ein ganz gutes Gespür - in der Mitte fängt´s an zu schwächeln. Guck mal, ob jede Strophe wirklich einen neuen Inhalt transportiert - da scheinen mir ein paar Wiederholungen bei zu sein.

    Du hast Dir glaube ich kein einfaches Thema genommen. Aber es ist ja Dein Thema. Die Frage ist, wo Du Dich ansiedelst zwischen alten Kirchenliedern (die ja sehr schön sind), Gospel und sowas wie der Hr. Naidoo macht.

    Der Text ist ja in eine Rahmenhandlung gebettet: Du schreibst einer Person, die mit sich hadert, dass es eine Lösung gibt, wenn sie nur glaubt. Würdest Du dann diese Worte wählen? Ich habe mal einen Deutschaufsatz mit der netten Note 6 zurückbekommen. Wir sollten eine Romankritik schreiben, aber in Form eines Briefes an einen Freund. Die Romankritik fand die Lehererin gut, aber sie hat geschrieben, sie glaubt nie und nimmer ich würde in einem Brief an einen Freund eine solche Sprache benutzen. Und damit hatte sie recht.

    Eventuell guckst Du mal von dieser Warte aus auf den Text.

    Ansonsten hat es - bis auf einige Stellen - einen schönen Fluß.
    Und was den Inhalt angeht - da bin ich bezüglich religion und Glauben ein eher gering-gebährender.

    Herzliche Grüße,

    x-Riff
     
  3. donay

    donay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 05.10.06   #3
    ne 6 ist bei uns in der schweiz ne 1 :D
    werde da noch mals drüber hinweg gehen, und irgendwie hoffen das es in der mitte nicht nur so 'langwirig' ist, sondern da noch irgendwie spannung rein bringen...

    ja, ich weiss, es hat so einen sehr alten touch, irgendwie.. drum schreib ich auch gar nicht gerne deutsch weil die dann immer so nach alten kirchenlieder klingen, (also zum beispiel, das hier und fern--> baaa, da zieht sich mir alles zusammen;))
    will see, was sich machen lässt, hole gerne noch weitere kritik ein:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping