Latanzzeitprobleme!

von c-note, 25.11.03.

  1. c-note

    c-note Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    31.01.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.03   #1
    Hallöchen!!!
    Hab grad angefangen, am PC Aufnahmen zu machen.Benutze Cubase und wollte etwas vom Keyboard, das ich an den LineIn der Soundkarte verbunden habe,aufnehmen.Leider gibts eine kleine zeitliche Versetzung.Was kann man dagegen machen?Wollte demnächst ein Playback über Kopfhörer laufen lassen und gleichzeitig Gesang aufnehmen, nur wird das schwierig, wenn ich das was ich reinsinge, erst später über Kopfhörer höre.Gibts da ne Lösung ausser eventuell ne neue Soundkarte zu holen??? :(
     
  2. hair_energizer

    hair_energizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    118
    Kekse:
    4.689
    Erstellt: 25.11.03   #2
    Also, ne ASIO-Karte sollte es denn schon sein, wenn du Monitoring machen willst.
     
  3. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.03   #3
    und du musst den ASIO-Treiber natürlich auch in Cubase anwählen. Und die Latenz dementsprechend beim Treiber und Cubase ggf. einstellen.
     
  4. c-note

    c-note Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    31.01.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.03   #4
    und wie stellt man bei Cubase und dem Treiber die Latenzzeit ein? :?
     
  5. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.03   #5
    Lies mal im Handbuch nach.
     
  6. andy123

    andy123 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    14.05.14
    Beiträge:
    620
    Ort:
    ..
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    319
    Erstellt: 26.11.03   #6
    WElche Version von Cubase hast Du denn ??
     
  7. c-note

    c-note Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    31.01.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.03   #7
    habe die Version Cubse Vst 32/5.0 und im Handbuch find ich nichts darüber beschrieben.Hab es grad beim rumtüffteln geschafft, die Latenzzeit zu verbessern, indem ich bei Audiosystemeinstellungen und dann bei Asio-Systemsteuerung ein bisschen rumgedrückt habe.Dann hats glaub ich funktioniert. Kann aber auch sein, dass ich mich täusche.Aber liegt die Wurzel des Übels dort?Kennt sich da vielleicht jemand aus, wie man wo was einstellen muss???
    Erstmal Danke für jede Hilfe!!!
     
  8. hair_energizer

    hair_energizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    118
    Kekse:
    4.689
    Erstellt: 28.11.03   #8
    Du sprichst leider nur von "ein bisschen rumdrücken". Also, du solltest dich mal im Internet über deine Soundkarte informieren(.pdf Handbuch runterladen, andere User mit dieser Karte über Bugs befragen usw.)
    Ich kann dir nur sagen, dass ich bei meiner Karte(Inca88) direkt im Mixer die Latenzzeit umstelle!

    512 => 11ms
    256 => 5ms (CubaseSX mit allem SchnickSchnack!)
    128 => 2ms (CubaseSX ohne Plugins)
    64 => 1ms
    48 => 1ms (für FruityLoops)

    Kommt natürlich jetzt auf deine Karte an, was die an Latenzen schafft. Bei 5ms hört man jedenfalls noch keine Verzögerung. Bei 11ms könnte das aber schon sein!!!

    Ich hoffe, ich konnte dir zumindest mit den Werten weiterhelfen.
    Bei CubaseVST 32 darfst du eigentlich nicht viel rumtüffteln, da du hinterher viel zu viele wichtige Details veränderst, und dann unter Umständen garnichts mehr läuft! Ändere für Aufnahmen auf jeden Fall den ASIO- Treiber. Dir stehen ASIO - Multimedia, ASIO Full Duplex(DirectX), und der ASIO 2.0 treiber deiner Karte zur Verfügung. Den letzeren musst du anwählen. Wie läuft eigentlich dein ASIO MME Test? Verlierst du Puffer beim Test?
     
  9. hair_energizer

    hair_energizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    118
    Kekse:
    4.689
    Erstellt: 28.11.03   #9
    Hast du den aktuellsten Treiber für deine Karte und die richtige DirectX Version? Für VST32 wird DX7 empfohlen. Es wurden damals wohl einige Probs mit DX8 gemeldet! Muss dich aber nicht betreffen.

    Bis denne!
     
mapping