lautheit messen ? vst plugin ?

von gincool, 03.05.08.

  1. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 03.05.08   #1
    joar steht eigentlich alles im titel. hab das irgendwie dumpf in erinnerung dasses sowas gibt aber finds per google leider nicht :-\
    und nein ich bin nicht auf der suche nach der ultimativen lautheit ich würde nur einfach mal gerne die werte von einigen liedern miteinander vergleichen ^^
     
  2. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
  3. ebs

    ebs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.09
    Zuletzt hier:
    3.08.14
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    749
    Erstellt: 10.05.09   #3
    Die Lautstärke (Lautheit) zu messen, um die Werte von einigen Liedern miteinander zu vergleichen, ist ein guter Gedanke. Dazu muss man wissen, was Lautstärke bzw. Lautheit eigentlich ist. Was ist, wenn ein lauter gemessener Titel leiser empfunden wird?
    Ein Problem hierbei ist die Benennung der "gehörten" oder "empfundenen" Lautstärke mit der typischen Frage: "Wieviel dB Pegeländerung (Pegelanhebung bzw. Pegelabsenkung) ist eigentlich zweimal (doppelt, halb) oder gar dreimal so laut?"

    http://www.sengpielaudio.com/Rechner-pegelaenderung.htm

    Thema: Die Pegelabhängigkeit beim Schall und die unterschiedlichen Faktoren bei Lautstärke (Lautheit), Schalldruck (Spannung) und Schallintensität (Schallleistung).

    Viele Grüße ebs
     
  4. wonky

    wonky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.09
    Zuletzt hier:
    5.08.09
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.09   #4
    das wohl beste was man sich organisiern kann sind Dorrough-Meter als hardware komponenten..
    WAVES hat sich mit der firma zusammen getan um ein paar plugins auf dem selben prinzip zu entwickeln..die Dorrough-Collection ist zwar nicht unbedingt günstig..aber immernoch billiger als die hardware...

    aber am besten testest du das selbst...lad dir die demo von waves..nimm irgendein anderes metering und vergleich mehrere einzelsignale und summensignale miteinander...
    dann wird glaube klar,was die anders machen...
     
  5. moosichris

    moosichris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.08
    Zuletzt hier:
    18.12.10
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
  6. Gast 123549

    Gast 123549 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    23.09.13
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    199
    Erstellt: 16.05.09   #6
    Da kümmert sich doch schon ein bekannter deutscher Mastering Mensch sehr intensiv Drum und hat ein geileis Plug In entwickelt was Dir nicht nur Auskunft über die Lautheit RMS Peegl sowie Peak Pegel sondern auch über die Dynmaik das Leben was Deine Musik noch hat, oder aber bei totaler Kompression/Limiting der Summe eben nicht meher hat Auskunft gibt.

    http://www.dynamicrange.de/de
     
Die Seite wird geladen...

mapping