Lautsprecherkabel an Mischpult anschließen?

von Tim.San, 27.12.16.

Sponsored by
QSC
  1. Tim.San

    Tim.San Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.16
    Zuletzt hier:
    27.12.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.12.16   #1
    Hallo,
    Mein Opa hat im Keller noch ein paar gute Boxen übrig, welche über Lautsprecherkabel angeschlossen werden.
    Ich würde diese jetzt gerne ein Mischpult anschließen, bin jedoch ein bisschen überfordert welche Adapter ich brauche...

    Vielen Dank für Eure Hilfe
     
  2. Acrid Audio

    Acrid Audio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    1.016
    Erstellt: 27.12.16   #2
    Hast du ein Mischpult mit eingebauter Endstufe (Powermixer) oder sind es Aktivboxen?
    Welche Anschlüsse zum Anschluss von passiven und/oder aktiven Boxen bietet dein Mischpult?
     
  3. Tim.San

    Tim.San Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.16
    Zuletzt hier:
    27.12.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.12.16   #3
    Ich besitze noch kein Mischpult.. Würd jedoch gerne eins mit USB haben.
     
  4. PeaveyUltra120

    PeaveyUltra120 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    593
    Kekse:
    1.877
    Erstellt: 27.12.16   #4
    Mehr Infos bitte
     
  5. Tim.San

    Tim.San Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.16
    Zuletzt hier:
    27.12.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.12.16   #5
    Ich kann nicht viele Informationen geben.. Das einzige was ich weiß ist, dass der Lausprecher im Moment mit diesen 2 Kupferkabeln angeschlossen wird. Da die neuen Mischpulte (meines Anfängerwissens) ja nur XLR oder Klinke haben bin ich ein bisschen überfordert. Ich würde über das Mischpult gerne eine Westerngitarre und ein Mikrofon laufen lassen.. Auch ein Aux-In Anschluss wäre nicht schlecht!
     
  6. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    4.508
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.915
    Kekse:
    29.520
    Erstellt: 27.12.16   #6
    Anschluss der Boxen über Kupferkabel heisst, dass die ein "powered" Signal bekommen müssen, also den Ausgang einer Endstufe oder eines Powermischers (der hat eine solche Endstufe eingebaut). Also entweder einen Powermischer kaufen oder einen normalen Mischer plus passende Endstufe. "Passend" heisst hier, dass er leistungsmäßig auf die Boxen abgestimmt ist und ca. 30 bis 50% mehr Leistung abgeben kann als die Boxen (laut Aufdruck) vertragen.

    Das war alles nur allgemein, aber um Dir weiterhelfen zu können, bräuchte es nun ein paar Angaben:

    - Name und Modell der Boxen, am besten fotografierst Du dazu deren Vorderseite plus hinten das Typenschild ab (das liegt meist nahe bei den Anschlüssen)
    - zu Mischpult und Endstufe bzw. Powermischer: Was ist das Budget? Und was ist finanziell die absolute Kotzgrenze?
    - wieviele Signale willst Du an das Pult anschliessen und welche?
    - bei welcher Art von Veranstaltungen willst Du das Material einsetzen, nur zuhause, zum Proben alleine oder mit Band, im kleinen Club oder für etwas größere Konzerte (Anzahl der Zuhörer?), drinnen oder open air?

    Gruß
    Jo
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.428
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.086
    Kekse:
    13.931
    Erstellt: 27.12.16   #7
    Hallo,
    ich vermute, dass das, was Du vorhast nicht klappen wird - sorry!
    Die alten Boxen mit den Kupferkabeln sind vermutlich (!!!) passive Boxen für irgendeine PA oder HiFi-Kram.
    Mit nur einem Mischpult nützen die Dir leider gar nichts.
     
  8. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    4.079
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.104
    Kekse:
    25.591
    Erstellt: 27.12.16   #8
    Damit Lautsprecher ein vernünftiges Signal abstrahlen können, brauchen sie einen Leistungsverstärker, auch Endstufe genannt.
    Diese ist zwischen Mischpult und den Boxen zu schalten. Endstufen gibt es in verschiedenen Leistungsklassen. so ab 40 Watt bis weit über 2-3000 Watt. Damit man die richtige Leistungsklasse auswählen kann ist es wichtig zu wissen welche Boxen man damit betreiben will.
    Da ist es sicher ganz schlau von Dir wenn du von den Boxen ein paar Bilder machst und sie hier einstellst. Besonders interessant ist der Bereich wo die die Kabel angeschlossen werden können. Da ist auch meist so etwas wie ein Typenschild angebracht auf dem die Impedanz (in Ohm) und die 'Normal'-Leistung (in Watt) abzulesen ist.
    Wen das mit der Endstufenklasse geklärt ist dann man immer noch darüber nachdenken ob man Michpult und Endstufe in einem Gerät haben will (sogenannte Powermixer) oder ob du zwei getrennte Geräte nimmst.
    Also zuerst mal auf zu den Boxen und ein bisserl fotograbüdln;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping