Lautsprecherkabel Problem

von Dr. Rock, 25.04.07.

  1. Dr. Rock

    Dr. Rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 25.04.07   #1
    Ich habe ein problem mit Lautsprecherkabel und zwar habe ich ein kabel das ist 2X 2,5mm an dem einen Ende Habe ich bereits einen Speakon verschraubt am anderen Ende möchte ich gerne eine 6,3 Klinke befestigen mein Problem ist jetzt das sich das überhaupt nich dadran löten läst. Wer das Matrial kennt weiß ja wie dick sowas ist. Ich bräuchte das Kabel bis freitag für nen Gig was soll ich machen kann man das kleben oder so:confused: hab da nicht viel ahnnungt danke für schnell hilfe
     
  2. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 25.04.07   #2
    Es gibt 2 lösungen:
    1) besorg dir ein kreftigere lötkolben, 60W ist wohl das minimum um diese materialstärke zu löten.
    2) Ändere die klinkenbuchse auch durch ein speakon.
    3) notlösung!!: löte ein kurzes stück (max 5 cm) dünnere (1,5 mm) draht an der klinke und schraub die beide drähten zusammen mit eine lüsterklemme, auf so eine kürze strecke wird es nicht viel verlust geben.
    LG
    NightflY
     
  3. Dr. Rock

    Dr. Rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 26.04.07   #3
    gibts nen adapter der von speakon auf klinke führt?
     
  4. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 26.04.07   #4
    Natürlich.
    Allerdings hat der eine Speakon Kabelbuchse (also das, was gemeinhin als "Stecker" bezeichnet wird) und auf der anderen Seite eine Klinkenbuchse - ist also genau falschrum für Deine Zwecke.
    Lässt sich dann mit einer doppelten Speakon Kupplung an ein Speakon-Kabel anschließen und braucht auf der anderen Seite ein Stück Klinke-Klinke --> Unfug.

    In Neutrik Klinken lässt sich mit viel Fuckelei 2x2,5 unterbringen, ansonsten würde ich einfach 2x1,5er Querschnitt vorschlagen, was sich deutlich besser in Klinken unterbringen lässt.
     
  5. Dr. Rock

    Dr. Rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 27.04.07   #5
    werde mir denke ich die box auf speakon umbauen oder nen super steccker suchen, für den gig heute werde ich einfaches klinkenkabel benutzen und diesmal lassen sie den Post bitte stehn Herr Admin
     
Die Seite wird geladen...

mapping