Lautsprecherkabel wie lang ?

  • Ersteller Foxbrother
  • Erstellt am
F

Foxbrother

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.14
Registriert
19.01.07
Beiträge
250
Kekse
133
Hallo muss eine Sportplatz beschallen (nur Sprache ) habe 4 Bose 802 .Wollte sie über eine Länge des Fussballfeldes verteilen was ist die Schmerzgrenze für Lautsprecherkabelverlängerungen ?Kann ich eine Seite 50 Meter verlängern ohne das der Verlust zu Groß ist ? Wie gesagt nur Mikrofonansagen. Ist eine Maifeier also muss keine Fussballfans "überschallen"
 
U

user10045

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.01.12
Registriert
16.05.08
Beiträge
55
Kekse
11
Wenn nicht gerade ein Klingeldraht verwendet wird sollte ein LS-Kabel auch 50 m lang sein dürfen. Also ein LS Kabel mit 2 * 2,5 qmm oder besser 2 * 4 qmm verwenden.
 
Harry

Harry

HCA PA/Mikrofone
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
16.11.20
Registriert
25.05.04
Beiträge
16.777
Kekse
51.434
Ort
Heilbronn
solange nur Ansagen drüber laufen ist das schmerzfrei
 
R

rd350-cb900

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.15
Registriert
20.02.09
Beiträge
20
Kekse
105
Ich habe gute Erfahrungen mit 4 und 5 x 2,5qmm Gummiaderleitung / PVC Leitung gemacht.
Braucht für Sprache nicht extra Lautsprecherkabel sein, und das lag bei uns sowieso rum.
Beim fünfadrigen bleibt halt der fünfte unbenutzt.
Dazu ein kleines Drahtbrückchen in beide Enden des vierpoligen Speakonsteckers eingebaut und schon passt dass. Hat die Bose einen Speakonanschluß?
 
M

Marxn

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.20
Registriert
14.09.06
Beiträge
82
Kekse
16
Dazu ein kleines Drahtbrückchen in beide Enden des vierpoligen Speakonsteckers eingebaut und schon passt dass.
Mal eine Verständnisfrage: Wieso ne Brücke in einen Speakonstecker einbauen? Hat das nen tieferen Sinn?
 
ThomasA1000

ThomasA1000

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.10
Registriert
09.06.08
Beiträge
1.522
Kekse
2.204
Ort
Linz/nicht am Rhein sondern Donau
Vielleicht will er je 2 Adern verbinden um eine Querschnittverdopplung zu bekommen
 
R

rd350-cb900

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.15
Registriert
20.02.09
Beiträge
20
Kekse
105
Vielleicht will er je 2 Adern verbinden um eine Querschnittverdopplung zu bekommen
Richtig. Bitte nur von + nach + (1+ / 2+) und von minus nach minus Brücken (1- nach 2-) .
Den Querschnitte um 4qmm und größer lassen sich nicht sonderlich gut in den Steckern anschließen.

Geht natürlich nur wenn :
1: auch die vierpoligen Speakon-Stecker in die vorhandenn Lautsprecheranschlüsse passen.

2: die vier Adern ansonsten nicht dazu verwendet werden um ein Sub-Sat System mit nur einer Leitung zu versorgen, denn bei diesem Fall liegen ja an 1+ und 1- das Sat und an 2+ und 2- das Sub Signal an, oder anderst herum , je nach Hersteller natürlich verschieden.

Es ging ja weiter oben aber nur um Bose Tops und lange Leitungen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben