Lautsprecherwahl: Emininence Governor?

von tom181, 04.01.07.

  1. tom181

    tom181 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    1.790
    Erstellt: 04.01.07   #1
    Hallo,

    für meine geplante Selbstbaubox mit einem 12"-Lautsprecher (geschlossen) suche ich einen passenden Lautsprecher. Mein Verstärker ist ein Madamp A15 (gerade fertig geworden!).

    Welcher Lautsprecher paßt hier? Ich möchte eigentlich einen Eminence Governor verbauen (ist angeblich eine sehr gute V30-Kopie). Oder soll ich lieber einen Greenback von Celestion (wer ist das passende Gegenstück bei Eminence?) verwenden?

    Eine Komplettbox möchte ich mir nicht kaufen (Selbst ist der Mann!), außerdem ist die Box primär für daheim.

    Meine Musikrichtig ist Rock (Purple, AC/DC + Co), soll aber auch Clean und mit meiner Takamine gut klingen.

    Macht' mal Vorschläge!

    Gruß

    Tom
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 04.01.07   #2
    Hi

    Der Governor sollte schon gut für dich geeignet sein, oder,
    wenn du die Box viel mit dir rumschleppen willst,
    dann schau dir mal den Celestion Century Vintage an,
    der ist etwas leichter, aber auch teurer.

    cu :)
     
  3. ralek

    ralek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 04.01.07   #3
  4. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 04.01.07   #4
    dem Greenback kommt der Private Jack nah
     
  5. tom181

    tom181 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    1.790
    Erstellt: 04.01.07   #5
    Wie ist eigentlich der klangliche Unterschied zwischen Greenback/Private Jack und V30/Governor?

    Für welche Richtungen ist welcher Lautsprecher besser geeignet? Ich kann leider meine Selbstbaubox im Gegensatz zu käuflichen Boxen vorher nicht im Laden testen (und meinen A15 mitnehmen)
     
  6. humbucker

    humbucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    253
    Erstellt: 04.01.07   #6
    Hi Tom,

    2005 war ich auf der Musikmesse am Eminence-Stand. Die Amis haben mir in ihren Prospekt die Vergleichsmodelle von Celestion reingeschrieben. Governor = V30, Private Jack = Gruenruecken.... Und das ganze mit einer Portion Distanz, weil identisch sind die nicht..... aber eben von der Charakteristik her vergleichbar.

    Ich hatte mal einen Engl Screamer mit einem Cel V12-80, der unglaublich plaerrige Hoehen hatte. Als Austausch habe ich mir einen Governor bestellt. Der Screamer ist mittlerweile gegangen, der Gov. blieb im Keller liegen. Mitte des Jahres hab ich mir als Rockamp einen Sovereign (neue Baureihe) mit dem V30 geholt. Spasseshalber hab ich aus ein paar alten Brettern eine provisorische offene Box gebastelt und den Gov da reingeschraubt. Hm, Vergleich schwierig, weil der V30 diese deutliche Mittennase hat die im direkten Vergleich zum Gov einfach schoener faerbt. Der Gov hat diese Nase nicht (und ist somit im nachhinein betrachtet neutraler, wenn man das ueberhaupt so sagen darf). Im Zerrbereich geben sich beide eher wenig und liefern ein tightes Brett mit guten Baessen ab. Ich hab dann den V30 im Engl gelassen, weil er einfach (dank Mittennase) angenehmer klang. Das hat sich vor kurzem geaendert....

    Weil ich gelegentlich ganz gerne mal den Loetkolben schwinge und Elektronik ein altes Hobby von mir ist, habe ich mir zu Weihnachten einen Fender Deluxe Reverb Kit mit Jensen P12Q gegoennt.... Mittlerweile ist der Fender Clone zusammengebaut und singt, dass es die wahre Freude ist. Ok, nun habe ich eine Clean-Referenz. Was macht man damit? Richtig, man versucht dem Engl in etwa den Blackface Sound rauszukitzeln. Da ist mir zum ersten mal aufgefallen, wie dumpf der Normal-Clean des Engls im Vergleich zum Deluxe ist. Aber dafuer gibts ja den Bright Modus. Leider wird der V30 im Bright Modus unangenehm scharf und spitz. Also den Gov an den Engl im Bright-Modus dran. Erwartungsgemaess immer noch kein Fender-Jensen-Wohlfuehl-Superwarm-Reinleg-Clean, aber wenn man leicht die Hoehen zurueck nimmt, kommt man dem Bright-Kanal des Fenders doch verdammt nahe. Dazu noch ein Schuss Hall und alles ist gut. Im Gegensatz zum V30 gibt es keine unangenehm scharfen Hoehen mehr, das Klangbild wird deutlich runder. Tja, was soll ich sagen, der Governor bleibt im Engl. In den Zerrkanaelen krieg' ich den Sound eh' so wie ich will und mit der sehr guten Annaeherung im Clean kann ich prima leben...

    Von den elektrischen Werten und vom Preis her liegt der Gov sowieso deutlich vor dem V30....

    Ach ja, der Wizard soll eine Kreuzung aus PJ und Gov sein, vielleicht nicht uninteressant.....

    Gruesse, humbucker

    PS: Habsch grad gelesen: Du willst eine geschlossene Box bauen? *ggg* war mein Billig-Kasten auch mal, das hat bei mir gewummert wie die Hoelle. Ich hab die Rueckwand ganz schnell wieder rausgeschraubt... Groesse des Gehaueses war uebrigends das Aussenmass des Screamers...Naja, probier' Dein Glueck und berichte...
     
  7. tom181

    tom181 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    1.790
    Erstellt: 04.01.07   #7
    Hi Humbucker,

    merci für die gute Erläuterung! Im Madampforum hab' ich ebenfalls nachgefragt, als Antwort erhielt ich: Celestion Century Vintage.

    Der Madamp A15 klingt zwar sehr gut (Clean als auch verzerrt), eine Extraportion Baß könnte ihm aber nicht schaden (hat ja auch nur 15Watt). Der Century Vintage hat eine kleine "Baßnase" und hebt dadurch de Bässe leicht an.
    Was macht der Greenback mit den Bässen?

    Kennst Du einen vergleichbare Speaker von Eminence? Ansonsten muß ich die ganzen F-Kurven von Eminence durchackern (die von Celestion hab ich auch).

    Gruß

    Tom
     
  8. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 05.01.07   #8
    Der Greenback ist in den Bässen zu schwach, das geht sich mit dem Bassschwachen A15 bedingt durch den kleinen AÜ nicht aus.

    Vergleichsprodukt von Eminence zum Century Vintage gibts leider net.


    Btw; falls du bei Award-Session bestellen willst frag hier im Forum nach und du hast ruck-zuck 5 Mann die mit dir bestellen wollen.:)
     
  9. humbucker

    humbucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    253
    Erstellt: 05.01.07   #9
    Hi Tom,

    der Century ist doch der Neodym-Speaker von Celestion, oder? Nope, den kenn ich nicht selbst, lt. Celestion soll er so "aehnlich" wie der V30 klingen, das gleich schroben sie beim V12-80 auch mit dem Zusatz "etwas poraesentere Hoehen", was noch sehr freundlich formuliert war.... Also ich waere da vorsichtig. Der einzigen Vorteil, der ueberhaupt den Mehrpreis rechtfertigen wuerde, waere die Gewichtsersparniss. Ansonsten halte ich die neuen Eminence-Speaker fuer sowohl preislich als auch technisch den Celestions ueberlegen. Dieser ganze Rummel um bestimmte Lautsprecher ist eine Frage des Marketings und des Absatzes... Jeder will verdienen und dann wird gehypted bis zum Umfallen.
    Gruesse, humbucker
     
  10. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 05.01.07   #10
    @humbucker

    Was war das für ein Fender Kit und wo gibts die bin atm auch auf der Suche nach was zum selbst Bauen, habe auch schon Erfahrungen gesammelt allerdings nicht das Know How selbst einen Amp zu designen :/

    Gruß
    Andy
     
  11. tom181

    tom181 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    1.790
    Erstellt: 05.01.07   #11
    Hi Humbucker,

    welchen Lautprecher würdest Du mir (als anscheindender Eminence-Kennerhttps://www.musiker-board.de/vb/images/smilies/smile.gif) empfehlen?

    Gute Bässe, keine aufdringlichen Höhen; für Rock + Clean

    Oder ist alles nur Vodoo?

    Gruß

    Tom
     
  12. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 05.01.07   #12
    Ich sehe das nicht so. Unserer andere Gitarrist hat eine Box mit V30 Speakern, ich eine mit V12 und läßt sich das gut testen. Natürlich ist es von Amp zu Amp verschieden, aber mit einem Peavey Spureme, einem Laney GH100L und einem Laney AOR100II sind da kaum Unterschiede wahrzunehmen. Gegen die V30 haben die V12 auch nicht viel mehr Höhen.
    Ich habe aber auch schon gelesen, dass z.B. der Switchblade an V30 sehr gut und an V12 sehr schelcht klingen soll. Kann ich mir zwar nicht vorstellen, wenn es aber eine Musikzeitschrift so schreibt wird das wohl auch so sein.
    Desahlb würde ich das nicht so paschalisieren, sondern vorschlagen das mit seinem Amp selbst im Laden zu testen. Wer jetzt nicht weiß, wo V12 Speaker dirn sind, dem empfehle ich nach Krank-Boxen zu fragen.
     
  13. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 05.01.07   #13
    das klingt fast nach einem Swamp Thang :)
     
  14. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 05.01.07   #14
    Wenn ich Geld hätte, wäre ich der erste der mitbestellt:D.
    Wo kriegt man sonst den Celestion V30 zum Preis eines Eminence Speakers:eek: .
     
  15. humbucker

    humbucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    253
    Erstellt: 05.01.07   #15
    Reden wir von dem gleichen V12-80 aus der Silver Series? Der wird seit ca. 2 Jahren nicht mehr von Celestion angeboten. Engl verbaut seit dem den V30 im Screamer und Thunder. Aus dieser Silver Series gibts/gabs noch den milderen V12-60. Hab grad mal auf der Celestion HP geschaut, die gesamte "Silver-Series" taucht dort nicht mehr auf... oder ich habs uebersehen?

    @ Tom: Ich bin kein Eminence "Kenner" sondern hab eben nur diesen Governor zuhause rumliegen. Der macht genau das was Du eigentlich willst, tighte Baesse mit nicht ueberbetonten Hoehen... Schau Dir doch mal das Tone-Chart auf der Eminence HP an und versuche, Dich daran zu orientieren. Fuer mich war die Bestellung des Gov's auch irgendwo ein Sprung ins kalte Wasser, denn antesten kann man die ja nirgendwo...
     
  16. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 05.01.07   #16
    Swen redet vom V12 von Eminence, ihr habt also schön aneinander vorbeigeredet :)
     
  17. Gnu

    Gnu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    8.02.16
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    25
    Erstellt: 05.01.07   #17
    @AndY.gR

    Wie klingt denn Swamp Thing Deiner Meinung nach?
    Will mir nämlich auch einen bestellen.
     
  18. humbucker

    humbucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    253
    Erstellt: 06.01.07   #18
    Hi Andy, hab Deine Frage uebersehen: Ich war in Worms einkaufen... ist nicht allzuweit weg von mir. Sehr nette Leute da, mit denen kann man prima reden, ich war ca. 3 Stunden da und hab mit dem Stefan ausfuehrlich den Aufbau des Amps durchgesprochen. Die haben uebrigends alle ihre Amps aufgebaut zum Antesten in einer Kabine stehen. Paula und Strat stehen auch bereit. Sehr nett sind auch die kleinen Tweed-Koefferchen (5E8) oder die JTMs. Aber es gibt ja noch ne ganze Menge anderer Anbieter: Mojo, Hoffmann, Weber, Ceriatone, usw usw...
     
Die Seite wird geladen...

mapping