Lautstärke problem mit Peavey Classic 30!

von wanja, 08.12.06.

  1. wanja

    wanja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.04
    Zuletzt hier:
    1.05.13
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.06   #1
    Hey Leute, es geht um folgendes,
    ich spiele einen Peavey Classic 30 (ein Combo Vollröhrenamp).
    Neuerdings tritt ein soooo komisches problem auf:
    Ich fang an zu spielen und nach unbestimmter Zeitdauer, mal 5min. mal 25. oder mal nur 1minute macht der amp son "doggg" wie wenn man boxen eben ein/ausschaltet und er is plötzlich verdammt leise, das heißt wenn ich ihn VOLL aufdrehe (was normalerweise unerträglich wäre) ist er gerade erst bei zimmerlautstärke!
    Wenn ich auf den Drive Kanal schalte is er wieder ganz normal laut, aber der Cleane wird eben so leise.
    Hab ihn von nem Kollegen durchchecken lassen, Kalte lötstellen sind wohl beseitigt.
    Bin am Verzweifeln, kann mir jemand helfen? Vielleicht eine Erklärung, oder Reparaturanleitung oder einfach nur was es kosten würde reparieren zu lassen?


    ICH DANKE FÜR JEDE HILFE!
    Mit freundlichen Grüßen man ;)
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 09.12.06   #2
    Hi,

    bitte schicke mir oder einem anderen Mod einen neuen, aussagekraeftigen Titel.

    Dein Thread wird dann wieder eroeffnet.

    Danke.
     
  3. wanja

    wanja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.04
    Zuletzt hier:
    1.05.13
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.06   #3
    Thread ist wieder offen! Schauts euch mal an :):D
     
  4. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 10.12.06   #4
    Hi.

    Ich vermute, da ist entweder ne Röhre oder ein Kondensator kaputt.
    Nicht mehr benutzen und ab zum Techniker damit.
    Ciao
    B.
     
  5. wanja

    wanja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.04
    Zuletzt hier:
    1.05.13
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.06   #5
    Mh...Röhren sind alle 100% in Ordnung, wurden 2 mal zum Test erneuert.
    Am Montag werd ich ihn wohl zum Session nach Waldorf bringen, hoffentlich wirds nich zu teuer.
    Danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping