Lautstärkeproblem im Proberaum

von smaksy, 25.04.06.

  1. smaksy

    smaksy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    369
    Ort:
    Neuenhof, Aargau, Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    242
    Erstellt: 25.04.06   #1
    Hi Leute, wir haben in unserem Proberaum n kleines Problem, und zwar folgendes: wir haben n 250w powermixer (yamaha) und 2x Peavey Triflex (je 2x 12" Subwoofer und je 2x 75w topteile). Das sollte ja eigentlich für nen ca. 30qm grossen bandraum ausreichen....eigentlich.

    Unser Anderes equipment: 1x Marshall amp (4x12", 100w), 1x Peavey amp (4x12", 120w), 1x keyboard amp (100w), 1x laney b1 bass amp (4x10", 1000w) und drums. wir sind schon soweit das wir uns ein plexiglas-panel fürs drum kaufen wollen, weil die endstufe völlig überlastet wird. kann das echt sein das die p.a. zu leise ist oder haben wir was falsch aufgestellt? Zum vergleich: mein peavey amp (120w) ist nur ein bisschen was über 1/4 aufgedreht, und ich hör mich ohne probleme. wie ist es da möglich, das eine 2x250watt endstufe am anschlag läuft und man trotzdem den gesang nicht allzu gut hört? wie stellt man den ganzen kram am besten auf?

    Danke für eure Hilfe!
    Sascha
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 25.04.06   #2
    Bei euch kommt warscheinlich alles zusammen.
    Schlechte Aufstellung(mach mal ne Zeichnung und setz die hier rein)vielleicht auch noch schlechte Akustik,Boxen mit zu geringer Leistung und schlechtem Wirkungsgrad.Drummer der zu laut ist,k.A das kann 100 Ursachen haben.
    So etwas aus der ferne zu beurteilen ist sehr schwer.
    Vielleicht auch noch mangelde Erfahrung wie man seinen Amp Band-dienlich einstellt und aufstellt.
     
  3. xgoingunder

    xgoingunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    8.04.12
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.06   #3
    Vielleicht kommt auch noch nen kleines Einstellungsproblem dazu
    hab das bei uns schon öfter erlebt das Pa und Amps so eingestellt
    waren das man vom Gesang einach nix mehr höhren könnte weil der
    von bestimmten Frequenzen der einzelnen Instrumente vernichtet wurde.
     
Die Seite wird geladen...

mapping