LD-Systems oder TRiton-500

von radiusmaan, 25.03.08.

  1. radiusmaan

    radiusmaan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    14.10.13
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.08   #1
    Hallo Forum,
    wir, eine Band im Anfangsstatium, benötigen für den Probenraum und hoffentlich bald eintretende kleinere Auftritte eine halbwegs adäquate PA.
    Ich hab mir nun zwei Möglichkeiten rausgesucht.

    IMG Stageline Triton-500

    2x LD Systems LDPN-122 A

    Was meint ihr, was besser wäre?
    Über die PA soll laufen:
    Synthi (Alesis Fusion 8HD)
    E-Gitarre (Über Korg AX3G Effektgerät)
    Bass /auch Effektgerät)
    Gesang (3x)
    Was wäre gerade in Anbetracht der Instrumente besser?
    Triton mit Sub, oder zwei Aktive?
    UNser Budget ist eben leider seeehr begrenzt.

    Danke euch...

    Radiusmaan
     
  2. radiusmaan

    radiusmaan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    14.10.13
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.08   #2
    keiner eines der beiden Geräte schon mal in Augenschein genommen???

    Danke
     
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 26.03.08   #3
    Ich kenn das Triton System nicht,aus der Erfahrung herraus würde ich sagen lass die Finger davon.
    Die LD Boxen mag ich auch nicht,frag nicht warum ich mag Sie halt einfach nicht.
    Ich würde Dir in Anbetracht dessen was Du vorhast,2 Tapco empfehlen.
    Ist mit das günstigste brauchbare was noch vertretbar ist.
     
  4. radiusmaan

    radiusmaan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    14.10.13
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.08   #4
    Hallo zusammen,
    ja den Tapco hab ich mir auch schon in die nähere Auswahl gestellt.
    Ist vor allem schon mal ein 15''.
    Ist der eurer Meinung anch besser als die LD-Systems?
    Brauchts da noch unbedingt einen Subwoofer dazu oder tuts der vorerst?

    Danke euch...

    Radiusmaan
     
  5. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 28.03.08   #5
  6. radiusmaan

    radiusmaan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    14.10.13
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.08   #6
    Hi,
    danke für den link.
    D.h. die Tapco ist qualitativ hochwertiger als die vergleichbaren LD-Systems?

    Danke
     
  7. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.098
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    642
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 28.03.08   #7
    Ich würde sagen ja. Erstens können sie tiefer runter spielen (wichtig, du willst ja den Bass drüber schicken), zweitens bieten sie eine bessere Klangregelung, und drittens sind sie vermutlich allgemein etwas hochwertiger, da Tapco halt doch eine Tochterfirma von Mackie ist.

    Von den LD-Boxen haben wir vier baugleiche von hitec audio als Monitore in der Schule, die haben eine Serienstreuung was Klang und Störgeräusche (Rauschen, Brummen) betrifft, dass es schon nicht mehr lustig ist.


    Gruß Stephan
     
Die Seite wird geladen...

mapping