Lefthand Jazzmaster

von JohnCongleton, 29.05.07.

  1. JohnCongleton

    JohnCongleton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    5.08.07
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.07   #1
  2. Dr. Chill

    Dr. Chill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 30.05.07   #2
    Ist schwer zu sagen.

    Ich muss zugeben, dass ich immer Vorurteile gegen Stagg hatte, weils ja ne recht "billige" Marke ist. Allerdings hab ich letztens bei einer Freundin eine Stagg-Strat (80€) ohne Verstärker spielen können, die ich vom Spielgefühl und dem trocken Klang besser fand, als eine 200€ Squier, die ich vorher gespielt hatte.
    Sie meinte allerdings, dass die PUs der letzte Sch... sind, was ich aber wie gesagt nicht beurteilen kann und noch hinzukommt, dass sie einen wirklich miesen und richtig billigen Verstärker hat.

    Wenn du jetzt gerne so eine hättest und keine Alternative findest, würd ich sie einfach mal bestellen und gucken wie sie ist. Wenn sie schrott ist kannst du sie ja noch zurückschicken ;)
     
  3. JohnCongleton

    JohnCongleton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    5.08.07
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.07   #3
    Habe sie mir (in einer anderen Farbe) bestellt und bin ziemlich von den Socken. Ist wirklich klasse. Die Tuner sind sehr gut, sie ist schön zu bespielen und die Pick-Ups sind so schlecht nicht, werde aber denke ich trotzdem ein paar andere einbauen. Also absoluter Daumen hoch für diese Gitarre. Wird meiner Fender Mex Strat ganz schön Konkurrenz machen, im Ernst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping