Leichte Sweep Licks gesucht?

von TR Metal, 21.12.07.

  1. TR Metal

    TR Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 21.12.07   #1
    Hallo,

    wollte langsam das Sweepen lernen, was gibt es für Licks die für Sweepanfänger, mein Ziel wäre es solche Sweeps a la Towards Ends von Children of Bodom zu können, oder allgemein Bodom Sweeps!
    Habe gehört man sollte am besten mit 3Strings Sweeps anfangen, kenne leider selbst keine Beispielsongs, hat jemand was auf Lager?

    Gruss
    TRM
     
  2. PhilipH.

    PhilipH. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Lgz bei N
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    584
    Erstellt: 21.12.07   #2
    Nimm doch gleich mal die Sweeps von Towards Dead End!

    Fang einfach sehr langsam an. Wenn du Guitar Pro hast, stell die Geschwindigkeit so weit runter, dass du die Sweeps wirklich sauber hinbekommst.

    Meiner Meinung nach eignen sich diese Sweeps auch für den Anfang, da sie
    - nur über 3 Saiten gehen
    - weitesgehend nur Standart-Shapes vorkommen (bis auf eine Ausnahme, glaub ich)
    - auch langsam schon Spass machen können

    Wichtig ist wirklich, dass du dich nicht selbst bescheisst, sondern wirklich die Geschwindigkeit erhöhst, wenn du die Sache auf der Momentanen Geschwindigkeit wirklich SAUBER beherrscht. Das erfordert in erster Linie natürlich viel Selbstdisziplin.
    Ich denken beim Sweeping muss man einfach den Sprung ins kalte Wasser wagen.


    Alternativ könntest du dir zuerst die einzelnen Standart-Shapes draufschaffen, aber letztendlich ist das mMn egal :)
     
  3. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 21.12.07   #3
    ich versuchs mir mit dem "bleeding mascara"-intro von atreyu beizubringen...

    man kanns über 3 oder 4 spielen, über 3 ist aber einfacher, der letzte ton ist dann halt n hammer-on.

    auf ultimate-guitar.com hats ein gutes tab.

    achja, ist halt nicht so children of bodom-mässig, aberjaaaaaa.. :D
     
  4. Klobuerste91

    Klobuerste91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 21.12.07   #4
    Da hier jetzt eh schon ein Sweep Thread aufgemacht wurde, frage ich auch direkt noch mal was.
    Ich bin auch gerad Sweeps am üben, aber da klingt halt immer noch die bereits gespielte leere Saite immer noch mit wenn ich den Finger abhebe.
    Womit dämpft man die Saiten denn ab mit der rechten Hand oder mit der linken?
     
  5. Gast 120987345

    Gast 120987345 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    225
    Erstellt: 21.12.07   #5
    Es gibt auf youtube ne tolle Übung zu Sweepen für Anfänger von Paul Gilbert. Ich würde auch mit D-Shapes anfangen und zunächst die Figuren und Synchronisation üben.

    LG
     
  6. reppeK

    reppeK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    20.08.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    138
Die Seite wird geladen...

mapping