Lernen mit DVD... aber welche?

von poser99, 08.08.06.

  1. poser99

    poser99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 08.08.06   #1
    hallo liebe foren besucher. vorab ich schreibe alles klein :D

    also wie der titel schon sagt, suche ich eine für mich passende dvd zum nachspielen und üben. leider habe ich schon mehrere dvd´s angetestet, doch zu 90 % waren es diese californischen "ich zeig euch allen wie geil ich bin" videos!

    damit kann man keine solo´s lernen oder pattern oder sonst was ...
    (es waren z.b. 220 bpm gespielte riffs/licks/pattern ect. :cool: )

    also um zum punkt zu kommen :

    1.ich möchte das solo spielen lernen
    2. ich übe momentan über pentatonik zu solieren (kann alle 5 skalen dur = mol nur anderer grundton)

    3. mir fehlt sehr viel technik (bendings, licks, usw. was die gitarre zum leben erweckt
    4.meine bevorzugte richtung ist hard rock bis heavy bereich
    5. spiele seit knapp 5 jahren gitarre und mir fehlt auch sehr viel theorie im
    bereich harmonielehre (habe zwar frank haunschilds büchlein,
    doch alles auf die gitarre umzusätzen ist nicht so leicht (ohne lehrer)

    sorry ich weiß das das bestimmt nicht so einfach ist da was genaues zu zu sagen, aber wenn ihr noch fragen habt oder was wissen müßt um mir nen tip für ne anständige dvd
    zu geben, fragt bitte einfach!

    danke euch :great:
     
  2. Rammkopf

    Rammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    3.03.09
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 08.08.06   #2
    also ich kenne da jetzt persönlich nur die rock discipline von petrucci. ich finds nicht schlecht weil er halt auch nützliche tipps gibt un sagt worauf man achten sollte. weiß nicht ob die aber zu deinen oben aufgeführten beispielen zählt x). ansonsten kannsts ja versuch
    gruß
     
  3. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 09.08.06   #3
    Wie, nicht so einfach?! Aber ganz im Gegentum, nichts leichter als das!

    ;)

    Eins...

    Zwei und...

    Drei!

    Das letzte ist wohl für Deine Zwecke am Besten...
     
  4. poser99

    poser99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 09.08.06   #4
    sprichst du da aus erfahrung? falls ja erzähl mal ein bischen was über dei dvd´s
     
  5. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 09.08.06   #5
    Nicht hinsichtlich der DVDs. Ich kenne/habe nur Bücher von ihm. Aber wenn Du mit dem Begriff Stetina hier im board mal die SuFu bemühst (oder auch danach googelst), wirst Du feststellen, dass Troy Stetina eine der Referenzen im Bereich Lehrmaterial für Rock, Heavy und Metal ist.
    Wie gesagt, ich kann das nur für Bücher beurteilen - wo ich das unterschreibe - denn ich finde DVDs etwas unpraktisch...: In meinem Übrungsraum habe ich keinen Fernseher.
    ;)
    Ich gehe einfach mal davon aus, dass die DVDs mindestens genauso gut gemacht wurden wie die Bücher.
    :)
     
  6. JonoMcFLono

    JonoMcFLono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.06
    Zuletzt hier:
    13.11.07
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 09.08.06   #6
    ich kann nur die freelicks.net dvd "quick start course" empfehlen.

    Quick-Start rhythm guitar course DVD

    werden viele grundspielarten super erklärt und auch aufs solo spiel wird eingegangen.

    mir hats sehr geholfen
     
  7. poser99

    poser99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 09.08.06   #7
  8. JonoMcFLono

    JonoMcFLono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.06
    Zuletzt hier:
    13.11.07
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 09.08.06   #8
    warum das denn?
    na gut da wird nich am meisten auf metal guitar eingegangen..

    aber wie wärs enn mit er anderen dvd vonb ihm da gehts speziel ums solos und verbesserung von der technik wie bends vibarto etc
    Guitar DVD - Speed Tone and Theory
     
  9. javi

    javi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    1.259
    Erstellt: 10.08.06   #9
    Hi,
    also die "Troy Stetina" Lernbücher sind wirklich empfehlenswert, ob seine dvd´s
    genausogut sind weiß ich leider auch nicht
    es gibt aber noch einen sehr guten lehrer für hardrock/metal
    das wäre Paul Hanson, welcher früher am GIT unterrichtete, er hat ein buch mit dem titel "shred guitar" herausgebracht , das sehr gut ist

    chords-online.de Shop - Hanson, Paul Shred Guitar mit CD

    laß dich vom titel nicht abschrecken, die sachen sind nicht ultraschnell,alles wird auch noch langsam erlärt
    er hat auch ein video mit dem titel "metal/rock improvisation" herausgebracht , welches auch gut ist

    ein sehr guter lehrer ist auch John McCarthy, seine videos sind sehr verständlich und gut aufgemacht
    Rock House Method-Guitar Products

    mfg
    javi
     
  10. poser99

    poser99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 10.08.06   #10
    Hab mir nun 2 dvd´s von troy stetina bestellt :D

    Modern Rock und Beginning Rock Lead Guitar ....

    mal gucken ob der alte gute troy mich schwere nuss knacken kann :great:
     
  11. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 10.08.06   #11
    Berichte dann mal.
    Ich habe nur das Buch metal Lead Guitar. Dünnes Heft, aber hat es in sich.

    Viel Spaß!
    Angelika
     
  12. poser99

    poser99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 11.08.06   #12
    die dvd´s müssten heute oder morgen kommen! werde nächste woche mal nen kleinen einstandsbericht geben. Also wenn ich das verstehe, dann versteht das auch jeder depp!
    Dann müssen die gut sein :great:
     
  13. poser99

    poser99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 16.08.06   #13
    ok dvd´s sind da... ich guck gleich mal rein ^^
     
  14. poser99

    poser99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 16.08.06   #14
    also ich muss sagen, die dvd´s hauen mich nicht um! hatte mir mehr erhofft! aber nunja
     
  15. Squeery

    Squeery Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.06   #15
    Kannst du bitte näher was dazu sagen.

    Ich hab mir auch schon überlegt ne DVD vom Troy zu kaufen, aber ich weiss nicht so recht.

    Ist es nicht gut verständlich? Oder woran liegts?

    Allgemein mal gefragt, gibt es gute Deutsche Lern-DVDs im Bereich Rock-Metal?
     
  16. DoneBone

    DoneBone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    203
    Erstellt: 16.08.06   #16
    Könntest du deine Ausagen druch Bespiele und Argumente wiederlegen?
     
  17. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 16.08.06   #17
    Na, "belegen" wäre erst mal OK. ;-)

    Ich bin auch gespannt auf weitere Informationen. Aber laßt ihm mal noch etwas Zeit. Der erste Eindruck beim schnell mal durchlaufen lassen muß nicht unbedingt der Richtige sein. Eine gute Metal-CD wird schließlich auch nach jedem Durchlauf besser. ;-)

    Daß man die Techniken nach dem Ansehen schneller drauf hat, glaube ich nicht. Dazu sind die Anfänge (z.B. beim Benden) viel zu schmerzhaft und man kann deshalb sowieso gar nicht so lange dran üben, wie man möchte.
    Und die Sachen dann noch rumpelfrei und flüssig auf Tempo zu bringen, daran sitzt man auch nicht nur Tage.

    Gruß
    Angelika
     
  18. poser99

    poser99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 16.08.06   #18
    also er erklärt nicht wirklich warum er was macht! mir fehlen da viele details!
    für jemanden der nicht weiß wie das mit der pentatonik funtioniert und warum das so ist, wird es schwer sein im zu folgen! seine bücher mögen top sein... aber von mir gibts nen klares "daumen runter" ;(

    edit: habe alles verstanden... aber trotzdem hats mich nicht schlauer gemacht!

    du meinst wohl belegen?! warum sollte ich mir selbst widersprechen? ^^
     
  19. DoneBone

    DoneBone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    203
    Erstellt: 17.08.06   #19
    Hey

    Ich kann mich auch in sprachdeutsch und net in hochdeutschausdrücken... Aber wenn ich schreibe WIEDERlegen dann mein ich auch WIEDERlegen und nicht WIDERlegen ;-) Naja... deutsche sprach schwere sprach....

    Hm naja, geht er denn bei der DVD nur auf die praktische Nutzung einer bestimmten Technik ein oder vervollständigt er sein Programm durch Erläuterung von theroretischen Teilen der Musikbildung wie zum Beispiel Tonleitern Skalen Harmonielehrer usw usw etc etc?

    Martin
     
  20. poser99

    poser99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 17.08.06   #20
    er zeigt dir zwar licks und sachen auffer pentatonik moll wie dur.... aber warum er was macht erklärt er nicht! das darfste dir selber beipulen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping