Les Paulesque-Gitarre für <1000 €

von Zyngath, 13.12.04.

  1. Zyngath

    Zyngath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.04   #1
    Ich werde morgen nach Köln fahren, um mir mal ne neue Klampfe anzugucken. Ich hab momentan "nur" eine ESP Ltd M-251 mit EMG60/81 PUs und bin damit auch eigentlich sehr zufrieden. Ich brauch aber eine zweite Gitarre. Zum einen als "Backup" falls mal was an meine M-251 drankommt und auch, um auch soundmäßig ein bischen variieren zu können.
    Mein Budget ist 1000€ absolutes maximum. Ich hab nen Engl Screamer Combo und spiel hauptsächlich Hard Rock/Metall und ein wenig Punk hier und da.
    Um mich nun soundmäßig von meiner M-251 abzusetzen hab ich mir überlegt, eine Les-Paul-artige Gitarre zuzulegen.

    Bisher sind mir bei der Suche folgende Teile aufgefalln:

    Framus Panthera Pro oder Custom

    Gibson Les Paul Studio

    ESP Ltd EC-400

    Epiphone LP Std. Elitist



    Vorraussetzungen:
    • Preis nicht über 1000 €
    • Kein Floyd Rose o.ä. Tremolo
    • Am liebsten schwarz oder dunkle Lackierung
    • H-H Bestückung (oder H-S-H wenns da was gibt)
    • Form in der Richtung wie Les Paul o.ä.
    • Gute Pickups (will nicht direkt noch nachrüsten müssen)

    Hab ich noch irgendwelche Modelle/Marken übersehen? Und was haltet ihr von den aufgelisteten Gitarren?
    Ich werd morgen mal alles ausprobieren was so in der Richtung vorhanden ist, hätte aber schon mal gerne nen groben Überblick über meine Möglichkeiten in dem Bereich....
    Also alle Hinweise sind willkommen :)
     
  2. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 13.12.04   #2
    Wenn du was LesPaul-mäßiges möchtest, dann würde ich auch ne LesPaul kaufen, eben die Studio.

    Hab auch eine. Ist relativ schwer, aber der Sound is schon sehr gut. Bespielbarkeit ist (abgesehen vom Gewicht) auch sehr gut. War lange Jahre meine favorisierte Gitarre.
     
  3. Fishmac

    Fishmac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.03.06
    Beiträge:
    166
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 13.12.04   #3
    Ich würd dir zur Epi Elitist raten!Super Qualität, Gibson Humbuckersecht ne top Klampfe wenn man vom Headstock absieht...naja muss jeder selber wissen!
    Darf die Esp Ltd eigenltich überhaupt noch produziert werden, da war doch mal was das Gibson Esp verklagt hatte?
    Gruß
    Fishmac
     
  4. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 13.12.04   #4
    Die PRS Singlecut darf nicht mehr produziert werden... bei ESP/LTD gibt es meines Wissens keine Sanktionen... ;) Die weitere Produktion der Elitist von Epiphone wurde übrigens von einer Klage von Fender unterbunden. Von den Singlecut sowie den Elitist Gitarren gibt es nur noch Restposten zu kaufen - also zusachlagen so lange es sie noch gibt ;)
     
  5. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 13.12.04   #5
    Duesenberg Starplayer Special
     
  6. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 13.12.04   #6
    was hat fender für einen grund, die elitist zu verbieten :confused: :screwy:

    ehrlich gesagt, ich kann immer nur sagen, dass ne gibson MEIST besser als ne elitist ist, also wenn schon dann denn schon.. die framus ist nicht zu unterschätzen, aber ich würde einfach auf die studio gehen..
     
  7. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 13.12.04   #7
    die relevanten modelle hast du da wohl zusammen. da gilt natürlich die devise ausprobieren, denn die instrumente sind doch recht unterschiedlich. ich denke um ein gegenstück zu deiner LTD zu haben, ist eine les paul (oder auch SG) genau das richtige. auch die duesenberg wäre eine interessante alternative (könnte es ggf. beim guitar center köln geben).
     
  8. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 13.12.04   #8
    Ein enorm gutes Preis Leistungs Verhältnis... Die Elitist Gitarren wurden unter Preis verkauft... das "könne" mögliche Fender Käufer davon abhalten eine Fender zu kaufen...

    Verklagt wird Heute alles und jeder... ist nur eine Frage der Zeit wann diverse Fender Produktionen per Gerichtsbeschluss verboten werden... siehe z.B. die Fender Stratocaster Lite Ash ;)
     
  9. Zyngath

    Zyngath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.04   #9
    Also die Düsenberg werd ich mir auf jeden Fall mal anschaun, falls die im Guitar Center eine da haben. Danke für den Tip!
     
  10. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 13.12.04   #10
    Ich habe bislang einiges gutes über die Dusenberg gehört... allerdings ist die Gitarre von der Konstruktion und den verwendeten Materialien nicht einer Les Paul zu vergelichen... auch ist die Aufmachung doch etwas geöhnungsbedürftig... mir schon zu auffällig... aber es gibt ja genügend extrovertierte Gitarristen die sich genau mit einer solchen Gitarre ins richitge Lich rücken können...

    Die ESP/LTD würde ich auch weniger in Betracht ziehen. Auch da Kontrucktionsbedigt der Sound nicht ganz einer Paula ähnelt. Wer jedoch auf den moderneren Sound der Eclipse steht ...

    Die Framus Panthera ist auch nicht mit einer Les Paul zu vergleichen. Der Ovankol Hals ist jedoch überraschend angenehm zu bespielen und der Sound der Panthera entwickelt sich auch ähnlich zäh und behäbig ähnlich der Les Paul. Vom Preis Leisungs-Verhältis ist jedoch Bombe! Wenn die Gitarre gefällt... nicht nur vom Äußeren sonder auch von den Klangeingenschaften sollte man sich nicht bitten lassen und zugreifen... :great:

    Gibson ist so eine Sache... von der einen Seite her ist die Preispolitik von Gibson sehr zu bemängeln. Auf der anderen Seite werden so manche Serien für einen billigen Dollar herausgeschmissen. Allerdings äufen sich auch die Bemängelungen von minderer Qualität... also für das Leistungspektrum von Gibson natürlich. Generell kann man natürlich sagen, das Gibson sehr hochwertige Instrumente fertigt.

    Die Epiphone Elite besitze ich selber... grandiose Verarbeitung, nur hochwertige Materialien... (Fertigung in Japan, Handselektierte Tonhölzer, Nickel Hardware, Grover Tuners, USA Humbucker (!keine Gibson!), Knochen-Nuss, etc.) Der Sound ist enorm, zwar keine Gibson - logo, steht halt Epiphone auf dem Head - aber für gerade mal 1000 absolut einer 2200 Euro Gibson Standard vorzuziehen. Von meiner Seite gibts auf jeden Fall eine absolute Kaufempfehlung :great:



    Versuch mal einen (blinden) Trockentest in Verbindung mit einer DI Box, leicht angezerrt und High Gain.



    Das Ohr und nicht das Vorurteil soll ja entscheiden... ;)
     
  11. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 13.12.04   #11
    Natürlich klagen die alle in den USA, in europäischen Ländern wäre sowas bestimmt nicht möglich. Vor allem, weil die Epiphone Elitist Les Paul rein gitarrentechnisch ja überhaupt nicht mit ner Fender Stratocaster zu vergleichen ist.
     
  12. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 13.12.04   #12
    Die Duesenberg will auch glaub ich keine 100% Paulakopie sein...die soll schon n bissl was eigenständiges haben, deswegen das Design.
    Hat überall beste Testnoten gekriegt und war in UK schonmal Gear of the Year.

    Irgendjemand im Forum hier hat sich die doch gekauft wenn ich nicht irre.

    Gruss Flo
     
  13. Zyngath

    Zyngath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #13
    Ich hab mich entschieden. War Liebe auf den ersten Blick :D


    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Ich hab ne Düsenberg, ne Gibson Standard Doublecut (gebraucht), ne Gibson Studio und die Framus probiert.....doch mir war recht schnell klar, dass die Panthera genau das ist wonach ich schon immer gesucht hab. Knapp dahinter kam die Düsenberg....auch ein verdammt geiles Teil, aber der Look ist doch eher nichts für mich. Die Gibsons waren auch super zu bespielen und alles...aber im Vergleich konnten die einfach mit der Panthera nich mithalten. Da müßte man dann nochmal 1000 € drauflegen um was entsprechendes neu von Gibson zu bekommen.

    Ich bin im moment der glücklichste Mensch auf der Welt :D
     
  14. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 14.12.04   #14
    EPI ELITIST
     
  15. JugglerOfJuSa

    JugglerOfJuSa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Lemgo
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    42
    Erstellt: 14.12.04   #15
    er hat doch schon eine @ szczur ..... ratte :D

    warum bist du denn für ne elitist?!?? spielst du selbst auch eine?
    ich überleg grad auch eine elitist zu kaufen bzw ne ltd EC 1000

    kann man zwar beides nich ganz vergleichen, es zieht mich auch mehr zu elitist (bis auf den headstock *würg* , aber der ist ja egal im prinzip ^^ )
     
  16. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 14.12.04   #16
    sieht super aus die panthera, was ist das für eine farbe? wie findest du die neck-dimensionen im vergleich zu den anderen gitarren die du gespielt hast?
     
  17. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 14.12.04   #17
    Lass dich nicht davon abhalten. Supi Gitarre, ich werd' meine wohl nie mehr hergeben.
    ABER: Es ist keine Metalgitarre! Alles bis Hardrock, spitze. Aber mit nem 59er ähnlichen, P.A.F. artigen Bridge PU wirste nicht bis in die Ultra-Hi-Gain Universen vorstoßen können, macht sich jedenfalls mit anderen PUs besser.
    Außerdem super flexibel mit 1a Splitschaltung. Brauchst also auch keine Strat mehr. *aufschlägevonrayundjsxwart* ;)
     
  18. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 14.12.04   #18
    Übrigens... einen herzlichen Glückwunsch zur neuen Gitarre wünsche ich Dir :great:

    Die Framus ist schwer, aber klasse, oder? ... die Farbe ist Nirvana Black oder?
     
  19. Zyngath

    Zyngath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #19
    Danke schön :)

    Schwer ist sie schon, aber das wars ja mehr oder weniger was ich gesucht hab. Die Gibson Standard Doublecut war übrigens super-leicht im Vergleich dazu...fühlte sich fast and wie'n Spielzeug.

    Die Farbe ist "Nirvana Black Stain High Polished"...Framus hat auch "Nirvana Black Colored Oil Finish" im Angebot. Das ist dann die matte Variante. Wirklich schwarz ist das allerdings nicht. Ist so ein Ding zwischen Kaffee-Braun und Gräulich-Schwarz (wenn das irgendeinen Sinn macht :D )
     
  20. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 14.12.04   #20
    glückwunsch!
    noch ein stolzer framus besitzer, mir gefallen die hälse von framus einfach am besten, wenn ich je wieder geld habe und eine les paul kaufen möchte werde ich áuch zur panthera greifen. :great: preis/leistung ist einfach net zu schlagen :p

    viel spass damit!
     
Die Seite wird geladen...

mapping