Les-Pauls-Standardmodelle von Epiphone

von Aal-ex, 01.02.05.

  1. Aal-ex

    Aal-ex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    11.03.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #1
    Hallo,

    ich will mir eine Paula von Epiphone zulegen (spielte bisher ne Squier; die Humbucker haben mich jetzt überzeugt und die Preise sind auch noch erschwinglich) kenne mich mit den "Hardware-Details" allerdings nicht so sehr aus, deshalb hier meine Fragen:

    Worin unterscheiden sich diese Modelle - die Preise sind schließlich jeweils verschieden?
    http://www.sound-and-drumland.de/item.php?itemno=201264
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Epiphone_by_Gibson_Les_Paul_Standard_EB.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Epiphone_by_Gibson_Les_Paul_Classic_EB.htm

    Was bedeutet "flamed top", was ist das "set" und wie sind die verschiedenen Holzsorten zu interpretieren? Wieso ist die "Heritage Cherry Sunburst" 20 EUR teurer als die "Ebony" Standard Paula?

    Vielen Dank für eure Hilfe.
     
  2. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 01.02.05   #2
    Ja was nun? Das sind ja 3 VERSCHIEDENE GITARREN.

    2 Standard und eine CLassic.

    => und zwischen den Standards hast du auch noch 2 verschiedene "Farben" gewählt... :rolleyes: .

    Toller Vergleich.
     
  3. fyaa

    fyaa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #3
    sepo haste aber gut gemerkt xD

    standard: schwarz mit standart epi humbuckern
    sunburst: wie oben nur in ner anderen farbe (kostet deshalb wohl mehr da es nicht einfach schwarz ist)
    classic: wie standard nur mit open-coil humbuckern
     
  4. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 01.02.05   #4
    also es gibt ja viele Threads darüber (Sufu!)

    Schwarz ist billiger,da eine Burst Lackierung aufwendiger ist und man zudemnoch ein ahnsehnliches Veener drunter machen muss.

    Flamed bedeutet das die Holzmaserung so in streifen ist

    wie bei dieser Gibson Studio [​IMG]

    Set neck bedeutet das der Hals eingeleimt ist
     
  5. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 01.02.05   #5
    ja mir ist nur net klar wie er Standards vergleichen will - die ja ne andere LAckerung haben und das eine ne CLASSIC is - nunja egal :D
     
  6. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 01.02.05   #6
    ich glaub ihm gings darum die zu vergleichen, weil ihn die preise verwundert haben. aber dafür gibts ja foren wie dieses, um den leuten zu erklären, was sie nich verstehen...

    alles relevante wurde ja schon beschrieben. farbe iss halt wegen dem aufwand größer. bei ner gibson kostet burst fast 500 euro mehr... dafür hat man dann ne geile decke!

    ne alternative für dich wäre auch noch ne epi custom. klingt n bisschen anders, weil se keine decke mehr drüber hat. kostet aber auch 550 euro...
     
  7. Aal-ex

    Aal-ex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    11.03.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #7
    ... okay, und worin unterscheiden sich "Humbuckers" von "Open Coil Humbuckers" bzw. was ist der Unterschied zwischen den Hölzern Mahagoni und Erle (bezogen auf Gewicht und Klang)?
     
  8. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 01.02.05   #8
    seit wann hatt die Custom keine Decke ??
    afaik hatt nur die Special keine Decke


    Open-Coil und Offen sollten sich eigentlich nicht viel unterscheiden
    früher hatt man sie abgemacht damit die Git brillisnter klingt,aber bei Deckeln aus Neusilber sollte man keinen Unterschied hören
     
  9. Aal-ex

    Aal-ex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    11.03.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.05   #9
    Dann nur noch zu den Hölzern Mahagoni und Erle für Korpus und Hals (Klang, Gewicht, Bespielbarkeit).
     
  10. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 02.02.05   #10
  11. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 02.02.05   #11
  12. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 03.02.05   #12
    hä???seit wann hat ne custom ne decke?!?hab doch mal irgendwo gelesen das sie wegen der fehlenden decke weicher klingen soll (war des nich bei thomann.... keine ahnung)! :screwy:
     
  13. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 03.02.05   #13
    bei thomann steht das sie keine Ahorn Decke hat,das schliesst eine Decke aber nicht generell aus ,schau mal bei meinem epi link "top:mahagony/alder"
     
  14. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 03.02.05   #14
    da haste recht!danke!wieder was dazu gelernt... :)

    PS:aber den angaben von epi darf man sowieso nie trauen!die haben in meine standard nen ahornhals verbaut die säcke! :mad:
     
  15. Aal-ex

    Aal-ex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    11.03.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.05   #15
    Könnte mir jetzt noch jemand den Unterschied zwischen den bzw. die Bedeutung der Holzsorten erklären, ich hör immer nur Mahagoni, Ahorn und Erle und weiß nix damit anzufangen!? :confused:
     
  16. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 05.02.05   #16
    mahaghoni klingt schön warm und weich ist schwer und hat viel sustain!ahorn klingt spitzer (nicht so warm) und hat weniger sustain(glaube ich zumindest,hängt halt auch von dem volumen des holzes ab).aber in eine paula gehört halt nunmal maha!is einfach so...und deswegen dind ich des auch net in ordnung mit der bescheisserei die epi da treibt!auch wenn sei gut klingt...es geht ums prinzip!! sorry,aber zu erle kann ich dir nix sagen ausser das die meissten epis ein sandwich aus erle und maha sind(zumindest beim body)!
     
Die Seite wird geladen...

mapping