leslie 760 motor in leslie 251?

von hattrick, 16.02.07.

  1. hattrick

    hattrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 16.02.07   #1
    hallo zusammen

    bei meinem leslie 251 (betrieben mit umgebautem combo-preamp II) hat der motor des hochtonrotors im modus "slow" schlapp gemacht (dreht nur noch schnell). kann ich diesen durch einen 760er motor ersetzen (habe ein 760er als esatzteillager). das würd ich mir - im gegensatz zur reparatur des motors - zutrauen.

    gruss und danke für eure tipps.

    hattrick
     
  2. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 16.02.07   #2
    Sofern beide Motoren 230 Volt/ 50 Hertz-Versionen sind, ja.
    Bleibt die Frage, ob es wirklich am Motor liegt, oder nicht doch an der Steuerung. Aber das läßt sich dank des Ersatzmotors ja schnell klären.

    Gruß
    Borntob4

    Edit: gute Service-Anleitung für die Motoren unter der Service-Section von frame
     
  3. hattrick

    hattrick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 16.02.07   #3
    danke! denke nicht, dass es an der steuerung liegt, das der motor zwar dreht (ohne riemen), aber viel zu wenig kraft hat. manchmal mag er auch kurz drehen, wenn man "anschiebt". beide leslie typen kann ich über denselben preamp steuern (hat den originalen 9 und den zusätzlich eingeabauten 6 pin-anschluss). von dem her gehe ich davon aus, dass beides 230V/50hz versionen sind. ist das nicht auch angeschrieben??

    gruss
    hattrick
     
  4. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 16.02.07   #4
    Ja, steht im Normalfall mit weißer Schrift auf dem Motorchassis drauf.
    Wenn Du nichts dergleichen findest aber stolzer Besitzer eines Multimeters (MM) bist, könntest du alternativ auch die Spannung messen. Motorleitung abstöpseln und mit MM messen.

    Gruß
    Borntob4
     
  5. m-brose

    m-brose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.230
    Erstellt: 16.02.07   #5
    Hallo hattrick!

    Meines Wissens arbeiten zumindest europäische 122er und 147er Leslies im Gegensatz zu 760ern trotz 230V Stromversorgung mit 117V Motoren (Anzapfung am Trafo). Ob das bei 251ern auch so ist weiss ich nicht.

    Folge einfach den Ratschlägen von borntob4, dann wirst Du es erfahren.

    Schönen Gruß Martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping