Lied schreiben

  • Ersteller TaUgEnIxX5
  • Erstellt am
T

TaUgEnIxX5

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.10
Mitglied seit
04.03.09
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo leutchens ich hab am freitag die Aufgebe mit einigen Leutchens ein lied zu schreiben oder es zumindest zu versuchen. Damit die jungs und mädesl etwas mitnehmen können brauch ich eure hilfe. Was gibt es für regeln was muss ich beachten wenn ich 2 gitarren hab und wie und wann schreib ich den text zu dem Liedchen und welche stilrichtung eignet sich dür anfänger besonders gut?? Hatt jemand von euch vllt ne website oder so wo doe theorie erklärt ist damit ich ein handout fertig machen kann??
Danke schon mal im Vorraus.

PS. wen es interessiert das ganze ist ne aktion von TEN SING vllt kennt das jemand oder war bzw. ist sogar selbst aktiv und hatt da auch noch brauchbare tipps für mich ;-)
 
L

langhaar!

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.15
Mitglied seit
02.07.08
Beiträge
1.582
Kekse
5.040
Hervorragend eignet sich Volksmusik!

Warum?
Nun, da es einfache, volksnahe Musik ist, erfordert sie keine besonderen Spieltechniken, keine vertrackte Rhythmik (es muss nicht mal grooven) und die Melodik/Harmonik ist seit Kindheit jedem vertraut; es wird in der Muttersprache gesungen und textlich kann man sich mit Belanglosigkeiten über die regionale Schönheit der Landschaft behelfen.

Eine andere einfache Stilrichtung wäre Punk.
Es muss dann natürlich laut sein und die Gitarren müssen verzerrt werden können. Dafür braucht man sich an keine Regeln zu halten. Es reicht, möglichst besoffen Frust hinauszukrakelen. (Damit will ich nicht gesagt haben, dass sich Punk so definiert; also Punk nur besoffenes Gegröle ist. Umgekehrt ist aber Rock-Musik, die auf einer solchen Grundlage entsteht, Punk)
 
H&M

H&M

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.18
Mitglied seit
02.01.06
Beiträge
2.591
Kekse
7.069
Ort
Dresden
Am besten du nimmst dir erstmal einfache Kadenzen vor. Also so Sachen wie C-F-G-C (I-IV-V-I) und als Bridge dann Am-C-F-G (VI-I-IV-V). Mit den 4 Akkorden kommst du schon recht weit. Dann lässt du eine Gitarre offenen Akkorde spielen und die andere Powerchords z.Bsp.

Songaufbau würd ich erstmal ganz klassisch machen.
Intro
Strophe
Strophe
Refrain
Strophe
Refrain
Bridge
etc

Wenn die beiden Gitarristen schon ein bisschen weiter sind, dann kannst du auch mit einem 12 Bar Blues anfangen (normales 12takt Bluesschema).

Viel Erfolg.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben