Lieder raushören

von reiserso, 08.08.08.

  1. reiserso

    reiserso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 08.08.08   #1
    Hallo Leute, falls es diese Thematik schon mal gegeben hat, entschuldigt bitte.

    Ein musikalisches Manko bei mir ist das Gehör, darum übe ich auch fleissig. Habe `ne recht gute Software von Schott, mit der ich momentan Intervalle übe . Klappt eigentlich recht gut, die Septimen abwärts sind noch etwas unsicher. Akkordtypen raushören in Grundstellung klappt auch gut, bei den Umkehrungen wirds schwierig. Bei Intervallen gemeinsam gespielt (2 Töne gemeinsam ) wirds auch haarig.
    Melodien versuche ich zur Zeit so rauszuhören, indem ich die Songs bei Audacity (Freewareaufnahmeprogramm ) ablaufen lasse und die Geschwindigkeit langsamer stelle und mir die Melodie aufschreibe.

    Ich habe 2 Fragen: Der Sprung von Intervallen zu Melodien klappt nicht so richtig. Da ich in den Intervallen auf-und abwärts schon recht sicher bin, hätte ich gedacht, das Raushören von Melodien und Aufschreiben fällt mir leichter. Gefehlt. Woran kann das liegen, was sollte ich anders machen ?

    2.Frage: Ist die Methode, die ich praktiziere, Intervalle und Melodien aufschreiben sinnvoll ? Oder gibt es bessere Vorgehensweisen, um sein Gehör zu schulen ?
     
  2. Effjott

    Effjott Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    05.01.07
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    3.479
    Ort:
    Emsiges Land
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    17.433
Die Seite wird geladen...