Liegt das am Verstärker, der E-Gitarre oder mir?

von Neomadra, 21.04.08.

  1. Neomadra

    Neomadra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    11.12.09
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 21.04.08   #1
    Ich hab folgendes Problem, wenn ich mit aufgedrehter Lautstärke spiele:

    Beim Greifen erklingen Töne, ohne das ich das will. Weil das so laut gestellt ist. Das hört sich an, als wenn ich einen Hammer on mache, aber das mache ich nicht.^^ Und da hab ich überlegt, das das an dem Verstärker liegt, der einfach so schlecht ist. Das erkennt man daran, dass er ab einer bestimmten Lautstärke verzerrt, obwohl kein Verzerrer eingebaut ist. Oder an meiner E-Gitarre. Warum könnte ich jetzt nicht sagen, aber vielleicht ihr. Oder es liegt einfach an mir. Aber das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, denn ich greife eigentlich normal und sauber. Vielleicht greife ich zu schnell/feste. Aber das machen ja Profis afaik auch und bei denen hört man das nicht.

    Woran liegts?
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    12.009
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.222
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 21.04.08   #2
    Vielleicht an was, an was Du noch nicht gedacht hast: Feedback.
    Wenn Du sehr nah an dem Verstärker und der Box stehst und gleichzeitig in einem ungünstigen Winkel - nämlich der Box gegenüber passiert folgendes: auch wenn Du gar nichts tust, geraten die Saiten mit der Zeit in Schwingung und es fängt an zu kreischen.

    Unter Feedback findest Du mit der SuFu sicher weitere Hinweise und Erklärungen dazu.

    Das wird dann natürlich noch unterstützt durch die Lautstärke des amps.

    Und es kann unterstützt werden, dadurch, dass Du wirklich auf die Saiten drückst bzw. haust, bevor Du sie greifst.

    Na ja - das mit dem ungewollten Verzerren liegt eher an Deinem amp.
     
  3. J.E.M

    J.E.M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.08
    Zuletzt hier:
    20.04.10
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    190
    Erstellt: 21.04.08   #3
    Es könnte an dir und dem Amp liegen. Die meisten amps übertragen nebengeräsche so wie sie kommen. das hilft nur, vor allem im overdrive bereich die Saiten abdämpfen.
     
  4. Fridolin K.

    Fridolin K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    1.864
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    236
    Kekse:
    9.522
    Erstellt: 21.04.08   #4
    Das dürfte ja wohl so eine Winzigkeit mit der Grund dafür sein. Aber nur so ganz am Rande, wenn überhaupt.
     
  5. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 22.04.08   #5
    Auch wenn kein Verzerrer eingebaut ist verzerrt jeder Verstärker ab ner gewissen Stufe. Und in diesem Bereich hört man einfach jeden Fliegenschiss extrem deutlich. Das ist ziemlich normal und wird ja z.B. bei Squeezies etc auch gewollt. Nebenbei : Wenn es nur auftritt wenn Du greifst - naja ...dann liegt die Lösung doch irgendwie auf (IN DEINER) Hand, oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping